13. Juli 2018

Die Eltern filmten das Baby während des Schlafes. Keiner erwartete, dass sich der Teddybär in der Krippe bewegen wird

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

In diesem Video ist zu sehen, wie ein Baby nachts mit dessen Teddybär spielt, als plötzlich etwas Seltsames passiert.

Das, was in dieser Nacht in der Babykrippe passierte, schockierte nicht nur die Eltern dieses Kindes, sondern auch die ganze Welt. Kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Videos auf YouTube und Facebook ist es viral geworden. Das Video wurde mehr als 10 Millionen Man angesehen und kommentiert.

Auf dem gruseligen Video ist zu sehen, wie das Kind des Ehepaares Squiers mitten in der Nacht plötzlich aufwacht und mit dem Spielzeug zu spielen beginnt. Auf dem ersten Blick nichts Ungewöhnliches, doch das, was als Nächstes passiert, kann alle erschrecken.

Werbung

„Ich bin sehr skeptisch und ich versuche dieses Video zu erklären. Letzte Nacht wachte Cora auf und fing an, mit dem Stofftier zu spielen.“, schreibt der Vater des Mädchens.

Die Eltern sahen, wie ihr Kind für eine kurze Zeit wach wurde und mit dessen Spielzeug zu spielen begann, während es eine Kreatur beobachtete.

Werbung

Hinter dem Kind war ein Teddy zu sehen. Zunächst geschah nichts, doch dann bewegte sich das Plüschtier. Die Bewegung verängstigte das kleine Kind.

Es stellte sich aus heraus, dass es im Zimmer zu kalt war. Gespenste?

Unter dem Video schrieb die Mutter: „Ich bemerkte auf dem Babyfone, dass unsere Tochter wach wurde. Also beschloss ich ein Video aufzunehmen, weil ich es süß fand. Als ich dann das aufgenommene Video meinem Ehemann Hank zeigte, bemerkte er, dass etwas Schreckliches passierte…“

Quelle: Pexels

Werbung

Das Paar beschloss das Video in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, dennoch fand es keine Erklärung für das Geschehen.

Vor kurzem veröffentlichte die Mutter eine Erklärung dafür, wie der Bär zum Leben erwachte.

 „Nachdem wir uns dieses Video unzählige Male angesehen haben, fanden wir eine mögliche Erklärung dafür, wie ein Spielzeug unserer Tochter zum Leben erwachen konnte. Unsere Tochter kann mit ihrer Hand, die auf dem Video nicht zu sehen ist, den Bären anfassen und drehen. Dadurch, dass man ihre Hand nicht sieht, besteht der Verdacht, dass das Plüschtier sich von alleine bewegt, was natürlich nicht der Fall ist.“

Werbung

Quelle: Pexels

Hoffentlich war es so, wie die Eltern des Kindes geschrieben haben! Das Video wurde fast 80.000 Mal kommentiert und viele User sind mit dieser Erklärung einverstanden.

Einige User meinen sogar, dass das Video bereits seit langem im Internet zu finden ist und von verschiedenen Familien benutzt wird, die sich mehr Aufmerksamkeit wünschen.

Werbung