logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

"Two and a half Men" -Star Conchata Ferrell starb im Alter von 77 Jahren - sie spielte die Rolle von Berta

Edita Mesic
14. Okt. 2020
17:22
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der "Two and a Half Men" - Star Conchata Ferrell starb im Alter von 77 Jahren. Sie starb nach Komplikationen als Folge eines Herzstillstands.

Werbung

Ferrell verstarb laut Deadline am 12. Oktober friedlich aufgrund von Komplikationen nach einem Herzstillstand. Zum Zeitpunkt ihres Todes war sie in Sherman Oaks Hospital in Sherman Oaks, Kalifornien, von ihrer Familie umgeben.

Conchata Ferrell und John Cryer in einer Szene von "Two and a Half Man" aus der Folge "Natürlich ist er tot - Teil Eins und Teil Zwei" | Quelle: Getty Images

Conchata Ferrell und John Cryer in einer Szene von "Two and a Half Man" aus der Folge "Natürlich ist er tot - Teil Eins und Teil Zwei" | Quelle: Getty Images

Werbung

Ihr Tod kommt ungefähr fünf Monate, nachdem sie einen Herzinfarkt erlitten hat. Ihr Ehemann Arnie Anderson erzählte für TMZ, dass die Schauspielerin im Mai ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem sie sich krank gefühlt hatte. Sie verbrachte mehr als vier Wochen auf der Intensivstation und geriet an einem Punkt in einen Herzstillstand, der laut Anderson etwa 10 Minuten dauerte.

Conchata Ferrell Werbefoto für "Hot L Baltimore" | Quelle: Getty Images

Conchata Ferrell Werbefoto für "Hot L Baltimore" | Quelle: Getty Images

Werbung

Ferrell, die weder sprechen noch kommunizieren konnte, wurde dann in eine Langzeitpflegeeinrichtung gebracht und dort ein Beatmungsgerät und eine Dialyse angelegt.

Anderson sagte gegenüber TMZ, dass er, obwohl er häufig mit der Krankenschwester seiner Frau sprach, sie zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Coronavirus-Richtlinien nicht besuchen konnte.

Die Schauspieler Holland Taylor, Jon Cryer, Angus T. Jones, Charlie Sheen, Conchata Ferrell und der Schriftsteller Chuck Lorre von "Two and a half Men" nehmen am 7. jährlichen TV Land Award teil. (Foto von Jeff Kravitz / FilmMagic) | Quelle: Getty Images. (Photo by Jeff Kravitz/FilmMagic) | Quelle : Getty Images

Die Schauspieler Holland Taylor, Jon Cryer, Angus T. Jones, Charlie Sheen, Conchata Ferrell und der Schriftsteller Chuck Lorre von "Two and a half Men" nehmen am 7. jährlichen TV Land Award teil. (Foto von Jeff Kravitz / FilmMagic) | Quelle: Getty Images. (Photo by Jeff Kravitz/FilmMagic) | Quelle : Getty Images

Werbung

Die Schauspielerin erzählte TMZ im Februar, dass sie im Dezember wegen einer Niereninfektion in Charleston, West Virginia, ins Krankenhaus eingeliefert worden war, wo sie seit Thanksgiving in ihrem Ferienhaus gelebt hatte.

Die Infektion breitete sich aus und begann ihr Blut zu kontaminieren, sagte sie. Sie verbrachte einige Wochen auf der Intensivstation, bevor sie im Januar freigelassen und in eine Übergangspflege gebracht wurde.

Conchata Ferrell kommt am 16. September 2007 zu den 59. jährlichen Primetime Emmy Awards im Shrine Auditorium in Los Angeles, Kalifornien. (Foto von Frazer Harrison) | Quelle: Getty Images

Conchata Ferrell kommt am 16. September 2007 zu den 59. jährlichen Primetime Emmy Awards im Shrine Auditorium in Los Angeles, Kalifornien. (Foto von Frazer Harrison) | Quelle: Getty Images

Werbung

Sie verbrachte den Monat bettlägerig, als sie sich zu Hause erholte und mehrmals am Tag Physiotherapie machte. Die Schauspielerin erzählte für die Medien, dass ihr Mann während der ganzen Tortur an ihrer Seite war und unermüdlich daran arbeitete, sich um sie zu kümmern.

Ferrell, die seit 1974 als Schauspieler tätig ist, ist vor allem dafür bekannt, Charlie Sheens geliebte Haushälterin Berta in der CBS-Sitcom "Two and a Half Men" zu spielen. Ferrell spielte in der Show von 2003 bis zum Finale 2015.

Tom Verica, Sheila Kelley, Conchata Ferrell und Michael Cumpsty in "LA Law" - Foto von: Bill Robbins / NBC / NBCU Photo Bank | Quelle: Getty Images

Tom Verica, Sheila Kelley, Conchata Ferrell und Michael Cumpsty in "LA Law" - Foto von: Bill Robbins / NBC / NBCU Photo Bank | Quelle: Getty Images

Werbung

2005 und 2007 wurde sie für zwei Primetime Emmy Awards als herausragende Nebendarstellerin in einer Comedyserie nominiert. 1992 erhielt sie eine Nominierung für Susan Bloom in "L.A. Law".

Ferrell hat auch in den TV-Serien "The Ranch", "Grace and Frankie" und "The Wild Thornberrys" mitgespielt. Sie hatte Rollen in den Filmen "Deported", "A Very Nutty Christmas", "Citizen Tony", "Frankenweenie" und vielen mehr.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

info

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!

Ähnliche Neuigkeiten

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Sean Connerys Sohn schwor, dass sein Vater kein "Monster" war, nachdem die Mutter behauptete, dass er seine Millionen nicht erben würde

15. Februar 2022

Ehemann darf nicht in die Krankenstation der kranken Frau, wenige Tage später hört sie seine Stimme im Radio – Story des Tages

18. Mai 2022