Ein treuer Hund läuft über 50 Kilometer, um nach Hause zu kommen, nachdem die Besitzer ihn vergessen haben

Edita Mesic
28. Okt. 2020
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Eine wundervolle Pfotengeschichte kommt aus China. Ein treuer Hund lief über 50 Kilometer, um zu seinen Besitzern zurückzukehren, nachdem die Besitzer ihn vergessen hatten. Der Hund reiste 26 Tage zu Fuß, um sein Zuhause zu finden.

Werbung
Werbung

Das siebenjährige Hündchen, bekannt als Dou Dou, wurde von seiner Familie vergessen, als sie auf der Autobahn eine Pause machten, berichten die chinesischen Medien. Aber der entschlossene Hund war offensichtlich nicht bereit, sich von seinen geliebten Besitzern zu trennen, und machte sich auf eine Reise nach Hause. 

Laut der in Hangzhou ansässigen Zeitung Qianjiang Evening News begann die Saga, als ein Mann namens Qiu und seine Familie - aus der ostchinesischen Stadt Hangzhou - letzten Monat aufs Land fuhren, um Verwandte zu besuchen, und Dou Dou auf die Reise mitgenommen haben.

Ein Porträt eines havanischen maltesischen Welpen auf grünem Gras in einem lebendigen Sommerhinterhof I Quelle: Getty Images

Werbung

Sie hielten an der Tong Lu-Tankstelle, etwa 60 km von ihrem Haus entfernt, und Herr Qiu erzählte Reportern, dass er einfach angenommen habe, Dou Dou sei im Auto geblieben, während die Familie sich um ihr kleines Kind kümmerte.

Erst als sie einige Stunden später ihr Ziel erreichten, stellten sie fest, dass ihr Haustier nicht bei ihnen angekommen war. Am nächsten Tag eilten sie zurück zur Tankstelle, um ihn zu finden, aber ohne Glück.

Netter maltesischer Hund entspannend auf dem Sofa im modernen Wohnzimmer I Quelle: Getty Images

Werbung

Zum Glück beschloss Dou Dou jedoch, das Schicksal in seine eigenen Pfoten zu nehmen. Die Familie war fassungslos, als plötzlich ein schmutziger Hund vor ihrer Haustür auftauchte. Herr Qiu erklärte, wie Dou Dou so abgemagert geworden war, dass die Familie das Tier zunächst kaum erkannte.

Die beeindruckende Geschichte hat auch andere beeindruckt. Tierexperten lobten Dou Dous Fähigkeit,den Weg nach Hause zu finden. Aber während Dou Dous Reise offensichtlich unglaublich war, haben Experten auch behauptet, dass das Verhalten des Hundes wahrscheinlich zufällig war - und andere Tierhalter gewarnt, ihre Tiere im Freien oder auf Reisen zu beobachten, da es keine Garantie gibt, dass sie diesem Beispiel folgen.

Werbung