Frau fordert Sophia Thomalla nach ihrem Anspruch auf ein Tattoo von Helene Fischer heraus und zeigt ihre Eigenes

Es ist schon einige Zeit her, dass Sophia Thomalla gesagt hat, sie würde sich ein Tattoo von Helene Fischer stechen lassen.

Bisher ist das jedoch nicht geschehen.

Darüber berichtete nun Mopo.

Wenn 200.000 Menschen auf "Gefällt mir" klicken, würde sie sich ein Tattoo stechen lassen, so schrieb Sophia Thomalla einst.

Die 28 Jahre alte Frau hatte dieses Posting damals auf Instagram veröffentlicht.

Die Fans hatten Wort gehalten und geliked was das Zeug hielt. Doch Sophia hat bisher ihr Versprechen nicht eingelöst.

Mittlerweile hat der Post sogar schon über 300.000 Likes.

Doch das versprochene Hautbild gab es noch immer nicht.

Eine andere Frau jedoch hat den Schritt schon gewagt und sich getraut; Erotikmodel und Pornodarstellerin „RoxxyY”.

Die dreifache Gewinnerin des Venus-Award hat sich Helene Fischer für auf ihrem Körper verewigen lassen - und zwar auf ihrem Bein.

Dafür ha sie ganze sechs Stunden im Stuhl gesessen und sich das Hautbild stechen lassen. Gezaubert hat der Tattoo-Artist Harry Weiss im Basement Ink.

Das Tattoo Studio ist bekannt. 

Unter seiner Nadel liegen HipHopper, Fußballspieler. Sogar US-Rapperin Nicki Minaj liebt seine Arbeit. (Zitat, Mopo)

Doch was hat RoxxyX mit Sophia Thomalla zu tun?

„Ich dachte, wenn sie es nicht durchzieht, mache ich es.“, sagte sie.

„Momentan bin ich die Coolere von uns. Vielleicht ist das für Sophia ja der Ansporn, sich Helene plus Florian Silbereisen stechen zu lassen.“, fuhr sie fort.

RoxxyX selbst ist ein großer Fan von Helene Fischer.

„Ich war bei etlichen Helene-Fischer-Konzerten. Charakterlich ist sie mein Vorbild. Eine Powerfrau, ehrgeizig, diszipliniert, lässt sich nicht reinreden.“

Quelle: Facebook / Roxxyx

Quelle: Facebook / Roxxyx

Sie wurde auch gefragt, ob es ihr Sorgen bereitet, dass solch ein Tattoo ihrer Karriere schaden könnte. Immerhin muss sie auf der Arbeit stets viel Haut zeigen.

„Darüber habe ich null nachgedacht – sonst hätte ich mir ja Marylin Monroe stechen lassen können. Es interessiert mich auch gar nicht, ob Männer das gut finden. Sollte mein Tattoo vielleicht einige abtörnen, ist es halt so. Ich habe es ja für mich gemacht.“

Uns würde mal interessieren, was Helene Fischer selbst davon hält, dass ergebene Fans ihr so nah sein wollen, dass sie ihr Hautbild für immer auf ihrem Körper verewigen lassen.

Ähnliche Artikel
Gesundheit Apr 09, 2019
Alec Baldwins Frau enthüllt, dass sie "vermutlich eine Fehlgeburt erlebt" hat
Eltern Feb 19, 2019
„Ich wünschte, ich hätte eine Spät-Abtreibung gehabt, anstatt meine Tochter zu kriegen.”
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt
International Feb 09, 2019
Frau, die 300-Jahre alten Geist eines Piraten heiratete, verrät, dass sie sich getrennt haben