logo
Quelle:

Nadja abd el Farrags grausame Enthüllung: Dieter Bohlens Kinder hassten sie von Anfang an....

Maren Zimmermann
19. März 2018
22:21
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

So offen war Nadja noch nie!

Werbung

Wie Bunte nun berichtete hatte die Beziehung zu Dieter Bohlen einige ganz besondere Hürden.

Eine Hürde dabei stellten seine Kinder dar.

In ihrem Buch, das den Titel "Achterbahn - Eine Biographie" trägt, spricht sie offen über die Schattenseiten ihres Lebens. Und davon scheint es einige zu geben.

Derzeit lebt sie in einem Hotelzimmer und muss mit der Diagnose "Leberzirrhose" klarkommen.

Werbung

Sie bezeichnet sich selbst als einsam - haben sich doch viele Freunde und Bekannte aus ihrem Leben mittlerweile von ihr abgewandt.

Keiner ihrer bisherigen Geliebten wollte Kinder mit ihr und das, obwohl sie sich sehnlichst eigene Kinder wünscht, wie sie verrät.

Werbung

Sie enthüllte nun, dass auch die drei Kinder aus der Ehe von Dieter Bohlen und Erika sie nie gemocht hatten.

„Ich habe alles versucht, dass die Kleinen mich mögen, habe mit ihnen gespielt, bin im Sandkasten gesessen und mit ihnen auf den Spielplatz gegangen, doch es brachte nichts“, erinnert sie sich. (Zitat, Bunte)

Dieter Bohlen soll, laut Nadjas Aussage, seinen Kindern dabei keine Grenzen gesetzt haben. Sie durften tun und lassen, was sie wollten.

Irgendwann hörte sie auf, um jeden Preis um ihre Liebe zu kämpfen und distanzierte sich noch mehr von ihren Liebsten.

Werbung