04. Juni 2018

Natürliche Tipps gegen Ameisen im Haus

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Gibt es bei dir Straßen aus Insekten, die auf dem Boden umher wandern?

Probiere einen dieser sieben natürlichen Hausmittel aus, um sicher Ameisen aus der Küche oder anderen Zimmern zu entfernen. Organic Lesson stellte diese vor.

1. Benutze ein Spray auf der Basis von Zitronen

Natürliches Insektizid-Spray, von denen es einige gängige Marken im Geschäft zu kaufen gibt, kann man sowohl drinnen als auch draußen zum Töten von Ameisen verwenden. Es ist ohne Gift und es ist sicher zur Anwendung, auch wenn man Haustiere hat.

2. Essig an den Eingängen versprühen

Werbung

Ähnlich wie Zimt kann auch Essig als natürliches abschreckendes Mittel gegen Ameisen funktionieren. Der Geruch von Essig kann das Verhalten von Ameisen verändern, indem es die Pheromone überdeckt, die die Ameisen hinterlassen, um zu kommunizieren.

Man kann einen Teil Wasser und einen Teil Essig vermischen, um eine Lösung herzustellen, die auf die Stellen gesprüht werden kann, durch die die Ameisen oft ins Haus gelangen.

Quelle: Shutterstock

Werbung

3. Selbstgemachte Ameisenfalle mit Borax

Borax kann Ameisen töten, indem es in ihr Verdauungssystem eingreift. Man mischt einen Teil Borax mit drei Teilen Zucker und füllt die Mischung in einen kleinen Behälter.

Dann stellt man den Behälter neben die Stellen im Haus, wo die Ameisen häufig sind. Wenn der Plan funktioniert, tragen die Ameisen das Mittel zu ihrer Kolonie, woran die Königin sterben kann.

4. Diatomeenerde

Dieses weiße Pulver gilt als Juwel in der Welt der Schädlingsbekämpfung. Man streut es auf die Stellen, wo die Ameisen sind.

Werbung

Quelle: Shutterstock

5. Maismehl

Die Ameisen behandeln es als Nahrung, aber sie können es nicht leicht verdauen. Die Ameisen fressen es und können durch Verdauungsprobleme verhungern.

Werbung

6. Putzen

Die Ameisen kommen wahrscheinlich ins Haus, weil dort Nahrung verfügbar ist. Es könnte gegen die Ameisen helfen, wenn man alles gut säubert und Essen in dichte Behälter aufräumt.

7. Zimt in die Nähe ihrer Eingänge streuen

Zimt kann als natürliches abschreckendes Mittel gegen Ameisen wirken, weil darin Gifte wie Zimtaldehyd enthalten sind. Wenn man ihn großzügig an die Eingänge der Ameisen streut, dann bleiben sie vielleicht fern.

Werbung