Kate Middleton überrascht alle mit der Tiara von Diana und einem unglaublichen weißen Kleid

Die Herzogin von Cambridge sah wie eine Prinzessin während des jährlichen Empfangs aus. Die Herzogin hatte eine berühmte Tiara an, die jemals Prinzessin Diana gehörte.

Am Dienstagsabend fuhren Kate und Prinz William in Buckingham Palace, um an dem jährlichen diplomatischen Empfang teilzunehmen. Das ist im Leben der Royals eine sehr wichtige Veranstaltung.

Herzog und Herzogin von Cambridge waren auf der Veranstaltung zusammen mit der Queen, mit dem Herzog und mit der Herzogin von Cornwall. Kate sah wie eine Märchenfigur aus: Nicht zuletzt dank der Tiara, die früher Prinzessin Diana gehört hatte.

Die Herzogin war außer sich vor Freude, sie begrüßte rund 1000 Gäste und schenkte ihre Aufmerksamkeit allen.

Die Tiara, die schon die Lieblingstiara von Kate ist, gehört eigentlich der Queen, deshalb muss die Herzogin diesen Schmuck jedes Mal leihen. Außerdem trug die Herzogin Ohrringe mit Perlen. Das Kleid war auch wie aus einem Märchen.

Außerdem bemerkten die aufmerksamen Fans, dass Kate einen kleinen gelben Orden anhatte, das ist der Orden der königlichen Familie. Sie werden von der Queen den anderen Mitgliedern der königlichen Familie für ihre Dienste verliehen.

Obwohl Kate erst relativ seit Kurzem ein Teil der königlichen Familie ist, hat sie bereits einen eigenen Orden. Die Orden werden ursprünglich aus Elfenbein gemacht, aber der Orden von Kate ist aus Glas.

Einige Stunden später waren Kate und William schon auf einer anderen Party. Die Partner und die Kinder der Mitarbeiter der königlichen Luftwaffe, die nun auf Zypern sind, wurden zu einer Weihnachtsparty von Herzog von Cambridge eingeladen. Diese Party fand in einem Pavillon in Kensington Palace statt.

Die Familien der Mitarbeiter von der königlichen Luftwaffe, die mittlerweile auf Zypern sind, hatten eine Überraschung während ihres Besuches von Kensington Palace.

Obwohl es in London keinen Schnee gibt, gab es doch eine Schneeballschlacht.

„Dass die Liebsten nicht da in dieser Jahreszeit sind, muss ziemlich hart sein. Wir müssen unsere Militär-Familien und ihren Dienst niemals vergessen.“, so die Herzogin.