logo
Quelle:

Ein Ehemann dachte darüber nach, seiner Frau ein Geschenk zu besorgen

Maren Zimmermann
15. Feb. 2019
01:37
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der Geburtstag seiner Frau stand vor der Tür und der Ehemann dachte daran, was wohl das beste Geschenk für sie wäre.

Werbung

Als der Tag näher rückte, fand er schließlich heraus, was er seiner Frau an ihrem Geburtstag schenken sollte, um zu zeigen, wie sehr er sie schätzt. Am Morgen ihres Geburtstages sagte er seiner Partnerin, sie solle im Bett bleiben.

Frühstückspfanne mit Speck und Ei - Quelle: Getty Images

Frühstückspfanne mit Speck und Ei - Quelle: Getty Images

Die Frau freute sich darauf, dass ihr Mann sich wohl dazu entschieden hatte, sie mit einem Frühstück im Bett zu verwöhnen, also streckte sie sich entspannt wieder aus und genoss den Duft von gebratenem Speck und Eiern, der aus der Küche zu ihr drang.

Aber nachdem sie so lange auf das Frühstück gewartet hatte, ging sie nach unten, um herauszufinden, was los war. Als sie in die Küche kam, fand sie ihren Mann; er saß am Tisch und aß in aller Ruhe Speck und Eier.

Pfannkuchen, Spiegelei und Speck - Quelle: Getty Images

Pfannkuchen, Spiegelei und Speck - Quelle: Getty Images

Werbung

„Um dich zu überraschen, habe ich für dein Geburtstag mein eigenes Frühstück gemacht.”

In einem weiteren Witz im Zusammenhang mit Lebensmitteln beobachtete ein kleines Mädchen, wie ihre Mutter Roastbeef herstellte und bemerkte, dass ihre Mutter die Enden abtrennte, das Fleisch in eine Schnur wickelte, es würzte und es in die Bratpfanne legte.

Neugierig darauf, warum ihre Mutter die Enden des Bratens abgeschnitten hat, fragte das kleine Mädchen nach. Nach langem Nachdenken antwortete ihre Mutter, es war die Art und Weise, wie ihre Mutter es auch getan hatte.

Roastbeef - Quelle: Getty Images

Roastbeef - Quelle: Getty Images

Später am Abend kam die Großmutter des kleinen Mädchens zum Abendessen vorbei, und so fragte sie, warum sie immer die Kanten des Roastbeefs abgeschnitten hatte, bevor sie es kochte. Die Großmutter wie ihre Mutter antwortete auch; so hatte es ihre Mutter immer gemacht.

Werbung

Zu diesem Zeitpunkt nahm sich das kleine Mädchen vor, den wahren Grund dafür zu finden, warum die Frauen in ihrer Familie die Enden des Roastbeefs abschnitten. So besuchte sie ihre Urgroßmutter, die in einem Pflegeheim lebte.

Roastbeef - Quelle: Getty Images

Roastbeef - Quelle: Getty Images

Die Urgroßmutter schien verwirrt und dann genervt.

„Na, damit es in die Pfanne passt natürlich!”

Was glaubst du wohl, wie lächerlich die Damen sich wohl vorgekommen sein müssen, als sie das erfahren haben?

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Millionärsfrau sieht Ehemann, der Frau mit Drillingen besucht, und erfährt, dass die Kinder ihre Villa erben werden - Story des Tages

28. April 2022

Mann liegt den ganzen Tag auf der Couch und schimpft über seine Frau wegen der Unordnung im Haus, bis sich stummer Sohn einmischt - Story des Tages

14. Mai 2022

Alte Frau sucht ihr ganzes Leben nach ihrer Zwillingsschwester und findet sie mit 83 Jahren in einem Pflegeheim - Story des Tages

06. März 2022

Ältere Mutter schließt ihren Sohn aus dem Testament aus und hinterlässt alles dem Lieferanten eines Lebensmittelgeschäfts - Story des Tages

15. Mai 2022