Über AM
Promis

03. August 2019

Lena Gercke sorgt mit Instagram-Post für Aufsehen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Lena Gercke erntete kürzlich einen wahren "Shitstorm" in den sozialen Medien. Der Grund dafür? Ein von ihr verfasster Post, den sie inzwischen abgeändert haben soll.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Das Topmodel hat sich scharfer Kritik gegenübergesehen und hat nun offenbar die Reißleine gezogen. Doch was war geschehen? Die Siegerin von GNTM hatte ein Bild auf ihrem Social Media-Profil hochgeladen, das bei einigen ihrer Fans für Wut gesorgt hatte. Auf dem Bild sieht man Lena auf einem Boot sitzen, ganz locker in einem roten Bikini, wie sie der Kamera frech die Zunge herausstreckt. Klingt unschuldig – ist es aber nicht. 

Wird geladen...

Werbung

"Food Pregnant" sorgt für Aufsehen

Vor allem ihre Unterschrift "food pregnant" (übersetzt so viel wie „schwanger durch Essen) unter dem Bild hatte den Fans sauer aufgestoßen. Das Model sah sich scharfer Kritik ausgesetzt, als Fans ihr vorwarfen, mit solchen Worten ein falsches Bild zu verbreiten. Gemeint war damit das Körperbild einer Frau, da Gercke selbst ziemlich schlank ist und man an ihrem flachen Bauch nicht wirklich eine Rundung erkennen kann. 

"So dünn ist sie nicht, dennoch war "food pregnant" definitiv übertrieben.", schrieb ein Fan unter das Bild.

 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

"Wie kann man mit so einer Reichweite so ein Körperbild vermitteln? Hast du eine Sekunde überlegt, was diese Caption bei jungen Mädchen mit normalen Körpern für ein Gefühl auslösen kann? Echt unmöglich...", meinte ein anderer Nutzer unter dem Bild.

Wird geladen...

Werbung

Einige Fans kamen jedoch auch zu Lenas Verteidigung. So schrieb eine Nutzerin:

"Ich bin auch sehr schlank und esse gerne einmal zuviel, sodass ich mich dann genauso vollgefressen oder "food pregnant" wie Andere auch fühle. Dürfte ich jetzt also auch kein Bild von mir Posten, auf dem ich zufrieden und satt in die Kamera grinse?"

Wird geladen...

Werbung

 

"Tja, kann mich vielen Vorrednern nur anschließen. Lena ist gesund und topfit, was mehr als die Hälfte der Bevölkerung nicht ist. Magersüchtige sehen deutlich anders aus als Lena und wenn sie sich den Bauch vollgeschlagen hat und er sich etwas hervorwölbt ist das auch kein Problem. Sie möchte halt lieber einen schlanken Bauch (evtl. Sixpack) haben und dieser ist bei weitem gesünder als die Bäuche, all dieser "Kommentarschreiber".", schrieb ein weiterer Nutzer.

Zu den Vorwürfen selbst hat Lena sich nicht gemeldet. Sie hat allerdings schon wieder neue Fotos von sich hochgeladen. Einige im Bikini, andere mit mehr Bekleidung. Einen Kopf um eine solch intensive Diskussion über ihr Körperbild scheint sich das Model nicht zu machen. Was meinst du? War solch Gegenwind gerechtfertigt oder war das alles nur harmloses Geplänkel? Deine Meinung interessiert uns!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung