Let's Dance-Finale: Erwartungen und Gewinner - Wer hat die Show gewonnen und wer hat verloren?

Am Freitag den 14.06.2019 fand das große Finale der diesjährigen Staffel von Let's Dance statt. Hier erfährst du, wer die 12. Staffel gewonnen hat, welche Überraschungen es gab und ob die Erwartungen der Zuschauer und Jury sich bewahrheitet haben. Außerdem verraten wir dir, mit was für atemberaubenden Tänzen die Paare überzeugt haben und was der Flopp des Abends war.

Drei Paare standen sich im großen Finale von Let's Dance gegenüber. Mit mehreren Tänzen mussten sie um den Sieg kämpfen - doch wer konnte sich am Ende durchsetzen? Hier erfährst du es.

Wer verließ die Show vor dem Finale?

  • In der 1. Show verließen Schauspieler Jan Hartmann und Renata Lusin die Show.
  • Der Komiker Özcan Cosar und seine Tanzpartnerin Marta Arndt mussten sich in der 2. Show bereits verabschieden.
  • Lukas Rieger und Katja Kalugina schafften es leider nur bis zur dritten Show.
  • Bis zur 4. Show hingegen schafften es Thomas Rath und Kathrin Metzinger.
  • Die 5. Show war die Letzte für das Tanzpaar Kerstin Ott und Regina Luca.
  • Leider war Show Nr. 6 die Letzte für Ulrike Frank und Tanzpartner Robert Beitsch.
  • Sabrina Mockenhaupt und Erich Klann schafften es nicht, die Zuschauer in der 7. Show zu überzeugen.
  • Und Oliver Pocher und seine Tanzpartnerin Christina Luft flogen in der 8. Show raus.
  • Kurz darauf flogen in der 9. Show auch Barbara Becker und Massimo Sinató aus dem Rennen.
  • Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov zeigten die schwächste Leistung in Show Nr. 10.
  • Und im Halbfinale reichte es leider nicht ganz für Moderatorin Nazan Eckes und Christian Polanc.

Wer sind die Richter?

Joachim Llambi ist wie auch schon in den letzten Jahren noch immer der knallharte Richter hinterm Richter-Pult. Mit seiner strengen Art bildet er das komplette Gegenteil zu seinem weiblichen Co-Richter, doch der ehemalige Profitänzer hat trotz seiner manchmal direkten und ungeschönten Urteile jahrelange Erfahrung und bereichert die Show mit seiner strikten und professionellen Art.

Joachim Llambi, Let's Dance, 2010 | Quelle: Wikimedia Commons

Joachim Llambi, Let's Dance, 2010 | Quelle: Wikimedia Commons

Seine Kollegin Motsi Mabuse war bis 2014 ebenfalls Profi-Tänzerin, ehe sie ihre Karriere beendete. Ihren Abschiedstanz hatte sie damals in Let's Dance. In der Jury sitzt sie bereits seit 2011. Ihre lockere, herzliche und unbeschwerte Art erhellt die Stimmung am Richtertisch oft und wiegt den starren Ernst von Llambi auf.

Motsi Mabuse, Deutscher Fernsehpreis 2012 | Quelle: Wikimedia Commons

Motsi Mabuse, Deutscher Fernsehpreis 2012 | Quelle: Wikimedia Commons

Jorge González ist Choreograph und Model und sitzt seit 2013 mit am Richtertisch von Let's Dance. Schon seit seiner Jugend war das Modeln eines seiner größten Standbeine. Das hält den extrovertierten bunten Vogel jedoch nicht davon ab, seine Begeisterung über die bunten Kostüme und tänzerischen Leistungen mit den Kandidaten zu teilen. Er ist beim Publikum aufgrund seiner offenen Art äußerst beliebt.

Die Tänze

Zu bewältigen gab es einen Jurytanz, einen Lieblingstanz und einen Freestyle. Alle Kandidaten mussten hart arbeiten, um in der kurzen Zeit drei Tänze einzustudieren. Das sind die Tänze der drei Paare im Finale gewesen:

Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson überzeugten mit ihrem Jurytanz - einem Cha Cha Cha zu "Cake by the Ocean" von DNCE. Ihre Rumba zum Top-Hit "Shallow" von Lady Gaga und Bradley Cooper zeigte Leidenschaft und Emotion und wurde hoch gelobt. Diese Nummer war ihr Lieblingstanz. Den Freestyle tanzten sie zu einem "Game of Thrones"-Medley.

Ella Endlich und Valentin Lusin hatten als Jurytanz einen Quickstep zu "The Lady is A Tramp" von Frank Sinatra zu meistern. Zusätzlich wagten sie sich an eine Samba zum Song "Taki Taki" von DJ Snake feat. Selena Gomez für ihren Lieblingstanz. Den Freestyle führten sie zu einem Medley von "Kill Bill" auf.

Pascal Hens und seine Tanzpartnerin und ehemalige Gewinnerin Ekaterina Leonova überzeugten Jury und Publikum mit ihrem Jurytanz in Form eines Tangos zu "Por Una Cabeza" von Carlos Gardel, einer Salsa zu "Valio La Pena" von Marc Anthony in der Kategorie ihres Lieblingstanzes, sowie einem Freestyle zu einem Medley von "Madagascar".

Wer war der Special Guest?

Ein besonderes Highlight für alle Zuschauer vor Ort und auch vor den Bildschirmen war der Profitanz mit dem Special Guest. Dieser war - überraschenderweise - Ex-Kandidat Oliver Pocher! Dieser durfte mit den Profi-Tänzern zu einem "Dirty Dancing/Flashdance"-Medley tanzen und hat mit seiner Showeinlage und einem zweifelhaften Kuss mit Robert Bartsch für Aufmerksamkeit gesorgt. Auch seine Kostüme waren passend zu seinem Auftritt eher auf der schrulligen Seite. Neben Flashdance und Dirty Dancing gab es auch noch eine Showeinlage zu DJ Bobo, die Pocher ganz souverän aufs Parkett gelegt hat - 90er Jahre-Feeling hoch Zehn!

Wer hat Let's Dance 2019 gewonnen?

Obwohl die Jury alle Tänze von allen Paaren bewertet hat, waren es doch wie immer die Zuschauer, die über das Schicksal der Kandidaten entscheiden durften. Per Telefon-Voting trudelten die Stimmen ein und haben schließlich für eine spannende Sieger-Verkündung gesorgt.

Die Gesamtpunkte der Jury lagen für die Paare wie folgt: 

  • Ella und Valentin = 90/3 Punkte
  • Pascal und Ekaterina = 90/3 Punkte
  • Benjamin und Isabell = 81/1 Punkte

Beim Zuschauer-Voting, das am Ende entscheidend für den Sieg war, lief jedoch nicht alles ganz so glatt.

"Im Rahmen des Votings wurden aus technischen Gründen in wenigen Fällen fehlerhafte Antworttexte versendet. Die Stimmen wurden jedoch in jedem Fall korrekt gezählt.", verriet RTL hinterher. 

Fans hatten sich beklagt, dass sie, nach Abgabe der Stimme, die falsche Dankes-Ansage der anderen Paare erhalten hatten. Angeblich sollen die Stimmen dennoch richtig gezählt worden sein. Wie wurde nun eigentlich gezählt?

Die Fans haben entschieden. Der "hervorragende dritte Platz", wie die Moderatoren es ausdrückten, ging an Benjamin und Isabell. Nach der Leistung nicht allzu überraschend, wenn man die Jury-Punkte berücksichtigt. Dennoch war es enttäuschend, denn vor allem der gehörlose Benjamin galt in den Shows zuvor als klarer Favorit. Er war einer der Kandidaten, die sich am meisten "gemausert" haben und deren Entwicklung die beeindruckendste war. So war die eher reflexartige Umarmung der beiden Tanzpartner und das aufgesetzte und enttäuschte Lächeln nachzuvollziehen.

Dann lag die Entscheidung zwischen den letzten beiden Paaren. Beiden Kandidaten wurde noch einmal die Chance gegeben, ihre letzten Worte in der Show an das Publikum zu richten, ehe die Entscheidung verkündet wurde. Ella nutzte die Chance, um ihrer Familie und ihrem Tanzpartner Valentin zu danken und berichtete, wie sehr sie in und durch die Show gewachsen sei und was für eine tolle Erfahrung sie gemacht habe. 

"Pommes" nutzte ebenfalls die Gelegenheit, das Wort zu ergreifen und bedankte sich ebenfalls seiner Familie und Ekat, seiner Tanzpartnerin. Mit seiner scherzhaften und lockeren Art gab er an, seine letzten Worte kurz zu halten, da Ekaterina "ihn ganz schön ausgepresst hat" mit ihren Tänzen und er sich lieber einen Stuhl gewünscht hätte, anstatt 10 Minuten lang mitten auf der Tanzfläche zu stehen. Seine Worte sorgten für Lachen im Publikum und es wurde wieder einmal klar, warum der charismatische Ex-Basketballspieler so weit gekommen ist in der Show.

Dancing Star 2019 ist ... Pascal Hens! Pascal und Ekaterina konnten am Ende am meisten Stimmen von den Zuschauern ergattern. Die unglaubliche Freude war beiden Tänzern klar abzulesen, als sie sich in die Arme fielen. Auch ihre Konkurrenten, die dann nur Platz 2 und Platz 3 belegten gratulierten dem Paar herzlich, ebenso wie alle Ex-Tänzer der Show, die auf die Tanzfläche stürmten. Ella und Valentin freuten sich über einen verdienten 2. Platz und Ekaterina konnte ihren Traum von einem Triple mit ihrem dritten Sieg von Let's Dance in Folge verwirklichen.

Eine beachtliche Leistung! Die diesjährige Staffel von Let's Dance hat alle wieder einmal in Atem gehalten und uns einige spektakuläre Momente beschert. Was waren deine persönlichen Lieblingsmomente der Show? Verrate es uns doch in den Kommentaren!

Ähnliche Artikel
Musik May 22, 2019
Ekaterina Leonova: Das schillernde Leben auf der Tanzfläche
Beziehung Jun 07, 2019
Isabel Edvardsson: Wer ist der Vater ihres einzigen Kindes?
Gesundheit Jun 04, 2019
Benjamin Piwko spricht erstmals über die Krankheit, die ihn fast umbrachte
Beziehung Jun 04, 2019
Ekaterina Leonova: Das ist der Grund, weshalb sie ihren Freund aus dem Scheinwerferlicht fernhält