Gießen Sie das Nudelwasser in den Abfluss? Sie sollen damit sofort aufhören

11. Mai 2018
10:19
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Es gibt gewisse Dinge, die einfach zu gut sind, um sie so einfach zu entsorgen. Auch Nudelwasser gehört dazu. Das Nudelwasser ist auch als flüssiges Gold bekannt und kann für weitere Gerichte verwendet werden.

Werbung

Diese Information wird vor allem den Pasta-Liebhabern gefallen. Denn man kann das Nudelwasser auch nach der Zubereitung von Nudeln verwenden. Also, gießen Sie das Nudelwasser nicht gleich in den Ausguss, denn damit kann man fantastische Ergebnisse erzielen.

Das Nudelwasser können Sie gleich nach der Zubereitung von Nudeln weiterverwenden. Sie können es beim Reduzieren der Soßenzutaten in kleinen Mengen zum Ablöschen hinzugeben.

Quelle: Freepik

Werbung

Da Nudelwasser reich an Stärke und Salz ist, fungiert es wunderbar als ein Bindemittel und verleiht zugleich der Soße eine herrlich sämige Konsistenz. Dazu wird das Nudelwasser anständige Würze in die Soße mit sich bringen. Um all dies zu erreichen werden nur 3-4 Esslöffel genügen. Und wenn Sie beim Kochen der Pasta eine Chilischote ins Wasser geben, werden das Wasser und die weitere Soße viel aromatischer sein.

Es ist auch kein Geheimnis, dass solche Sterneköche wie Jamie Oliver in die Soßen das Nudelwasser geben.

Mit dem Nudelwasser kann man auch das Gemüse garen. Die Technik ist recht simpel. Dabei wird das Gemüse auf einem Metallsieb in einen Topf mit kochendem Nudelwasser gehangen. Dadurch haben sie zwar keinen direkten Kontakt mit dem Wasser, garen aber trotzdem schön durch. Wenn die Lebensmittel auf diese Weise gekocht werden, behalten sie ihre Vitamine und bleiben knackig, zudem kommt noch Aroma in die Lebensmittel.

Werbung

Quelle: Shutterstock

Wenn man Bohnen und Erbsen über die Nacht in das Nudelwasser einreicht, wird dadurch die Garzeit verkürzt und die Lebensmittel werden besser verträglich. Denn während die Früchte im Wasser liegen, wird die Außenhaut weicher und unverdauliche Kohlenhydrate werden abgebaut. Aber nicht nur das! Wenn das Nudelwasser verleiht den Lebensmitteln auch ein angenehmes Aroma.

Werbung