Meghan Markle wurde für ihr Hochzeitskleid und ihre unordentliche Frisur durch enttäuschte Fans kritisiert

26. Mai 2018
05:13
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Wie erwartet gab es schnell Kritik für Meghan Markle und den Look, den sie für ihren großen Tag ausgewählt hat.

Werbung

Alles schien rosig, aber 24 Stunden nach der idyllischen Union gibt es schon einige, die mehr als ein unschönes Wort für das Kleid und die anderen Entscheidungen der Braut haben, wie People berichtete.

Die sozialen Netzwerken haben als erstes reagiert und das Kleid „langweilig“ und „schlecht geschneidert“ genannt. Für viele Menschen im Internet muss eine Herzogin sehr bereit sein und sollte alles andere als einfach aussehen.

Dies gelte auch sofort für das neue Mitglied der britischen Königsfamilie. Viele fanden ihr Kleid zu nüchtern und waren deshalb enttäuscht.

Es mangelte für sie an etwas Besonderem oder Speziellem, das dem Königshaus würdig ist. „Es war es nicht wert, dafür früh aufzustehen“, sagte ein Nutzer auf Twitter.

Werbung

„Geschmacklos und chaotisches Haar“, schrieb ein weiterer.

Werbung

Auch ihre Frisur wurde kritisiert. Ein Stück Haar, das aus der Seite herausstreckte, verursachte bei vielen Fans Wut.

Sie sagten, dass sie sich dies nicht leisten könnte, wo sie jetzt diese wichtige Position angenommen hat. Aber nach dieser Revolution in den Medien hat der Friseur Serge Normant sich verteidigt.

Werbung

Er bestätigte gegenüber People, dass die Frisur und das lockere Haar mit Absicht gewählt wurden.

„Es heißt 'messy bun'. Unordentlich, aber kontrolliert und man stellt sicher, dass es nicht einige Stunden danach völlig chaotisch ist!“, stellte der Schöpfer klar.

Es scheint aber, dass seine Worte die Fans nicht überzeugt haben.

Werbung

Sie waren von der Einfachheit und Natürlichkeit der Aufmachung der Braut nicht überzeugt. Das ist aber etwas, das Prinz Harry ganz sicher nicht so gesehen hat.

Werbung

Er flüsterte ihr bereits vor dem Altar zu: „Du siehst spektakulär aus.“

Es ist nicht klar, wie die frisch gemachte Adlige darauf reagiert hat. Wahrscheinlich muss sie sich daran gewöhnen, dass sie es mit ihrer neuen Position im Blick der Öffentlichkeit niemals allen gleichzeitig recht machen kann.

Werbung