Witz des Tages: Ein Verkäufer sagte in einem Scheidungsprozess gegen seine Frau aus

M. Zimmermann
05. Juni 2020
06:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Ein Verkäufer sagte während des Scheidungsverfahrens gegen seine Frau aus, in dem er offenbarte, dass er die Untreue seiner Frau von ihrem Nachbarn erfahren hatte.

Werbung

Die Ehe sollte eine Verpflichtung zwischen zwei Personen sein, obwohl sie viel harte Arbeit, Toleranz und Geduld erfordert.

Ein Paar, das sich gegenseitig ins Gesicht schaut und lächelt | Quelle: Freepik

Werbung

Einige Paare sehen sich jedoch in ihren Ehen mit Bindungsproblemen konfrontiert, insbesondere wenn ihre Partner größtenteils nicht zu Hause sind.

Dies ist die Geschichte eines Verkäufers, der herausfand, dass seine Frau ihn betrog, weil er nicht immer zu Hause war, um Zeit mit ihr zu verbringen. Er reichte daraufhin die Scheidung ein und musste im Rahmen des Gerichtsverfahrens gegen sie aussagen.

An dem Tag, an dem er aussagen sollte, wurde der Mann von seinem Anwalt als Zeuge in den Zeugenstand gerufen. Er stand auf, ging auf den Zeugenstand zu, schwor einen Eid und nahm seinen Platz ein.

Nachdem er seinen Platz eingenommen hatte, begann der Anwalt Fragen zu stellen und bat schließlich den Verkäufer, dem Gericht zu schildern, wann er zum ersten Mal Verdacht auf die Affäre seiner Frau hegte.

Werbung

Ein Hammer, der auf einem Schreibtisch in einem Gerichtssaal ruht| Quelle: Shutterstock

Der Mann begann dann damit, die Art seiner Arbeit zu erklären. Seinen Angaben zufolge war er werktags nur selten zu Hause, weil seine Karriere es erforderte, dass er unterwegs war.

Werbung

Der Verkäufer gab an, dass er an Wochenenden nicht arbeite, was bedeute, dass er normalerweise zu Hause bei seiner Frau sei. Weiter erklärte er, dass er während seiner Zeit zu Hause immer versucht habe, seiner Frau viel Aufmerksamkeit zu schenken. Und es war während eines dieser Wochenenden, als sein Verdacht aufkam.

Mann steht in der Nähe eines Gebäudes | Quelle: Pexels

Werbung

An einem Sonntagmorgen waren der Mann und seine Frau in ein intensives Liebesspiel verwickelt, das sie etwas laut werden ließ.

Als das Bett knarrte und die Geräusche laut wurden, schlug eine alte Dame aus der Wohnung nebenan wütend gegen die Tür, während sie schrie:

"Können Sie nicht wenigstens an den Wochenenden mit dem Lärm aufhören?'"

Quelle: StartSat60

Werbung