Eine einzigartige leuchtend gelbe Albinoschildkröte wurde aus einem Dorfteich in Indien gerettet

Eine Albinoschildkröte, die in Indien gefunden und gerettet wurde, hat kürzlich aufgrund ihres einzigartigen Aussehens für Aufmerksamkeit auf der ganzen Welt gesorgt.

Eine bizarre leuchtend gelbe Schildkröte wurde in einem Dorfteich in West-Bengalen, Indien, gesichtet.

Das seltene Tier ist an einer Form von Albinismus erkrankt, welche die Färbung beeinträchtigt. Sie wurde online mit geschmolzenem Käse auf einem Burger verglichen. Sie gehört zu einer seltenen Art namens Indische Klappen-Weichschildkröte.

Sneha Dharwadka veröffentlichte Bilder der Schildkröte auf Twitter und schlug zwei mögliche Erklärungen für ihre bizarre Färbung vor. Er sagte:

"Es handelt sich um eine Albino-Art, deren eigentümliche gelbe Farbe entweder auf eine genetische Mutation oder auf eine angeborene Störung aufgrund des fehlenden Tyrosinpigments zurückzuführen ist"

Die Indische Klappen-Weichschildkröte, die normalerweise grün ist, kommt typischerweise in Südasien vor und ist zwischen 9 und 14 Zoll lang. Im August wurde ein ähnliches Tier der gleichen Art in Nepal entdeckt.

Diese Sichtungen sind so selten, dass bislang erst fünf oder sechs davon dokumentiert worden sind.

Kamal Devkota ist ein Reptilien-Experte, der den früheren Fund dokumentierte, und er sagte, laut Berichten der Daily Mail, das Reptil habe eine tiefe spirituelle Bedeutung.

Zudem heißt es, dass angenommen werde, dass Lord Vishnu in seiner Inkarnation die Form einer Schildkröte annahm, um das Universum vor der Zerstörung zu retten. In der hinduistischen Mythologie soll der obere Panzer der Schildkröte den Himmel und der untere Panzer die Erde repräsentieren.

Vishnus Schildkröten-Avatar, bekannt als Kurma, wird heute in einer Reihe von Tempeln in Indien verehrt und trägt sichtliche Bedeutung in der Religion.

Die goldene Schildkröte verdankt ihre bemerkenswerte Farbe dem chromatischen Leuzismus - einem Zustand, der durch einen Verlust der Farbpigmentierung gekennzeichnet ist.

Leuzismus führt normalerweise zu weißer, blasser oder fleckiger Haut, aber in diesem Fall führt er dazu, dass die Xanthophoren - Zellen, die reichlich gelbe Pigmente enthalten - dominant wurden und deutlich durchstachen. Dadurch erhielt dieses Tier seine auffallende Kennzeichnung.

Ähnliche Artikel
facebook.com/cristian.mallocci
Entertainment Oct 28, 2020
Eine Hündin bringt 5 Welpen zur Welt und einer von ihnen hat grünes Fell
instagram.com/bigdaddivladi
Haustiere Sep 12, 2020
Der Ingwer - Siegel könnte zufolge Berichten, von seiner Kolonie wegen der ungewöhnlicher Färbung ignoriert werden
Getty Images
Beziehung Aug 01, 2020
Til Schweiger zeigt ein seltenes Foto seiner Freundin, die 2 Jahre älter als seine Tochter Luna ist
Getty Images
Entertainment Sep 18, 2020
Dem weißen Löwenbaby Lea geht es nach einem Verkehrsunfall in der Nähe von Heidelberg gut