Prinz Philip versuchte, die Ehe von Charles und Diana zu retten. Hier sind seine wahren Gefühle gegenüber Camilla

Es ist kein Geheimnis, dass Camilla Parker Bowles ein weniger beliebtes Mitglied der britischen Königsfamilie ist.

Wir werden vielleicht nie alle Gründe dafür kennen, aber die Gründe, die aufgetaucht sind, können einen wirklich erschrecken lassen. Camilla hat gleich einen schlechten Anfang mit der königlichen Familie gehabt.

Wenn man damit anfängt, als die Geliebte bekannt zu sein, geht es meistens auch nicht gut weiter, wie All Cute All The Time berichtete. Seit der üblen Scheidung von Prinz Charles und Prinzessin Diana haben viele noch nicht alles daran „vergeben und vergessen“.

Die Öffentlichkeit hat immer noch etwas gegen sie und einige Mitglieder der engen Familie haben ihr ebenfalls nie vergeben.

Die komplizierte Beziehung von Charles und Camilla könnte etwas sein, das wir nie verstehen werden, aber einige Mitglieder der Familie haben etwas dazu zu sagen.

Die Königin war von ihrem Sohn schwer enttäuscht, als sie mitbekam, dass ihr Sohn eine Affäre hatte. Die Situation war nicht nur enttäuschend, sondern die Person, mit der er Beziehungen hatte, störte sie noch mehr.

Als seine Scheidung von Prinzessin Diana endgültig war, verbrachte Charles viel Zeit damit, die Erlaubnis von der Queen zu kriegen, damit er und Camilla heiraten dürfen.

Sie hat in dieser Situation mit viel Kritik zu tun gehabt, aber nach einer Weile gab sie seinen ständigen Bitten nach. Sie hatte aber einen Einwand.

Sie erlaubte, dass die Hochzeit stattfinden, aber im Gegenzug dürfte Camilla niemals den Titel der „Queen of England“ erhalten, wenn er den Thron übernimmt. Sie würde stattdessen den Titel „Princess Corset“ erhalten.

Charles' Vater, Prinz Philip, war ebenfalls mit der ganzen Situation nicht zufrieden. Bevor die Scheidung von Charles und Diana vollzogen war, versuchte Philip es selbst, das Problem zu lösen.

Philip habe sogar Briefe an Diana geschrieben und stellte sich damit auf ihre Seite. In einem dieser Briefe habe er geschrieben:

„Wir haben niemals geträumt, dass er dich für sie verlassen würde. Ich kann mir niemanden vorstellen, der bei Sinnen ist und dich für Camilla verlässt. So eine Vorstellung kam uns nie.“