logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

ET Online: Ozzy & Sharon Osbourne sprechen über ihre Herausforderungen während ihrer langjährigen Ehe

Maren Zimmermann
10. Sept. 2020
10:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ozzy und Sharon Osbourne sind ein starkes Power-Couple, doch das waren sie nicht immer. Es gab einige Höhen und vor allem auch Tiefen in ihrer Beziehung.

Werbung

Bald soll die Dokumentation zu "Biography: The Nine Lives of Ozzy Osbourne" rauskommen. Im Rahmen dessen hat ET mit den Osbournes gesprochen.

Ozzy, Sharon, Kelly und Aimee Osbourne besuchen 2004 ein Konzert in London. | Quelle: Getty Images

Ozzy, Sharon, Kelly und Aimee Osbourne besuchen 2004 ein Konzert in London. | Quelle: Getty Images

Werbung

Sharon erinnert sich noch an ihr erstes Treffen, es war reiner Zufall. Sie heiratete den Musiker 1982 und sagte dazu:

"Nach so langer Zeit und so viel, was wir durchgemacht haben, um diese Familie zusammenzuhalten, wird man zu einem Seelenverwandten. Man wird voneinander abhängig. Man will nirgendwo mehr ohne einander hingehen oder etwas ohne einander machen."

SIE KANN SICH EIN LEBEN OHNE IHN NICHT VORSTELLEN

Sie kann es sich nicht vorstellen, ohne ihn zu sein. Zu Beginn ihrer Beziehung, wie zu jeder Romanze, gibt es eine Menge Lust, und Liebe, doch es handelt sich um eine "andere" Art von Liebe, so Osbourne. Je älter man wird und je länger man beieinander bleibt, desto mehr verändert sich diese Liebe.

Werbung
Werbung

Zwischen 2002 und 2005 teilten die beiden ihre Beziehung und Einblicke in ihr Leben mit der Welt in Form ihrer MTV Reality-Serie "The Osbournes". Nur zwei ihrer Kinder waren ebenfalls dort zu sehen.

Dieses Format war damals eine Neuerung, wie Sharon verriet. Denn kein Musiker oder Schauspieler hatte je zuvor der Öffentlichkeit erlaubt, so einen intimen Blick in das eigene Leben auf einer täglichen Basis zu werfen.

Sharon Osbourne am ersten Tag des Vorsingens für "X Factor" im Jahr 2017 | Quelle:  Getty Images

Sharon Osbourne am ersten Tag des Vorsingens für "X Factor" im Jahr 2017 | Quelle: Getty Images

Werbung

Rückblickend hätten sie, vor allem im Bezug auf ihre Kinder, einige Dinge anders gemacht, denn es war nicht leicht, im Augenmerk der Öffentlichkeit aufzuwachsen. Doch die Familie hat sich durchgebissen und das Beste draus gemacht.

Ein genauerer Blick auf Ozzy Osbourne  | Quelle: Getty Images

Ein genauerer Blick auf Ozzy Osbourne | Quelle: Getty Images

Werbung

Ozzy gab zu, dass die Verfilmung alles abdecken soll: von den Anfängen ihrer Beziehung, ihre Liebesgeschichte und Ehe. Er

verriet:

"Sie ist meine andere Hälfte. Sie ist viel mit mir gewachsen, und ich bin viel mit ihr gewachsen. Wir haben erst kürzlich 38 Jahre Ehe gefeiert."

Während ihrer langen Ehe hat das Paar so Einiges durchgemacht. Besonders in den anfänglichen Jahren hatte Sharon mit Ozzys notorischer Untreue zu kämpfen. Auch Ozzys Drogenkonsum schien einen Schatten auf ihre Beziehung zu werfen.

OZZY GING IN DEN ENTZUG

1989 verbrachte Ozzy sogar einmal 3 Monate im Entzug, nachdem er im betrunkenen Zustand gedroht hatte, seine Frau zu erwürgen. Doch auch dies überwand das Paar und blieb zusammen.

Werbung
Werbung

Ihre älteste Tochter zog im Alter von 16 Jahren von zu Hause aus, weil sie die Dreharbeiten ihres täglichen Lebens nicht länger ertragen konnte. Im Gegensatz zu ihren Eltern konnte sie mit der öffentlichen Aufmerksamkeit nicht umgehen.

Werbung

2002 war für Sharon ein schweres Jahr, denn bei ihr wurde Krebs diagnostiziert. Etwa zur gleichen Zeit kämpfte ihre Tochter Kelly mit Drogenproblemen, aufgrund der Erkrankung ihrer Mutter. Auch ihr Sohn Jack musste Ähnliches durchmachen, um den Stress zu verarbeiten. Deshalb machte er 2003 einen Entzug durch.

Im Jahr 2012 wurde bei ihrem Sohn Jack Multiple Sklerose diagnostiziert. Sharon gab sich lange Zeit selbst die Schuld und dachte, sie hätte während der Schwangerschaft vielleicht einen Fehler gemacht, der zu seiner Erkrankung beigetragen haben könnte.

Werbung

IHRE TRENNUNG NACH ÜBER 30 JAHREN EHE

Im Mai 2016 schien es Sharon zu viel geworden zu sein, denn sie trennte sich von ihrem Mann. Daraufhin sprach sie in einer Episode ihrer Talkshow darüber, dass sie nicht "länger so weiterleben" könne.

Diese Trennung hielt jedoch nicht lange. Kurz darauf kam das Ehepaar doch wieder zusammen. 33 gemeinsame Ehejahre und 3 gemeinsame Kinder waren offenbar doch genug, um ihrer Beziehung noch eine Chance zu geben.

Was auch immer zwischen ihnen gestanden hat, scheint überwunden. Das Paar hat, trotz vieler kritischer Momente, einen Weg gefunden, damit umzugehen und ihre Beziehung zu stärken, anstatt sich dadurch zerreißen zu lassen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Teenager gibt seinen neugeborenen Sohn zur Adoption frei, Jahre später trifft er ihn zufällig - Story des Tages

05. Februar 2022

Frau wurde gesagt, sie solle ihr Kind mit einem Schwarzen loswerden, sie weigert sich jedoch, auf ihre Familie zu hören

28. April 2022

Will Smith und Jada Pinkett hatten eine "furchtbare Hochzeit" und fühlten sich "schrecklich" zusammen, bis sie im Hotel stritten

19. April 2022

Patrick Dempseys Ehe mit seiner 26 Jahre älteren Frau endete aufgrund seiner angeblichen Aggression in einem Chaos

08. Februar 2022