Maria Höfl-Riesch zeigt, wie sehr sie und ihr Mann sich nach der Ehekrise lieben

M. Zimmermann
28. Sept. 2020
18:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Maria Höfl-Riesch und ihr Mann Marcus Höfl scheinen ihre Ehekrise überwunden zu haben und zeigen, wie glücklich sie zusammen sind.

Werbung

Ex-Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch und ihr Mann waren am Mittwoch, den 23. September 2020 beim "BILD100 Sport"-Event zu Gast.

Maria Höfl-Riesch, Marcus Höfl, BILD100 in Frankfurt am Main, 23. September 2020 | Quelle: Getty Images

Werbung

Beim Posieren für die Fotografen schmiegte sie sich eng an ihren Mann und zeigte damit nicht nur Frankfurt am Main, sondern auch dem Rest des Landes, wie es aktuell um ihre Beziehung zu stehen scheint.

Die letzten Jahre waren für Maria nicht ganz einfach. Im Jahr 2014 beendete sie ihre Karriere und fiel in ein Loch. Sie sagte:

"Ich wollte beruflich erst einmal weniger machen – Marcus dagegen als mein Manager wollte Vollgas geben. Er pushte mich, ich empfand das als Druck"

Sie fügte sie, verriet sie, obwohl ihr eigentlich nicht danach war, denn sie wollte ihn nicht enttäuschen. Das Paar begann, immer mehr zu streiten. Dieses Tief scheinen sie jedoch überwunden und hinter sich gelassen zu haben.

Werbung
Werbung

Das Paar ist seit April 2011 verheiratet. Er arbeitet als ihr Manager, so verbringen die Zwei nicht nur privat, sondern auch beruflich viel Zeit miteinander. Schon vor einiger Zeit hatte sie gestanden, dass sie sich mit der Zeit "aus den Augen verloren" hatten. Gegenüber RTL sprach die ehemalige Spitzen-Sportlerin laut "Bunte" über ihren Weg aus dieser Krise. Sie verriet:

"Es ist ganz normal, dass es mal die eine oder andere kleine Krise gibt und daraus muss man eben gestärkt gemeinsam draus hervorgehen."

Maria Höfl-Riesch, Marcus Höfl, Ladies Day In Kitzbuehel, 26. Juni 2020 | Quelle: Getty Images

Werbung

Auch auf Social Media ist zu erkennen, dass es in ihrer Ehe wieder besser zu laufen scheint. Eine Zeit lang waren die Bilder, auf denen sie zusammen mit ihrem Ehemann und Manager zu sehen war, rar geworden.

Nun erfreut sie ihre Follower und Fans wieder des öfteren mit Schnappschüssen. Auch Marcus Höfl verriet gegenüber "Bunte", dass es manchmal einen "Knall" brauche, damit die Beziehung wieder auf Kurs komme. Er fügte an, dass man nach einer solchen Krise entweder getrennte Wege gehe, oder sich hinsetzt und offen miteinander spricht.

Zudem ist es auch wichtig, so Höfl, Dinge mit sich selbst ins Reine zu bringen und zu ordnen und in sich zu horchen.

Ihnen ist es gelungen, ihre Ehe zu retten und sich neu anzunähern. Seine Frau ist der Meinung, dass er seit ihrer Krise intensiver auf auf sie und ihre Bedürfnisse eingehe. Dem Paar soll es auch geholfen haben, dass sie Privates und Berufliches heute besser trennen, als noch vor einigen Jahren.

Werbung