10. Juni 2018

Nach 75 Jahre zusammen verstarb das Paar Händchen haltend. Ihr letzter Wunsch wurde erfüllt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Jeanette und Alexander Toczko verbrachten ihr ganzes Leben in Liebe.

Sie waren 75 Jahre miteinander verheiratet und verstarben fast am gleichen Tag. Somit wurde ihr letzter Wunsch erfüllt.

Die beiden wurden in Stamford in Connecticut 1919 in den Familien der polnischen Migranten geboren. Die beiden waren aus den großen Familien. Die Zwei waren bereits mit 8 zusammen, erzählen ihre Kinder Richard und Aimee in einem Interview mit KGTV.

„Mein Vater hatte immer mit sich das Bild meiner Mutter in der Brieftasche“, so Aimee Toczko-Cushman.

Jeanette und Alexander Toczko feierten ihr 75. Hochzeitsjubiläum kurz bevor sie verstarben.

Werbung

Jeanette, 96, und Alexander, 95, heirateten im Jahre 1940. Alexander nahm an dem Zweiten Weltkrieg teil, aber er kehrte nach Hause. Die Familie wurde größer. Alexander machte eine Karriere in der Werbung in New York. Das Paar reiste zusammen.

Anfang 70er zogen die beiden nach San Diego um. Alexander gründete seine eigene Werbeagentur, berichtet UT-San Diego. Bald entdeckte Alexander seine wahre Leidenschaft: Golf.

Alexander spielte jeden Tag, bis er einmal seine Hüfte brach. Seine Gesundheit wurde plötzlich schlechter.

Je schlechter es Alexander ging, desto schlechter ging es Jeannette. Bald kam ihr 75. Hochzeitsjubiläum. Die ganze Familie kaufte Blumen und Luftballons, um das Fest zu feiern.

Werbung

„Meine Mutter war aufgeregt, weil das ihr Hochzeitsjubiläum war und weil sie wusste, dass sie 75 Jahre schafften.“

Alexander verließ diese Welt zuerst, am 17. Juni. Seine Frau lag an seiner Seite.

„Das war genau das, was er wollte, in ihren Armen zu sterben. Ich bin reingegangen und habe meiner Mutter gesagt, dass er weg ist. Sie hat ihn umarmt und gesagt: „Sieh mal, das ist das, was du gewollt hast. Du bist in meinen Armen gestorben und ich liebe dich. Ich liebe dich, warte auf mich, ich komme gleich.“

Jeanette verstarb am nächsten Tag.

Werbung