NCIS enthüllt einen "abgelenkten" Gibbs, der den Ruhestand in Betracht zieht

Leroy Gibbs könnte beschließen, den NCIS zu verlassen, nachdem er seine Emotionen zu lange im Griff gehalten hat. Das spiegelt sich in seiner abgelenkten Arbeit wider.

Die Krimiserie von CBS könnte sich möglicherweise ändern, nachdem die Hauptfiguren aus dem NCIS-Team ausgeschieden sind. In einer Episode hat Leroy Gibbs, gespielt von Mark Harmon, seine Gefühle unterdrückt und aufgeschoben, was nun langsam seine Entscheidung, den NCIS zu verlassen, beeinflusst.

DIE GROẞE ENTHÜLLUNG

Gibbs enthüllte seinem Team, bestehend aus Torres (Wilmer Valderrama), Bishop (Emily Wickersham) und McGee (Sean Murray), dass er einen Mann ermordet hat, der seine Familie getötet hat, bevor er ihren wöchentlichen Fall aufnahm.

Sein Team hatte gemischte Emotionen dazu. Bishop war besorgt über die Situation, Torres verstand, was Gibbs getan hatte und McGee dachte darüber nach, wie er auf die schockierenden Nachrichten reagieren sollte. Bishop bemerkte, wie die Offenbarung das Verhalten ihres Leiters verändert hatte, so dass er ruhig und verunsichert wurde.

IM ZUSAMMENHANG MIT DER STRAFTAT

Ihr wöchentlicher Fall betraf den Tod eines Marine Sergeants, den sie an einem Zaun unterhalb der Autobahn mit zwei Schüssen aufgespießt vorfanden. Gibbs wirkte abgelenkt, als er mit seinem Team über den Fall sprach.

"NCIS" ist eine immer umfangreichere Serie mit ausgezeichneten Rezensionen und Bewertungen.

ES RAUSLASSEN

Inmitten von Gibbs' Handlungen offenbart er sich Doktor Grace Confalone (Laura San Giacomo) gegenüber in einer Bar und spricht darüber, wie er sich fühlte - zerschmettert und verwirrt darüber, wie er sich weiterentwickeln sollte. Er versteckte sich vor den Folgen seines Handelns, was ironisch ist, denn seine Arbeit macht das genaue Gegenteil.

Obwohl er es nicht bereut, den Mann getötet zu haben, muss er sich seinen Handlungen stellen und ein gutes Vorbild für sein Team sein. Der Arzt antwortete und sagte, dass seine emotionale Beteiligung an Fällen hinter dem zurückbleiben kann, was er fühlt, was ihn dazu veranlasst, über den Ruhestand nachzudenken.

Kelly Kahl, Präsidentin von CBS Entertainment, schreibt ihre langjährige Show ihren treuen Zuschauern zu - die treueste Fangemeinde unter allen Drama-Sendungen.

"Sie sind leidenschaftlich an den Charakteren, den Handlungssträngen und dem Storytelling interessiert. Wir sind dem begabten Produktionsteam und der Besetzung unter der Leitung des außergewöhnlichen Mark Harmon sehr dankbar", sagte Kahl.

Ähnliche Artikel
Medien Apr 29, 2019
NCIS-Fans: "Wir alle brauchen Gibbs in unserem Leben"
Medien Apr 02, 2019
Neue NCIS-Episode enthüllt, warum Duckys Ruhestand nicht wie jeder andere ist
Medien Apr 06, 2019
NCIS-Fans bitten Produzenten, nicht mehr mit ihren Emotionen zu spielen
Medien Mar 02, 2019
NCIS Star Sean Murray enthüllt, wie es ist, mit Mark Harmon zusammenzuarbeiten