Die Scheidung von Boris und Lilly Becker: die Meinung von Simone Ballack, Lillys Freundin dazu

Vor Kurzem äußerte sich auch Lillys Freundin Simone Ballack zur Scheidung der Familie Becker. Vielleicht ist die Pleite der Grund.

Christian Schommers, der Biograf von Boris glaubt zwar daran, dass die elende Finanzsituation von Boris der Grund für Trennung sein kann, meint aber, dass es weitere Gründe geben kann. In einem Interview mit RTL behauptete er, dass die Insolvenz ein wichtiger Faktor war. Außerdem hatte die Ehe auch früher Probleme.

Vielleicht kann aber Simone Ballack besser verstehen, wieso es zur Trennung gekommen ist. Erstens ist sie eine gute Freundin von Lilly, zweitens ließ sie sich auch vor nicht so langer Zeit scheiden.

„Trennung ist nie schön, egal, was passiert und wie es passiert“, erzählt Ballack in einem Interview mit RTL.

„Es muss ja nicht immer ein neuer Partner sein. Wenn dann plötzlich etwas anders verläuft als sonst…“. Viele hätten hier eine Anspielung auf die Pleite von Boris Becker sehen können, nun meint Ballack anders. "Es gibt natürlich viele Störfaktoren.", sagt sie und verrät uns nicht, ob die Pleite wirklich ein Grund für dieses Darama war.

Außerdem scheint sich Ballack nur wenige Sorgen um ihre Freundin zu machen: „Die Lilly ist so eine Toughe, die macht das schon. Die ist echt eine starke Frau. Bei der mache ich mir die wenigsten Gedanken."

Ballack macht sich auch um Amadeus wenig Sorgen. Das Sorgerecht für das 8-jährigen werden seine Eltern wohl ohne Schlammschlacht teilen können, so die Freundin von Lilly.