logo
twitter.com/NYDailyNews     twitter.com/elpaismexico
Quelle: twitter.com/NYDailyNews twitter.com/elpaismexico

David Deutchman, der 14 Jahre lang Neugeborene kuschelte, starb an Krebs

Maren Zimmermann
21. Nov. 2020
22:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der ICU-Opa, der mehr als ein Jahrzehnt lang gerne kranke Kinder im Krankenhaus hielt, verstarb kürzlich, nachdem er an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt war. Ohne Zweifel wird die Legende von vielen sehr vermisst werden.

David Deutchman, im Volksmund bekannt als Opa der Intensivstation, verstarb kürzlich an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium IV mit Metastasen. Deutchmans Familie bestätigte seinen Tod am Samstag, nur 17 Tage, nachdem bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert worden war.

Ein Bild des Großvaters der Intensivstation, der ehrenamtlich im Kindergesundheitszentrum von Atlanta arbeitet | Quelle: YouTube/ABCNews

Ein Bild des Großvaters der Intensivstation, der ehrenamtlich im Kindergesundheitszentrum von Atlanta arbeitet | Quelle: YouTube/ABCNews

Deutchmans Tod ereignete sich nur wenige Tage, nachdem er von der Children's Healthcare of Atlanta mit einem Drive-by vor seinem Haus geehrt wurde.

Der Drive-by wurde von einem NICU-Transportwagen angeführt, gefolgt von fast 30 Autos, die Mitarbeiter des Krankenhauses und einige Patienten transportierten, denen Deutchman über die Jahre geholfen hatte.

Der Konvoi hupte, winkte und übermittelte seine guten Wünsche an Deutchmans Familie, die sich in der Einfahrt versammelt hatte. Zur Vervollständigung des Konvois kreiste auch einer der Hubschrauber des Krankenhauses während der emotionalen Ehrung über Deutchmans Haus.

Ein Bild des Großvaters der Intensivstation, der ehrenamtlich im Kindergesundheitszentrum von Atlanta arbeitet | Quelle: YouTube/ABCNews

Ein Bild des Großvaters der Intensivstation, der ehrenamtlich im Kindergesundheitszentrum von Atlanta arbeitet | Quelle: YouTube/ABCNews

Deutchman wurde 2017 ins Rampenlicht gerückt, als berichtet wurde, dass er etwa 12 Jahre damit verbracht hatte, kranke Babys im Krankenhaus zu kuscheln und zu beruhigen.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Deutchman ein Buch mit dem Titel "My New Purpose: A Retiree's Discovery in a Children's Hospital ICU"

Er begann seine ehrenamtliche Tätigkeit in den Krankenhäusern der Children's Healthcare of Atlanta, nachdem er sich 2005 von einer Karriere im internationalen Geschäftsmarketing zurückgezogen hatte.

Damals erklärte Deutchman, dass viele Menschen nicht verstanden, warum er als Freiwilliger im Krankenhaus arbeitete. Er merkte jedoch an, dass es ihm Freude bereite, den kranken Babys und ihren Eltern Hilfe zu leisten.

Deutchman beschrieb seine Freiwilligenarbeit auch als eine wunderbare Erfahrung und fügte hinzu, sie habe seinem Leben mehr Sinn gegeben. Im vergangenen Jahr veröffentlichte Deutchman ein Buch mit dem Titel "My New Purpose: A Retiree's Discovery in a Children's Hospital ICU" (Mein neuer Sinn: Die Entdeckungsreise eines Rentners auf der Intensivstation eines Kinderkrankenhauses").

In dem Buch beschreibt er seine Erfahrungen als Freiwilliger und die Herausforderungen, denen er sich im Laufe der Jahre gestellt hat. Deutchmans Engagement, diesen winzigen Babys zu helfen, war vielleicht eine Inspiration für die sechzehnjährige Tavinya Taylor, die im Northwestern Medicine Central DuPage Hospital einen Weg fand, kranken Babys zu helfen.

Im Juli machte Taylor Schlagzeilen, als berichtet wurde, dass sie auf der Neugeborenen-Intensivstation (NICU) Geschenkkörbe für die Familien der Babys gehäkelt hatte.

Das Interessanteste an Taylors freundlicher Geste war, dass sie zu dieser Zeit mit Krebs kämpfte und sich einer Chemotherapie unterzog.

Wie Deutchman wird auch Taylors Freundlichkeit gegenüber den kranken Kindern im Northwestern Medicine Central DuPage Hospital nie vergessen werden. Der Großvater der Intensivstation ist vielleicht nicht mehr da, aber sein Vermächtnis lebt in den Herzen vieler weiter.

info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Eine schwangere Mutter lebt eine Woche lang kopfüber, damit ihre ungeborenen Zwillinge überleben können

04. Mai 2022

Vater bringt Drillinge zum ersten Mal zu ihrer komatösen Mama und sieht, wie ihr die Tränen über das Gesicht laufen

21. Mai 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Jeden Tag sieht eine Frau einen alten Mann mit einem Jungen am Ufer, sie macht sich Sorgen, als sie nicht auftauchen – Story des Tages

09. Mai 2022

Frau sieht zufällig den Hilferuf einer alten Dame, kommt zu ihr nach Hause und findet sie auf dem Boden vor - Story des Tages

30. April 2022

Teenagerin opfert ihr Leben, um Sohn zu gebären, Familie erfährt von Abschiedsbotschaft, die sie einer Krankenschwester mitteilte

22. März 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

Alleinerziehende Mutter von 13 Kindern bringt mit 65 Vierlinge zur Welt und wird dafür heftig kritisiert

07. April 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Frau, die sicher ist, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt starb, erkennt 3 Jahre später sein Muttermal auf Facebook – Story des Tages

06. April 2022

Der trauernde fünffache Vater teilt die letzten Worte seiner Frau, bevor sie starb

17. Februar 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Alte Dame sieht im Fernsehen zufällig ihren Sohn, den sie vor 57 Jahren verlor, und erkennt, dass er sofortige Hilfe braucht – Story des Tages

20. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited