Das Schicksal von Franka Potente: vom zufälligen Treffen mit dem Casting-Agenten in der Toilette bis zur legendären Schauspielerin

Franka Potente - bekannt als Schauspielerin für ihre Rolle in dem Film "Blow" hat eine ziemlich turbulente Karriere auch ohne die Tatsache, dass Potente als Schauspielerin in einer Toilette geboren war.

Wenn ein Mann die geringste Hoffnung hat, passieren ihm die besten Dinge im Leben. Dies galt auch für Franka Potente. Al sie in den neunziger Jahren, in einer Münchner Kneipe ging, rechnete Franka nicht damit, dass ihr ein Toilettenbesuch das Leben verändern wird.

Franka Potente während der Weltpremiere von "The Bourne Supremacy" - Ankunft im ArcLight Cinerama Dome in Hollywood, Kalifornien, USA. (Foto von J. Merritt / FilmMagic) | Quelle: Getty Images

Franka Potente während der Weltpremiere von "The Bourne Supremacy" - Ankunft im ArcLight Cinerama Dome in Hollywood, Kalifornien, USA. (Foto von J. Merritt / FilmMagic) | Quelle: Getty Images

Die Dame, die sich auch in der Toilette befand, fragte Franka, wie sie sich in einem Satz beschreiben wurde. Diese Dame war Nessie Nesslauer, die erfolgreichste deutsche Casting-Agentin.

Schon am nächsten Tag stand Franka vor den Kameras des berühmten Regisseurs Hans-Christian Schmid, der von ihr so ​​fasziniert war, dass er sie sofort für seinen Film "Nach Fünf im Urwald" engagierte.

Götz George , Franka Potente, "Bayrischer Filmpreis 1995", "CuvillieÏs Theater", München (Photo by Peter Bischoff/Getty Images) | Quelle: Getty Images

Götz George , Franka Potente, "Bayrischer Filmpreis 1995", "CuvillieÏs Theater", München (Photo by Peter Bischoff/Getty Images) | Quelle: Getty Images

Dies scheint die richtige Entscheidung gewesen zu sein, da Franka für ihre Leistungen 1996 den Bayerischen Filmpreis erhielt. Grund genug für Potente, die Ausbildung an der “Otto-Falckenberg-Schule” abzubrechen und eine Filmkarriere zu verfolgen.

 Nach zwei weiteren erfolgreichen Filmen spielte Franka vor der Kamera für "Die drei Mädels von der Tankstelle" - ein Film, der völlig scheiterte. Danach lehnte Franka fast alle Rollen kategorisch ab.

"Lola rennt" 1998, Regie: Tom Tykwer, Franka Potente. (Photo by Impress Own) | Quelle: United Archives via Getty Images

"Lola rennt" 1998, Regie: Tom Tykwer, Franka Potente. (Photo by Impress Own) | Quelle: United Archives via Getty Images

Dann kam das Angebot, das Franka einfach nicht ablehnen konnte. Tom Tykwer wollte Potente für einen Film namens "Lola rennt" engagieren. Franka feierte mit diesem Film ihr großes Filmdebüt und die Fans waren fasziniert von ihr. Dies gilt auch für Tykwer, da die beiden fünf Jahre lang ein Paar waren.

Nach dem Erfolg mit "Lola rennt" konnte sich Potente nicht gegen Angebote verteidigen und übernahm Rollen in "Bin ich schön?", "Schlaraffenland", "Der Krieger und die Kaiserin" und den Horrorstreifen "Anatomie".

Schauspielerin Franka Potente mit Ex-Freund und Regisseur Tom Tykwer. (Photo by Moenkebild) | Quelle: Uullstein bild via Getty Images

Schauspielerin Franka Potente mit Ex-Freund und Regisseur Tom Tykwer. (Photo by Moenkebild) | Quelle: Uullstein bild via Getty Images

Und dann kamen die ersten internationalen Angebote. 2001 spielte Potente an der Seite von Johnny Depp in dem Film "Blow". Sofort folgte ihre nächste Hauptrolle in "Bourne Identität", an der Seite von Matt Damon. Für diesen Film stand Franka auch im zweiten Teil vor den Kameras.

Potente wurde auch als US-Serienstar berühmt. 2007 hatte sie eine Rolle in der Serie "The Shield" und 2009 hatte sie auch die großartige Gelegenheit, in mehreren Folgen für "Dr. House" zu spielen.

Franka Potente nimmt an der Premiere von 'Der Island-Krimi: Der Tote im Westfjord' in der Astor Film Lounge am 13. Oktober 2016 in Berlin teil. (Foto von Matthias Nareyek) | Quelle: Getty Images

Franka Potente nimmt an der Premiere von 'Der Island-Krimi: Der Tote im Westfjord' in der Astor Film Lounge am 13. Oktober 2016 in Berlin teil. (Foto von Matthias Nareyek) | Quelle: Getty Images

2012 heiratete Franka den amerikanischen Schauspieler Derek Richardson. Das Paar hat zwei Kinder - Polly und Georgie, und sie leben mit ihnen in der Filmmetropole Los Angeles. 

Seit Potente Mutter geworden ist, ist ihre Karriere bisschen hinter die Kulissen gefallen, denn für Potente steht die Familie an erster Stelle. Wie groß ihre Liebe für ihre Familie ist, zeigt sich auch darin, dass ihr Körper mit Tätowierungen mit den Namen ihres Ehemannes und Kinder geschmückt ist.

Derek Richardson und Franka Potente treffen zur Premiere von "30 Miles From Nowhere" im Landmark Theatre am 28. Februar 2019 in Los Angeles, Kalifornien, ein. (Foto von Albert L. Ortega) | Quelle: Getty Images

Derek Richardson und Franka Potente treffen zur Premiere von "30 Miles From Nowhere" im Landmark Theatre am 28. Februar 2019 in Los Angeles, Kalifornien, ein. (Foto von Albert L. Ortega) | Quelle: Getty Images

Aber Franka hat keine Pläne sich vollständig zurückzuziehen. 2006 drehte sie einen Kurzfilm mit dem Titel "Der die Tollkirsche ausgräbt", der auf einem von ihr selbst geschriebenen Drehbuch basiert. 

Das Schreiben ist Frankas große Leidenschaft, deshalb arbeitet sie an einigen weiteren Drehbüchern, die sie verfilmen möchte. Seit 2005 hat Potente mehrere Bücher veröffentlicht

Ähnliche Artikel
Getty Images
Stars Sep 07, 2020
Hannah Herzsprung, Tochter von Bernd Herzsprung, wird 39: alles, was man über sie wissen muss
Getty Images
Beziehung Aug 27, 2020
Sean Connery (James Bond) wird 90: Rückblick auf seine Ehen und Affären, Fußballkarriere, Ritterschlag
Getty Images
Stars Oct 02, 2020
Treffen Sie den "KDD - Kriminaldauerdienst" -Star Edin Hasanovic
Getty Images
Beziehung Sep 24, 2020
Der Schauspieler Michael Gwisdek starb im Alter von 78 Jahren: Das sind seine 2 Ehefrauen, Corinna Harfouch und Gabriela Gwisdek