Die Geschichte der Mädchen, die trotz Down-Syndrom erfolgreiche Gymnastinnen wurden

Marta und Ángela träumten schon immer davon, die besten Sportlerinnen zu werden. Eine von ihnen gewann sogar Medaillen auf den Paralympischen Spielen.

Marta und Ángela, 23 und 14 Jahre alt, liebten schon seit immer Gymnastik. Obwohl beide Mädchen Down-Syndrom haben, machen sie jeden Tag Gymnastik.

Maribel Moncasí, die Trainerin, erklärte, dass die Mädchen in eine ganz gewöhnliche Gruppe integriert sind.

Es scheint, dass Moncasí ihre Mädchen gut vorbereitet hatte, eine von ihnen gewann Medaillen auf den Paralympischen Spielen. Die Mädchen wollen auch an den Wettbewerben teilnehmen, an denen ihre Kolleginnen teilnehmen.

„Gewinnen ist nicht das Wichtigste, ich verbringe die Zeit gut.“, sagte Marta. Die beiden können für die anderen Mädchen ein Vorbild, nichts kann sie stoppen.

Die Trainerin, die sich für das inklusive Training entschied, macht alles Mögliche, damit sich die Kinder gut fühlen.

„Ich setze Ziele für jedes Mädchen für die nächste Saison, egal ob das ein Mädchen mit Down-Syndrom ist oder nicht.“, so die Trainerin.

Olga Parés aus der Down Lleida Association erklärte, wie wichtig es ist, in den Paralympischen Spielen zu gewinnen.

„An den Paralympischen Spielen können nur zwei teilnehmen, und wenn es Katalanischer Pokal ist, dann nehmen daran viele Mädchen teil, sie trainieren das Gleiche, sie machen das Gleiche, also sie sind wie die anderen und machen das, was sie können.“.

Chelsea Werner, eine 25-jährige Gymnastin mit Down-Syndrom, hat bereits viele Titel, aber jetzt möchte sie in der Modewelt arbeiten.

Werner arbeitet in der Agentur „We Speak“ (deutsch: „Wir sprechen“), die sich für mehr Integration einsetzt und betont, wie wichtig die gesunde Lebensweise ist.

Werner gewann bereits vier Mal den Nationalen Olympischen Wettbewerb der USA. Sie wurde auch zweimal zur Weltmeisterin.

Marián Ávila, 21, erreichte bereits dieses Ziel. Das Mädchen, das Down-Syndrom hat, arbeitet bereits als Model in New York. Davon träumte sie von ihrer Kindheit an.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: