Timothy Ray Brown, die erste Person, die von HIV geheilt wurde, stirbt an Krebs

Die erste Person, die von HIV geheilt wurde, verlor den Kampf gegen Krebs und starb heute, wie von der International Aids Society (IAS) angekündigt. Er wurde ein Symbol der Hoffnung für die Millionen von Menschen, die mit dem AIDS-Virus leben, als er beide Krankheiten besiegte.

Timothy Ray Brown, bekannt als "Berliner Patient", unterzog sich eine Knochenmarktransplantation durch einen Spender, der natürlich gegen HIV resistent war.

Der 54-Jährige benötigte keine antiviralen Medikamente mehr und blieb für den Rest seines Lebens frei von dem Virus, das zu Aids führen kann.

Der Amerikaner lebte mehrere Monate mit einem erneuten Auftreten von Leukämie und wurde in seinem Haus, in einem Hospiz betreut.

"Wir schulden Timothy und seinem Arzt Gero Hutter viel Dankbarkeit dafür, dass sie den Wissenschaftlern Tür und Tor geöffnet haben, um das Konzept zu untersuchen, dass eine Heilung von HIV möglich ist", sagte IAS-Präsident Adeeba Kamarulzaman.

1995 wurde bei Herrn Brown während seines Studiums in Berlin HIV diagnostiziert. Nach einigen Jahren wurde auch in seinem Körper Leukämie festgestellt, ein Krebs, der Blut und Knochenmark befällt.

Zur Behandlung seiner Leukämie verwendete sein Arzt an der Freien Universität Berlin eine Stammzelltransplantation eines Spenders, der eine seltene genetische Mutation namens CCR5-Gen hatte, die ihm eine natürliche Resistenz gegen HIV verlieh.

Nach dieser Behandlung sanken die HIV-Werte in Herrn Browns Blut auf nicht wahrnehmbare Werte und er benötigte keine antiretrovirale Therapie mehr. Er war tatsächlich "geheilt".

Auf einer medizinischen Konferenz wurde Herr Brown zunächst als "Berliner Patient" bezeichnet, um seine Anonymität zu wahren.

Er beschloss jedoch, sein Schweigen später zu brechen und wurde eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die Reden und Interviews hielt. Er gründete sogar seine eigene Stiftung.

Er war ein lebender Beweis dafür, dass es ein Heilmittel gegen AIDS geben könnte.

Aber die Leukämie, die zu seiner HIV-Heilung führte, kehrte Anfang dieses Jahres zurück und breitete sich auf sein Gehirn und Rückenmark aus.

Die zweite Person, die von HIV geheilt wurde, wurde Anfang dieses Jahres angekündigt. Adam Castillejo, bekannt als der Londoner Patient, hatte eine ähnliche Behandlung wie Herr Brown und konnte seine HIV-Medikamente absetzen. 

Herr Browns Heilung war zu riskant und aggressiv, um routinemäßig angewendet zu werden, es bleibt hauptsächlich eine Krebsbehandlung. Der Ansatz ist auch zu teuer für die 38 Millionen Menschen, von denen viele in Afrika südlich der Sahara mit einer HIV-Infektion leben.

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Medien Jul 04, 2020
Das Leben und die letzten Tage des geliebten 'Drei Engel für Charlie'-Stars Farrah Fawcett
instagram.com/knallxbunt
Entertainment Sep 28, 2020
Bloggerin Tamara ist nach einem langen Kampf tot: Sie hinterließ ihren Mann und 3 kleine Kinder
instagram.com/franwhitfield
Gesundheit Sep 08, 2020
Frans (25) Lebensgeschichte: Kampf mit Brustkrebs, Hirntumor und gebrochene Wirbelsäule
Shutterstock
Gesundheit Sep 23, 2020
Krankenschwester hilft todkranken Vater zu fliegen und seinen Sohn ein letztes Mal Fußball spielen zu sehen