Komiker Fips Asmussen stirbt mit 82 Jahren: Seine Tochter bestätigte die Nachricht

Komiker Fips Asmussen stirbt im Alter von 82 Jahren, wie ihre Tochter Svenja Carolin Dürkop-Pries bestätigt. Er litt an Krebs und wurde erst drei Tage zuvor in ein Krankenhaus in Querfurt eingeliefert.

Der beliebte Komiker war mehr als 40 Jahre lang Solo-Entertainer und galt als Veteran der deutschen Komödie.

Fips Asmussen, geboren als Rainer Pries in Hamburg, zog vor mehr als 20 Jahren nach Querfort in Sachsen-Anhalt. In seiner Karriere veröffentlichte er auch viele CDs und LPs, die sich über sieben Millionen Mal verkauft haben. Er bekam auch 1 Platin und 3 Goldplatten. Seine letzte Veröffentlichung, das Programm "Ein echter Hammer", erschien 2014.

Der gelernte Schriftsetzer eröffnete in den 1960er Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg eine Kabarettbar "Violette Onion", in der er auch selbst auftrat. Seine frühe Komödie war raffinierter und politischer.

Ab 1973 trat er als Fips Asmussen auf, wurde deutschlandweit bekannt und führte bis 2019 auf. Seine nächste Tour mit dem Titel "Schluss mit lustig! Die große Abschiedsshow" war ab September 2020 geplant.

Obwohl Kritiker Fips beschuldigten, Klischees in seinen Comedy-Skripten zu verwenden. Er hatte jedoch eine Kult-Anhängerschaft und sorgte dafür, dass sein Publikum über seine schnellen Wortspiele lachte.

Asmussens Version von "Mein Gott Walter" von Mike Krüger erschien in deutschen Single-Charts. Er machte auch Parodien von anderen Liedern. Das Markenzeichen des Komikers waren sein lockiges Haar und sein norddeutscher Dialekt.

Er war einer der beliebtesten Comedians in der deutschen Comedy-Welt und spielte normalerweise Shows, die ungefähr drei Stunden dauerten, einschließlich seines typischen Rapid-Fire-Stils.

Sein Tochter sagte über den Tod ihres Vaters: "Ich wurde von der Nachricht überrascht. Eigentlich war er noch ganz fit im Kopf. Ich dachte immer, er würde noch länger leben." 

Viele Menschen drücken ihre Trauer über die Nachricht vom Tod von Tod Asmussens aus. TV-Comedian Oliver Kalkofe drückte auch sein Beileid auf Twitter aus.

Asmussen hat sein Privatleben für sich behalten und es ist sehr wenig darüber bekannt. Nach dem Tod seiner ersten Frau Heidi (Svenjas Mutter) vor rund 15 Jahren zog er mit seiner zweiten Frau Barbara ("Babsi") nach Querfurt.

Neben der ältesten Tochter Svenja hinterlässt er noch die Töchter Jenny und Pamela, die ebenfalls aus seiner ersten Ehe stammen. 

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Jul 06, 2020
Costa Cordalis: Leben und Tod des berühmten Sängers
Getty Images
Gesundheit May 28, 2020
Schauspielerin Renate Krößner stirbt im Alter von 75 Jahren: das Leben des "Solo Sunny"-Stars
Medien May 11, 2020
Der Schauspieler Jerry Stiller (King of Queens) starb im Alter von 92 Jahren
Getty Images
Medien Apr 27, 2020
Hape Kerkeling: Wo ist der berühmte Komiker heute?