So geht es Arnold Schwarzenegger nach einer Not-OP am offenen Herzen

02. Apr. 2018
18:06
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Der Körper eines Menschen kann vieles ertragen, aber trotzdem muss man sorgfältig damit umgehen.

Werbung

Arnold Schwarzenegger gilt immer noch als einer der größten Schauspieler aller Zeiten. Am Dienstag, 29. März musste er sich einer Not-OP am offenen Herzen unterziehen.

Dem 70-jährigen musste der Katheter ersetzt werden, aber die Operation verlief nicht so, wie die Ärzte erwarteten, berichtete Faith Family America.

Werbung

Schwarzeneggers Vertreter, die noch zu identifizieren sind, teilten mit, dass ihm die Herzklappe ausgetauscht werden sollte, die ihm 1997 eingesetzt wurde.

Bei dieser Operation ging es nicht um die permanente Klappe. Deshalb zog der Schauspieler vor, sie ausgetauscht zu haben, um die möglichen Komplikationen zu vermeiden.

Die Operation dauerte sieben Stunden. Nun ist der Zustand des Schauspielers stabil, er sei auf dem Weg zur Genesung.

Wie berichtet wurde, teilte Daniel Ketchell, Schwarzeneggers Pressesprecher, auf Twitter die ersten Worte des Stars mit. „Ich bin zurück“, so der geborene Österreicher.

Vielleicht war das eine Anspielung auf das legendäre „I’ll be back“. Bald wird der Terminator-Darsteller wieder gesund sein.

Werbung