Über AM
NewsInternational

10. Februar 2019

Frau schockiert Umstehende, als sie in gefrorenen See springt und einen Hund rettet

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine Frau riskierte ihr eigenes Leben ohne zu zögern, um in einen eisigen See zu springen.

Die Identität der Frau ist nicht bekannt geworden, doch ihre Taten haben das Internet im Sturm erobert.

Am 3. Februar sprang sie ohne auf ihre eigene Sicherheit zu achten in das eisige Wasser des East Park Lake in Hull (England), schwamm mehr als 20 Meter durchs Wasser und rettete einen Welpen, der hilflos umherpaddelte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Zeugen vor Ort sagten aus, dass die Frau zuerst Eis durchbrechen musste, ehe sie ins Wasser springen konnte.

Das ganze geschah gegen Sonntag-Mittag.

Eine wahre Heldin

Es war nicht einmal ihr eigener Hund, für den sie ihre Gesundheit und ihr Leben riskierte. Es war der Hund eines älteren Mannes, der ins Wasser gefallen und offenbar aus eigener Kraft nicht mehr herausgekommen war.

Ein Zeuge sagte:

„Ich denke, ich sah einen älteren Herren, der seinen Hund verlor. Er war in den See gesprungen und nicht mehr rausgekommen.”

Wird geladen...

Werbung

Der Hund schien panisch, da das Wasser sehr kalt war.

„Dann kam eine Frau, durchbrach das Eis und sprang hinein. Sie schwamm mehr als 20 Meter in die Mitte des Sees und brachte den Hund zurück ans Ufer.”

Wird geladen...

Werbung

Die Frau fügte an: „Ich hörte den Aufruhr, sah herüber und sah in dem Moment, wie sie das Eis zerbrach und hineinsprang, um nach dem Hund zu suchen.”

Menschen, die das ganze beobachteten, nannten die Frau eine Heldin. 

Wird geladen...

Werbung

Weitere Spaziergänger halfen der Frau dann, nachdem sie wieder aus dem Wasser geklettert war, und wickelten sie in ihre eigenen Mäntel und Jacken. Der Hund schüttelte sich ebenfalls und schien überglücklich, wieder mit seinem Herrchen vereint zu sein.

Wird geladen...

Werbung

Leider haben nicht alle Geschichten ein Happy-End. Gefrorene Seen sind unglaublich gefährlich, was der Fall einer Mutter aus Michigan beweist, die bei dem Versuch, ebenfalls einen Hund zu retten, ums Leben kam.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung