Hund und seine Freunde zerstörten das Auto, um sich an dem Mann zu rächen, der ihn getreten hat (Video)

Der Mensch hatte den Hund schlecht behandelt, doch der Hund wusste sich zu wehren. 

Ein auf dem YouTube-Kanal "Rafa El Peralta" veröffentlichtes Video zeigte die Aufnahme eines Sicherheitsvideos, das die Aktion einiger Hunde gegen ein auf der Straße geparktes Fahrzeug aufzeichnete.

Laut einer Veröffentlichung von La República wurde berichtet, dass der Besitzer des Autos offenbar einen der Hunde getreten hatte, und dass er sich aus angeblicher Rache mit seinen Freunden traf, um das Auto seines Angreifers zu zerstören. 

So nahmen die Sicherheitskameras den Moment auf, als die Gruppe der Hunde begann, das Auto des gewalttätigen Mannes zu zerstören. 

Die Bilder der Aufnahme haben nicht nur die Internetnutzer überrascht, die den Clip in einen viralen Video verwandelt haben, sondern auch den Mann, der den Hund getreten hat, hätte nie gedacht, dass der Hund seinem Auto soetwas antun würde.

Es besteht kein Zweifel, dass der Hund gute Freunde hat, die in guten wie in schlechten Zeiten für ihn da sind und dass sie diesmal zusammenkamen, um gegen einen Angreifer vorzugehen. 

Als "Band of Firulays" wurde in den sozialen Netzwerken das Rudel von Hunden bezeichnet, das von den Sicherheitskameras erfasst wurde, die den Schaden am Fahrzeug verursachten. Alles Hunde-Vandalen.

Sehen Sie sich das atemberaubende Video der Autowrackhunde an. 

Die Bandenhunde führten ihren Racheplan in den frühen Morgenstunden aus und nutzten die Einsamkeit der Straße, auf der das Fahrzeug geparkt war.

Der Angreifer des Hundes, ein Mexikaner, sagte, er wolle sein Fahrzeug parken, aber ein Hund lag auf der Straße. Laut La República hupte er, um ihn zum Aufstehen zu bringen, aber das Tier schlief noch, was ihn wütend machte. 

Da stieg er aus seinem Auto und trat den Hund aus dem Weg.

Die aggressive Aktion des Mannes war der Auslöser der Wut des Tieres, das mit seinen pelzigen vierbeinigen Freunden eine makabre Rache geplant zu haben schien.

Bis heute hat das auf YouTube geteilte Video 5.548 Views und wird sicherlich auch in Zukunft noch von vielen weiteren Menschen gesehen werden.