19. Juni 2018

Ein BBC-Interview lief furchtbar schief, als Kinder in das Zimmer stürmten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Die Kinder drangen in das Zimmer ihres Vaters ein, während er live mit der BBC ein Video-Interview machte.

In einem Video, das von BBC News auf YouTube veröffentlicht wurde, wurde Professor Robert Kelly in einer peinlichen Situation gefilmt. Während er in einem Interview über südkoreanische Politik war, drangen seine kleinen Kinder in das Zimmer ein, in dem er saß.

Das Video wurde im letzten Jahr im Internet viral. Es hat bis jetzt über 28 Millionen Ansichten gesammelt.

Die lustige Situation passierte, während Kelly gebeten wurde, über eine ziemlich ernste politische Situation zu berichten. Er tat dies über eine Video-Konferenz aus seinem eigenen Zuhause.

Werbung

Er wusste aber noch nicht, dass seine kleine Tochter durch eine Tür hinter ihm in das Zimmer gekommen war, während er live in dem Programm berichtete. Der Sprecher von BBC News versuchte sogar, Kelly zu warnen, indem er sagte: „Ich glaube, eins ihrer Kinder ist gerade hinein gekommen.“

Kelly versucht zuerst, die Fassung zu behalten. Er versucht einfach, seine Tochter mit seiner rechten Hand aufzuhalten, indem er ihr damit andeutet, dass sie wieder gehen sollte.

Werbung

Das kleine Kind versteht es aber nicht und kommt in die Nähe der Kamera neben ihren Vater. Momente später kommt seine andere Tochter auch noch in das Zimmer und gesellt sich zu ihrer Schwester.

Kelly sieht ein bisschen peinlich berührt aus. Er sagt „Entschuldigung“ zu der Kamera.

Werbung

Dann kommt Kellys Frau durch die Tür und versucht, die Situation zu kontrollieren. Sie versucht, die Kamera zu vermeiden und die beiden Kinder herauszuziehen.

Aber sie braucht dafür eine Weile. Nachdem die Frau die Kinder aus dem Zimmer gebracht und die Tür geschlossen hat, muss Kelly sich erst einmal beruhigen.

Er entschuldigt sich und macht mit seinem Bericht weiter. Das virale Video wurde auch in der The Ellen DeGeneres Show vorgestellt. Dort betrachtete die berühmte Talkshow-Moderatorin aus den USA die Missgeschicke in dem Video genau.

Werbung