Eine wichtige Regel, der jede Frau nach dem Sex folgen muss, um Gesundheitsprobleme zu vermeiden

31. Mai 2018
16:42
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Sex kann niemals sicher genug sein. Es gibt wichtige Regel, die Dir helfen werden, gesund zu bleiben!

Werbung

Das kann zwar ziemlich seltsam klingen, aber man sollte nicht unbedingt Unterhose nach dem Sex anziehen, sonst kann das zu verschiedenen Risiken führen, berichtete Health.

Damit die Vagina nicht zu feucht wird, wird es empfohlen, keine Unterhose unmittelbar nach dem Sex anzuziehen. Diese Maßnahme wird helfen, Pilze zu vermeiden.

Quelle: Shutterstock

Werbung

Professorin für Gynäkologie an der Keck School of Medicine der Universität von Südkalifornien, Dr. Sara Twoogood, erklärt, dass „Vagina atmen muss, um verschiedene Infektionen zu vermeiden.“

Ein wichtiger Ratschlag: Schamlippen nach dem Sex sauber machen, damit sie trocken bleiben. Das wird Dich von Pilzen schützen. Sex kann manchmal sehr dreckig werden. Das ist also eine gute Hygiene.

Es wird deshalb empfohlen, in der Nacht einen Pyjama anzuziehen.

Einige Studien behaupten sogar, dass Urinieren nach dem Sex besonders wichtig ist. „Sogar, wenn die Harnblase nicht voll ist, muss man trotzdem aufs Klo gehen“, so Twoogood.

„Der Urin wird Bakterien in Urethra töten.“

Diese Ratschläge können helfen, das Infektionsrisiko zu senken und natürlich Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Es wird darauf hingewiesen, dass man auf den eigenen Körper aufpassen muss.

Werbung