Der Sohn findet verstörende Bilder von seinem Vater. Als der Mann dies bemerkt, tötet er das Kind

Der Vater des Jungen sagte, dass er hinausgegangen sei, um einige Besorgungen zu machen. Danach sei sein Sohn nicht mehr da gewesen, als er nach Hause kam.

Por Qué No Se Me Ocurrió berichtete von diesem Vorfall. Nachdem die Eltern von Dylan Redwine sich geschieden hatten, war der Streit um das Sorgerecht für ihre Kinder wirklich ein Krieg vor Gericht.

Am Ende wurde entschieden, dass Dylan und sein älterer Bruder Corey bei ihrer Mutter leben sollten. Der Junge war 13 Jahre alt, als er beschloss, dass er seinen Vater in Vallecito, Colorado in den USA besuchen würde.

Der Junge wollte eigentlich seinen Vater gar nicht besuchen, aber es wurde von dem Gericht vorgeschrieben, dass der Besuch stattfinden sollte. Monatelang musste seine Mutter ihn zum Flughafen bringen, obwohl der junge Mann sagte, dass er wütend sei und sich bei seinem Vater nicht wohl fühlen würde.

Sein Vater, Mark Redwine, holte den Jungen ab. Sie fuhren zu einem Supermarkt der Kette Walmart und dann zu einem McDonald's, bevor sie nach Hause fuhren.

Von diesem Moment an war Dylan verschwunden. Diese Ereignisse passierten im November 2012.

In seiner Version der Vorgänge hat der Vater des Jungen gesagt, dass er noch einige Besorgungen gemacht hätte. Sein Sohn sei nicht mehr da gewesen, als er wieder nach Hause zurückgekehrt sei.

Quelle: YouTube/Denver7 – The Denver Channel

Quelle: YouTube/Denver7 – The Denver Channel

Nachdem Dylan verschwunden war, fingen die Nachforschungen nach seinem Aufenthaltsort an. Die Eltern des Jungen gingen in die berühmte Sendung von Dr. Phil im amerikanischen Fernsehen. Dort beschuldigten sie einander für das Verschwinden ihres Sohnes.

Einige Überreste von Dylan wurden 2015 10 Meilen von dem Haus seines Vaters in Vallecito entfernt in den Colorado Mountains aufgefunden.

Der Schädel des Jungen wurde von Wanderern gefunden. Forensik-Experten sagten aus, dass Verletzungen an dem Schädel auf ein schweres Trauma hindeuten würden.

Zusätzlich haben Spürhunde den Geruch des Körpers des Jungen an verschiedenen Orten in Marks Haus wahrgenommen. Dank einer Reihe von Fotos, die den Mord an seinem eigenen Sohn nahelegten, wurde Mark am Samstag festgenommen.

Quelle: YouTube/Denver7 – The Denver Channel

Quelle: YouTube/Denver7 – The Denver Channel

Laut den Anwälten in dem Fall sei der Mann sehr wütend gewesen, als der Junge die Fotos von ihm gefunden hätte, auf denen er wie eine Frau angezogen gewesen sei. Dies habe ihn so wütend gemacht, dass er den Mord begangen hätte.

Die Mutter von Dylan, Elaine Hall, bestätigte diese Fakten und fügte hinzu: „Mein Sohn könnte etwas gesagt haben, das er nicht mochte, worauf er aggressiv reagiert haben könnte... offensichtlich. Dylan ist nicht mehr hier.“

Ähnliche Artikel
Beziehung Mar 05, 2019
Fremder, der die Tochter des Mannes schwängerte, sagte ihm, dass er sie nicht liebte
Leben Feb 07, 2019
Mutter schaute weg, wie Freund ihren kleinen Sohn schlug und wird wegen Mordes angeklagt
Feb 07, 2019
Single-Vater will 2-jährigen Sohn zur Adoption freigeben, weil er „so müde” ist
Stars Mar 12, 2019
Vater bekommt Tattoo mit Namen des Sohnes, nur um herauszufinden, dass er nicht der Vater ist