logo
Quelle:

Kate und Williams ungeborenes Baby hat bereits einen königlichen Titel

author
30. März 2018
21:26
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Am 4. September 2017, als sie wenige Wochen schwanger war, gab die Herzogin ihre dritte Schwangerschaft bekannt.

Werbung

Herzogin Kate war nur wenige Monate schwanger als sie sich aufgrund extremer Übelkeit völlig zurückziehen musste. Wie bei den vorherigen Schwangerschaften mit Prinz George und Prinzessin Charlotte litt Kate unter schwerer Übelkeit und Erbrechen.

Berichtet wurde, dass das Kind rund zum siebten Hochzeitstag von Prinz William und Herzogin Kate im April 2018 erwartet wird. Jedoch gibt es zurzeit keinen weiteren Informationen über das Kind.

Nun befindet sich die Herzogin von Cambridge zurzeit in der letzten Phase ihrer Schwangerschaft und ihre Babykugel ist nun deutlich erkennbar. Bald wird Prinz William zum dritten Mal Papa und Prinz George und Prinzessin Charlotte dürfen sich auf ein neues Geschwisterchen freuen.

Werbung
Werbung

Wie bekannt ist, wird diese Geburt anders, als die beiden vorherigen sein. Im Gegenteil zu anderen Geburten wird keine einfache Meldung nach der Geburt veröffentlicht. Die Öffentlichkeit wird immer mit dabei sein.

Trotz allem brodelt die Gerüchteküche, dass die Herzogin ihr drittes Baby heimlich auf die Welt bringen wird. Dennoch wurden diese Spekulationen nie bestätigt. Aus diesem Grund wird es angenommen, dass die dritte königliche Geburt ähnlich, wie die beiden vorherigen verlaufen wird.

Wenn die Herzogin ins Krankenhaus eingeliefert wird, wird dies Clarence House offiziell auf der Twitter-Seite veröffentlichen.

Werbung

Wie berichtet wurde, wird das dritte königliche Baby, wie alle Kinder des Königspaares, im St. Mary´s Hospital in London das Licht der Welt erblicken.

Werbung

Was den königlichen Titel des Kindes angeht, wird der dritte Spross von Herzog und Herzogin von Cambridge den Titel Seine Königliche Hoheit Prinz (Name) des Vereinigten Königreichs Großbritanniens und Nordirland, falls es ein Junge wird, tragen. Im Falle, wenn bei dem Königspaar ein Mädchen zur Welt kommt, wird sie den Titel Ihre Königliche Hoheit Prinzessin (Name) des Vereinigten Königreichs Großbritanniens und Nordirland tragen.

Trotz allem wird das Kind anders genannt. Das Baby wird den Titel Seine Königliche Hoheit Prinz (Name) von Cambridge oder Ihre Königliche Hoheit Prinzessin (Name) von Cambridge erhalten.

Werbung