logo
Quelle:

Die Oma ließ ein Mädchen in ihre Garage. Die Kamera filmte die schrecklichen Foltern, die das Kind erleben musste

author
14. März 2018
18:15
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Diese schreckliche Geschichte erschrak die ganze Nachbarschaft. Keiner hätte erwarten können, dass diese alte Dame auch so eine Seite haben kann.

Werbung

Wie berichtet wurde, wurde Geneva S. Robinson aus Oklahoma City verhaftet, nachdem es festgestellt worden war, dass sie ihre Enkelin im Oktober 2014 gefoltert hatte. Das Mädchen war erst sieben, als sie das erleben musste. Ihre 51-jährige Oma folterte sie wie eine Hexe namens „Nelda“.

Robinson werden fünf Fälle des Kindesmissbrauchs vorgeworfen, sie wurde am 12. April 2017 dreimal zur lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Werbung

Die Nachbarn der 51-Jährigen hätten sich niemals denken können, dass sie so einen Charakter hatte. Drei Kinder, die bei Robinson wohnen, zeigten niemals irgendwelche Zeichen des Missbrauchs.

Wie KFOR berichtete, wurden die Behörden sofort verständigt, als die Oma ihre Enkelin in ein Krankenhaus brachte. Die 51-Jährige sagte dem Pflegepersonal, dass ihre Enkelin unkontrollierbar war. Die 7-Jährige sah schwach und unterernährt aus. Sie hatte mehrere Verletzungen.

Werbung

Die Enkelin erzählte, dass sich Robinson wie eine Hexe anzog und eine Maske anhatte. Sie nahm die Enkelin in die Garage, fesselte sie und zwang, auf einem Paar alter Hose zu schlafen, um ihr Disziplin beizubringen.

Um das Mädchen zu kontrollieren, benutzte sie eine pinke Leine. Sie sagte, dass die Monster vom Keller ihre Seele nehmen werden.

Die Nachbarn glaubten das nicht, aber die Polizei fand Beweisstücke, die zu den Anzeigen passten.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu