logo
Quelle:

Die Jugendliche überlebt ein entsetzliches Verbrechen und konfrontiert ihre Angreifer vor Gericht. Was für ein starkes Mädchen

author
26. März 2018
11:22
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Sie bewies sich als Kämpferin, nachdem sie ein furchtbares Verbrechen überlebt hat.

Werbung

Glad Wire berichtete über Desirae Turner, die einige harte Worte für die Täter hinter dem Verbrechen hatte. Im letzten Jahr hatten zwei junge Männer, Colter Peterson und Jayzon Decker, geplant, eine Mitschülerin in Salt Lake City, Utah in den USA, umzubringen.

Die junge Turner, die damals nur 14 Jahre alt war, überlebte den Angriff auf ihr Leben. Aber sie leidet unter den Folgen einer Pistolenkugel, die in ihrem Gehirn steckte.

Im Januar 2018 war die Gerichtsanhörung von Peterson. Turner und ihre Familie hatten einige Worte für die Täter.

Turner nahm diese Gelegenheit wahr. Sie stand Peterson gegenüber und sprach direkt aus ihrem Rollstuhl aus zu ihm.

Werbung

„Ich bin härter als eine Kugel“, sagte Desirae Turner über Facebook im Januar 2018.

Werbung

Sie sagte, dass es Zeiten gegeben hätte, wo sie sich gewünscht hätte, dass sie die Pistole an Colter zurückgeben könnte, sodass er es noch einmal probieren könnte. Manchmal würde sie sich fühlen, als würde sie aus ihrem Leiden befreit werden wollen.

Das waren sechs mächtige Worte, während man sehen konnte, wie Peterson während ihrer Rede weinte. Die beiden 16-Jährigen hätten versucht, die damals 14-Jährige umzubringen, weil sei „nervtötend“ gewesen sei.

Peterson erhielt oft Nachrichten und „Snaps“ von dem jungen Mädchen. Die Jungen hätten dann beiläufig darüber gesprochen, wie sie sie eliminieren könnten, als würden sie ein Videospiel spielen.

Werbung
Werbung

Sie hatten dann geplant, Turner an einen entlegenen Ort zu locken, um ihr dann in den Hinterkopf zu schießen. Sie wurde in einem Kanal in Smithfield gefunden und ins Krankenhaus gebracht.

Werbung

Überraschenderweise hatten die beiden keine Panik oder bereuten ihre Handlungen im Geringsten. Sie hinterließen das Mädchen als tot und gingen weg, um sich Snacks zu kaufen.

Der beeindruckendste Teil der Anhörung war wahrscheinlich ein Video von Turner, in dem sie von einem Polizisten am 10. März 2017 befragt wurde. Sie fragte, wer auf sie geschossen hatte und sie war entsetzt, dass es ihre eigenen Freunde waren.

Werbung