Tanja Szewczenko und Norman Jeschke heirateten heimlich: Einblick in die Geschichte

Edita Mesic
21. Okt. 2020
22:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Werbung

Tanja Szewczenko, die berühmte Schauspielerin und erfolgreiche Eiskunstläuferin, hat nach einer zwölfjährigen Beziehung ihren Partner Norman Jeschke geheiratet. Das Paar hat eine Tochter zusammen.

Werbung

Dass sie den Bund fürs Leben schließen, bestätigte Tanja für die Bunte. Ihren Worten zufolge handelte es sich um eine kleine private und kleine Hochzeit im Familienkreis. Für die Bunte sagte Tanja: 

"Es war eine ganz kleine Feier im engsten Familienkreis. Die Hochzeit war sehr emotional für uns."

Tanja und Norman verliebten sich am Set für die Aufnahme der beliebten deutschen Soap  "Alles was zählt", obwohl sie sich seit 16 Jahren kennen. Norman erhielt eine Gastrolle, in der er selbst spielte.

Werbung

Plötzlich sprang der Funken bei der beiden ehemaligen Kunstläufer. Nur drei Jahre später bekamen die beiden ihre Tochter Joana, die jetzt neun Jahre alt ist.

Wann das Paar die Hochzeit feierte, gab Tanja nicht preis. Was sie enthüllte, war die Tatsache, dass es ihr sehr wichtig war, dass ihre Großmutter anwesend auf der Hochzeit ist, was auf Tanjas starke Verbindung zur Familie hinweist.

Werbung

Ihr Ehemann Norman und ihre Tochter Joana stehen im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit. Dass sie und Norman verwandte Selen sind, bestätigt Tanja in ihrer Aussage für das Interview:

"Wir sind einfach seelenverwandt. Wir streiten selten, denken und fühlen meist das Gleiche. Sogar bei der Couch wählen wir dieselbe Farbe aus."

Werbung

Nach Katarina Witt, war Tanja Szewczenko die beste deutsche Eiskunstläuferin. Sie ist eine mehrmalige deutsche Weltmeisterin in Eiskunstlauf. 1994 belegte sie den dritten Platz auf der Weltmeisterschaft. 1998 landete sie auf der Europameisterschaft auch auf den dritten Platz. 

Werbung

Der Sport verbindet Tanja und Norman, da auch er das Sportsystem der DDR durchlief. Er trat im Paarlauf über Jahre bei Olympia, Europa- und Weltmeisterschaft an. Nach einer Viruserkrankung musste Tanja ihre Karriere mit 23 Jahren beenden. 

Sie wechselte dann in die Soap Welt des deutschen Fernsehens und übernahm Hauptrollen in “Alles was zählt” und “Unter uns”. Damals traf sie Norman und der Rest wurde zu Geschichte. 

Werbung