Luise Befort: Krebserkrankung der Mutter, Gewichtsabnahme für die Rolle, Weg zum Erfolg - ihr Schicksal

Luise Befort feierte nach Jahren der Schauspielerei als die magersüchtige Emma im "Club der Roten Bänder" große Erfolge. Die VOX-Serie war ihr großer Durchbruch.

Die in Berlin geborene junge Schauspielerin begann ihre Karriere im Alter von acht Jahren im Musical "Les Misérables". Das Talent liegt sicherlich in der Familie, da ihr Bruder Maximilian auch ein Schauspieler ist. 

Seitdem haben die Dinge Luise Befort nur Erfolg gebracht. Ein Jahr später spielte Luise in dem Film "Heimliche Liebe - Der Schüler und die Postbotin" und zwei Jahre lang in der RTL-Serie "Block B - Unter Arrest". Von 2015 bis 2017 hat sie ihr Talent in einer Mystery-Serie namens "Armans Geheimnis" unter Beweis gestellt.

Obwohl dies für eine junge Schauspielerin, wie sie es damals war, eine ziemlich beeindruckende Vita schuf, der wirklich großer Erfolg kam erst nach 2015. Sie übernahm die Hauptrolle in der VOX-Serie "Club der Roten Bänder". 

Zusammen mit den Kollegen Tim Oliver Schultz, Damian Hardung, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck und Timur Bartels wurde sie zu einem Star über Nacht. Die Serie folgt der Geschichte und dem Leben mehrerer junger Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen im Krankenhaus befinden. Luise spielt die magersüchtige Emma.

Für ihre Rolle in der Serie musste Luise viel abnehmen, was keineswegs einfach war. In einem Interview mit Berliner BZ sprach sie über dieses Thema und enthüllte, dass sie gerne kocht. Am ersten Tag gab sie die Diät sofort auf und begann wieder Kekse, Pasta und Brot zu essen.

Die Serie schlug wie eine Bombe ein und gewann 2016 und 2017 den Deutschen Fernsehpreis für die beste deutsche Serie und wurde mit dem „International Emmy Kids Award“ in der Kategorie „Series“ ausgezeichnet. Der Club löste sich 2017 auf. 

Das Ende der Serie bedeutete jedoch nicht das Ende für Befort. Nach Abschluss der Serie 2017 hat Befort an verschiedenen neuen Projekten teilgenommen. Seit 2015 spielt sie die Rolle von Emma, ​​Tochter von Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann in der Serie "Der Lack ist ab"

2017 sicherte sie sich eine Rolle in "Tatort" und 2019 kam sie für die Vorgeschichte ihrer Durchbruch-Serie "Club der roten Bänder - Wie alles begann" in die Kinos.

Doch Luises Leben war nicht so einfach, wie es aussieht. Als sie ein kleines Mädchen war, bekam ihre Mutter eine Krebsdiagnose.  Befort sprach in einem Interview mit Bunte über diesen Schicksalsschlag.

Als Luise elf wurde, kam der Krebs ihrer Mutter zurück. Diese Hindernisse wurden jedoch von der Familie Befort auch erfolgreich überwunden. Privat wurde die Schauspielerin von 2013 bis 2019 mit dem Schauspieler und Model Eugen Bauder liiert. Das Paar trennte sich aus Gründen, die der Öffentlichkeit nicht bekannt gegeben wurden.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Entertainment Oct 19, 2020
Das Schicksal von Katharina Schüttler - vom talentierten Kind zur berühmten Schauspielerin
Getty Images
Stars Oct 02, 2020
Treffen Sie "Gangs" -Star Emilia Schüle, die in der Rolle der Sofie spielte
Getty Images
Beziehung Sep 24, 2020
Der Schauspieler Michael Gwisdek starb im Alter von 78 Jahren: Das sind seine 2 Ehefrauen, Corinna Harfouch und Gabriela Gwisdek
Getty Images
Stars Sep 19, 2020
Bastian Pastewka: 5 kurze Fakten über sein Leben, die Fans vielleicht nicht kennen