Herzzerreißender Moment, als ein 4-jähriges Mädchen Abschiedslied für ihre sterbende Katze singt

M. Zimmermann
31. Okt. 2020
09:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Werbung

Kinder, die mit einem Haustier aufwachsen, haben meist eine ganz besondere Bindung zu dem Vierbeiner. Umso schwerer fällt da der Abschied.  

Die kleine Abby musste sich von ihrem geliebten Kater Bailey verabschieden. Dieser Abschied fiel nicht leicht. Um es ihrem Kater leichter zu machen, sang sie dem sterbenden Tier ein Lied vor und dieses Video berührt nun Tierfreunde auf der ganzen Welt. 

Werbung

Bailey war nicht nur bei seiner Familie äußerst beliebt. Auch auf Social Media war der rot-getigerte Kater ein kleiner Star. „Bailey, No Ordinary Cat“ (zu Deutsch: Bailey, keine gewöhnliche Katze), hatte weltweite Fangemeinden.

Im April 2019 soll ein Buch von Baileys Frauchen erschienen sein, in dem sie Bilder und Geschichten des süßen Katers geteilt hat. Das Buch wurde ein Bestseller und erinnert ein wenig an andere berühmte Katzen wie „Bob, der Streuner“ oder „Grumpy Cat“. 

Werbung

Leider ging es Bailey im Dezember 2018 nicht mehr so gut. Zu dem Zeitpunkt war er bereits stolze 14 Jahre alt, für eine Katze ziemlich beachtlich. 

Er starb schlussendlich an Nierenversagen. Zu der Zeit als das Video entstand, soll die kleine Abby bereits von seinem todkranken Zustand gewusst haben.

Werbung

Sie sang ihm ein Abschiedslied, das einem die Tränen in die Augen treibt und das Herz schwer werden lässt. Jeder, der selbst schon einmal ein geliebtes Haustier verloren hat, weiß, was für ein Schmerz damit einhergeht. 

Es wird deutlich, wie sehr Bailey Abby vertraut hat, denn er liegt vollkommen ruhig in ihren Armen, während sie ihm vorsingt und ihn streichelt. Ruhe in Frieden, kleiner Tiger. 

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.