logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!": Was man von der neuen Staffel erwarten kann

Maren Zimmermann
23. Sept. 2020
22:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die beliebte Serie “Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” läuft bereits seit 14 Staffeln im deutschen Fernsehen. Nun gibt es jedoch Unklarheiten darüber, ob Staffel 15 wie geplant gedreht werden kann.

Werbung

Der Spiegel berichtete, dass die britische Version des TV-Formats bereits nicht wie gewohnt in Australien drehen kann. Der Grund dafür ist, wie bei so vielen Sachen aktuell, die derzeitige Corona-Pandemie weltweit.

Werbung

Nun soll auch RTL bereits über Alternativen nachdenken für den Fall, dass der geplante Dreh im Januar gestrichen werden muss. Ein Sprecher verriet gegenüber dem Spiegel:

“Wir prüfen durchaus, ob wir wieder in das bewährte australische Dschungelcamp gehen können. Gleichzeitig denken wir auch über passende Alternativen für die 15. Staffel nach.”

Werbung

Der britische TV-Sender IPTV, der die englische Variante “I'm a Celebrity...Get me out of here!” ausstrahlt, konnte dieses Jahr nicht im australischen Dschungel drehen. Sie wichen auf eine englische Schlossruine aus, heißt es. Die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie drohen nun auch, die Dreharbeiten der deutschen TV-Show zu gefährden.

Üblicherweise wird die Sendung immer im Januar auf RTL ausgestrahlt. Zwar sind noch ein paar Monate Zeit bis dahin, allerdings sieht es nicht so aus, als würde sich die weltweite Lage derart verbessern, dass man mit Sicherheit annehmen kann, den Dreh ungehindert anzugehen.

Werbung

Für RTL wäre es nicht die erste Sendung, die aufgrund der Pandemie Veränderungen erfahren muss. Schon “Sommerhaus der Stars” musste 2020 in Bocholt, und nicht wie geplant in Portugal stattfinden.

Bisher hieß es auf der Seite von RTL dazu:

Werbung

“Wir werden alles dafür geben, im Januar mit 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' wieder On-Air zu sein, in welcher Form auch immer."

Es soll aktuell genau geprüft werden, ob aufgrund von Corona die Sendung in das bekannte alte Dschungelcamp ziehen könnte oder ob man sich eine Alternative überlegen muss, heißt es weiter.

Werbung

Ob es die ekligen Challenges im Dschungel oder vielleicht in einem anderen Setting geben wird, ist also noch nicht klar. Die Bild-Zeitung hat kürzlich verraten, dass die Produzenten der Sendung aktuell wohl dreigleisig planen wollen.

Als mögliche Optionen stehen dazu der Drehort in Wales (wie die englische Version), das Original-Camp in Australien, trotz aller Gefahren, oder ein "Camp aus der Konserve" in Köln. Wo auch immer es stattfinden soll, Fans können sich auf jeden Fall auf die 15. Staffel ihrer Lieblingssendung freuen!

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Michael Landons Witwe verkaufte Strandhaus für 14 Mio. Euro und blieb in Hacienda, wo der Star starb

03. Februar 2022

Frau, die von der Familie rausgeworfen wurde, da sie schwarzen Mann heiratete, ist 7 Jahrzehnte später immer noch glücklich mit ihm

11. Februar 2022

"Du stinkst!", sagen Kinder und schmeißen schlecht gekleidetes Mädchen aus dem Schulbus raus, bis sie ihr Foto im Fernsehen sehen – Story des Tages

16. Mai 2022

Mann, der sich sicher ist, dass seine verstorbene Ex-Frau nur ein Kind geboren hatte, trifft den Doppelgänger ihrer Tochter – Story des Tages

03. Februar 2022