Die Queen schrieb an Prinzen Philip einen Zettel nach der Operation. Sie lieben einander wirklich sehr

10. Apr. 2018
15:07
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Prinz Philip und die Queen sind 70 Jahre zusammen. Ihre Beziehung hält so lange, weil sie einander lieben und unterstützen.

Werbung

Prinz Philip musste sich vor Kurzem einer Operation unterziehen: Dem Prinzen musste die Hüfte ausgetauscht werden.

Viele wissen, dass Prinz Philip immer Ihre Majestät unterstützte. Schon immer wusste die Queen: Auf ihren Lebensgefährten kann sie zahlen. Aber man muss nicht denken, dass nur der Prinz die Queen unterstützte.

Werbung

Auch die Queen war für Philip in vielen Fällen eine Stütze. Zum Beispiel befahl die Queen, den Nachnamen des Prinzen seinen Kindern zu geben.

Sie haben bereits vieles zusammen gemeistert und viele Hindernisse überwunden. Da es jetzt den Prinzen nicht gut geht, muss ihn die Queen unterstützen.

„Mein lieber Mann, wir haben schon vieles geschafft. Das werden wir auch schaffen“

Das ist die kurze Nachricht von der Queen an Prinzen Philip, da er mittlerweile im Krankenhaus ist. Sie schrieb auch, dass sie weiß, dass er ein starker Mann ist.

Nicht nur psychisch, sondern auch physisch. Du wirst das schaffen“, steht in der Nachricht geschrieben.

Werbung

Außerdem wünschte die Queen ihrem Mann schnelle Genesung. Prinz Philip fühlt sich schon besser, da haben vielleicht auch die Worte der Queen mitgewirkt.

Die Facebook-Nutzer sind auch der Meinung, dass die Queen und der Prinz einander viel bedeuten:

Werbung
Werbung