Andrea Spatzek ist seit 20 Jahren Single: Sie erzählt von ihrem Liebesleben

Ankita Gulati
17. Okt. 2020
16:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

"Lindenstraße"-Star Andrea Spatzek ist seit 20 Jahren Single, aber sie hat die Hoffnung den perfekten Partner für sie zu suchen noch nicht aufgegeben. Die 61-jährige, die auch Mutter eines Sohnes ist, spricht in einem Interview über ihr Single-Leben und ihre Karriere nach der Lindenstraße.

Werbung

Andrea Spatzek ist bekannt für ihre Rolle der Gabi Zenker in der Kultserie “Lindenstraße”, dass sie seit 1985 spielte. In der Show feierte sie ihre Silberhochzeit mit Andy Zenker, aber in Wirklichkeit ist sie nie vor den Traualtar getreten.

Werbung

Die Mutter eines Sohnes glaubt immer noch, dass ihr Traummann irgendwo da ist, aber sie ist nicht traurig darüber, alleine zu leben. Sie sagte am Rande des Facebook-Live-Events "Single, 50+ sucht..." der Online-Dating-Plattform Zweisam.de:

"Ich kann sehr gut allein leben. Das heißt aber nicht, dass ich mich nicht über eine Beziehung freuen würde."

Auf die Frage nach der Zeit, für die die Schauspielerin Single ist, verrät sie, dass sie seit den letzten 20 Jahren ihr Single-Leben genießt, obwohl sie einige kurze Beziehungen hatte, die nie ernst wurden.

Werbung

Aber die Schauspielerin ist dankbar für ihren tollen Sohn und viele Freunde, und sie freut sich auch auf eine neue Beziehung. Sie fügt hinzu:

“Das Gefühl frisch verliebt zu sein, ist doch eines der schönsten im Leben. Das ist auch ein Grund, warum ich heute bei dem Event dabei bin. Ich bin immer noch neugierig, was da draußen noch auf mich wartet.”

Die 61-Jährige glaubt, dass ihr neuer Partner einfach zu ihr und ihrem Lebensstil passen muss, weil sie sich nicht verbiegen möchte.

Werbung

Zu den Eigenschaften des für Andrea Spatzek geeigneten Mannes gehört ein guter Sinn für Humor und Selbstbewusstsein. Und sehr wichtig für sie ist, dass er ein Nichtraucher sein sollte.

Andrea hält es für notwendig, dem Partner Freiraum zu geben. Sie erklärt:

“Ich möchte nicht an meinen Partner gekettet sein und nur noch als Duo existieren.”

Nach dem Ende ihrer Fernsehserie “Lindenstraße” im Jahr 2020 wollte Andrea am Theater durchstarten, doch leider machte die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Seit September spielt sie Theater und hofft, dass es Corona-mäßig auch weitergeht.

Spatzek freut sich auf die neuen Projekte, Erfahrungen und Menschen, die sie noch kennenlernen wird. 

Werbung