logo
Zach Galifianakis | Quelle: Getty Images
Zach Galifianakis | Quelle: Getty Images

Zach Galifianakis zahlte jahrelang die Miete einer alten obdachlosen Frau und verbrachte Zeit mit ihr, da sie keine Familie hatte

Ankita Gulati
06. Feb. 2023
17:00

Zach Galifianakis ist ein bekannter Name und einer der beliebtesten Comedians in Hollywood. Er hatte jedoch viel bescheidenere Anfänge und lebte ein ganz anderes Leben als das, das er derzeit führt. Dennoch war eine Frau eine Konstante in seiner Welt.

Werbung

Galifianakis zog nach LA, als er seine Comedy-Karriere begann. Er hatte Pläne, ein Star zu werden, aber wie alle anderen Stars musste er klein anfangen und sich bis zu seinem großen Durchbruch hocharbeiten. Der Komiker tat dies, indem er Gelegenheitsjobs arbeitete und Stand-up-Gigs machte.

Die Gigs, die er besuchte, waren hinter den Burgerladen, wo er sein Talent unter Beweis stellen konnte, bevor er bedeutende Rollen bekam, wie zum Beispiel die von Alan, seiner Figur in der "Hangover"-Franchise. Während es wichtig war, Hollywood-Regisseure zu treffen, fand Galifianakis auf dem Weg andere wichtige Freunde.

Werbung

Während seine Auftritte sein Leben zum Besseren veränderten, war die Frau, die ihm in diesen Jahren Gesellschaft leistete, jemand, den er am unwahrscheinlichsten Ort traf. Es stellte sich heraus, dass das Paar in den kommenden Jahren ein beeindruckendes Team werden würde.

TREFFEN MIT MIMI

Es war 1994, als Galifianakis eine Frau traf, die sein Leben in den kommenden Jahren erheblich beeinflussen sollte. Als sie Galifianakis kennenlernte, arbeitete Marie "Mimi" Haist ehrenamtlich in einem Waschsalon und lebte von Trinkgeldern, die Kunden hinterließen.

Werbung

Der "The Hangover"-Star besuchte Fox Laundry – wo Haist ehrenamtlich arbeitete – weil er gleich um die Ecke vom Waschsalon wohnte. Während ihr erstes Treffen vor über 20 Jahren stattfand, hielt das Paar eine starke Bindung aufrecht.

Obwohl Haist schon früher in ihrem Leben verheiratet war, war sie, als sie Galifianakis kennenlernte, schon seit geraumer Zeit allein. Nach ihrer Scheidung lebte sie auf der Straße und suchte nach einer Arbeits- oder Schlafstelle. Sie fand beides an einem Ort.

Werbung

Haist begann im Waschsalon zu arbeiten, wo ihr Chef ihr erlaubte, fast 20 Jahre lang zu leben. Haist enthüllte, dass sie zwischen der Waschmaschine und dem Trockner schlief, damit die Kunden sie nicht sehen konnten.

Nachdem Haist und Galifianakis sich kennengelernt und eine Freundschaft geschlossen hatten, fand Galifianakis heraus, dass Haist im Waschsalon lebte, und sagte ihr, dass er ihr einen Platz zum bequemen Leben besorgen würde. Obwohl Galifianakis noch keinen Erfolg hatte, fand und bezahlte er eine Wohnung für Haist.

Später stellte Galifianakis Haist Reneé Zellwegger vor, die Haist half, ihre Wohnung einzurichten. Während Haist nicht wusste, wer Galifianakis war, erkannte sie Zellwegger sofort und freute sich, sie kennenzulernen.

Werbung

Während Galifianakis Einfluss auf Haists Leben hatte, musste sie sich auch bei jemand anderem bedanken. Haist dankte Zellwegger und Galifianakis für alles, was sie getan hatten, indem sie sagte:

"Ich schätze Zach und Renée sehr für [alles, was sie getan haben], ich habe jetzt eine Wohnung und mein eigenes Bett. Ich bekomme jetzt meine Sozialversicherung, also hilft es mir, [für Lebensmittel] und meine Telefonrechnung zu bezahlen."

Werbung

BEHANDLUNG WIE AUF ROTEM TEPPICH

Das Treffen mit Haist hatte Auswirkungen auf Galifianakis, aber Haists Leben wurde für immer verändert, nachdem sie den aufstrebenden Star getroffen hatte. Als Galifianakis 2009 seinen Durchbruch in "The Hangover" hatte, hatte das Paar eine starke Bindung aufgebaut.

Werbung

Diese Verbindung brachte Haist neue Möglichkeiten, die schönen Dinge des Lebens zu erleben. Immer wenn Galifianakis eine Filmpremiere oder andere Hollywood-Events hatte, zu denen er niemanden mitnehmen konnte, bat er Haist, sein Date zu sein.

Obwohl Galifianakis schon so lange in der Öffentlichkeit steht, hat er sich immer noch nicht an Hollywood-Ereignisse gewöhnt, sagt aber, dass Haist gut damit umgeht. Galifianakis sagte, dass er es genoss, Haist auf den roten Teppich zu führen, und teilte mit:

"Ich sehe sie gerne in dieser Atmosphäre. Irgendwie passt sie auf eine sehr seltsame Art und Weise hinein."

Werbung

Haist erklärte ihre Gedanken über die Behandlung auf dem roten Teppich, die sie seit dem Treffen mit Galifianakis erlebt hat, und sagte: "Wenn er in der Stadt ist, nimmt er mich mit… Ich ziehe mich gut an und eine Freundin hilft mir beim Schminken. Es macht Spaß, denn so etwas habe ich mir nie erträumt. Die Limousine bringt mich danach nach Hause."

Während es Haist Spaß macht, bei den Veranstaltungen dabei zu sein, ist sie nicht die Einzige, die sich darüber freut. Galifianakis sagte, dass Haist es besser macht, obwohl er rote Teppiche nicht mag, und sagte, dass er sich besser fühle, wenn Haist mit ihm auf dem roten Teppich ist.

Im Schein von Galifianakis' Scheinwerfer zu stehen, warf etwas von dem Schein auch auf Haist. 2016 wurde ein Dokumentarfilm über Haist mit dem Titel "Queen Mimi" gedreht. Yaniv Rokah, Regisseur des Dokumentarfilms, sagte, er sei fasziniert von Haists Geschichte und wolle einen Film darüber machen.

Werbung
Werbung

Er sprach über den Prozess des Treffens mit Haist und die Entscheidung, herauszufinden, worum es in ihrem Leben ging, indem er sagte:

"Ich wollte wissen, wer sie ist, warum ist sie da, was ist die Geschichte?"

Nach der Premiere des Films wurde Haist für die Kunden im Waschsalon erkennbar, die ihr sagten, sie sei ein Star. Haist ging jedoch wie gewohnt ihrem Geschäft nach, mit nur wenigen Unterbrechungen vom Gewöhnlichen, als sie mit Galifianakis auf dem roten Teppich war.

Werbung

Auch nachdem sie in und um Hollywood ein bekannter Name geworden war, reinigte sie immer noch die Trockner im Waschsalon, weil sie glaubte, dass niemand sonst die Arbeit so gut machen könnte wie sie.

Obwohl sie ein schwieriges Leben hatte, betrachtete sich Haist nie als obdachlos. Sie sagte, dass sie es sich nie erlaubt habe, sich mit den falschen Leuten einzulassen und sich wegen etwas deprimieren zu lassen.

Haist enthüllte, dass ihre Freunde ihr sagten, dass sie berühmt sei, wenn sie sie besuchten, obwohl sie nicht glaubte, dass dies der Fall sei und sie nur ihr Leben führte. Leider ist Haist Ende 2021 verstorben, aber ihre Erinnerung lebt in ihrem Dokumentarfilm weiter.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Nachdem ein Bettler erfahren hat, dass er eine Tochter hat, beginnt er hart zu arbeiten, um sie aus Kinderheim nach Hause zu holen – Story des Tages

30. Dezember 2022

Reicher Mann spielt mit dem Sohn des Hausmädchens, während sie arbeitet, und bittet den Jungen Jahre später, seine Firma zu führen – Story des Tages

14. Dezember 2022

Älterer Mann kauft Essen für obdachlose Frau und erkennt Tochter, die er vor einem Jahrzehnt verloren hat – Story des Tages

25. Januar 2023

2 Stunden nachdem der Ehemann zu einer Geschäftsreise aufgebrochen ist, sieht ihn seine Ehefrau mit einer alten Dame im Restaurant – Story des Tages

16. Dezember 2022

Bruder nimmt den Platz des Vaters für ein kürzlich verwaistes Mädchen ein, Jahre später trifft sie sein Kind im Heim - Story des Tages

18. Januar 2023

Es hat 8 Jahre gedauert, bis ich das Haus von einem alten Foto gefunden habe, das ich anonym geerbt habe - Meine Story

29. Januar 2023

Vater geht mit behinderter Tochter zum Abschlussball und findet später 10.000 Dollar für den "Vater des Jahres" im Briefkasten - Story des Tages

29. Januar 2023

Obdachloser findet die Brieftasche eines Millionärs und fällt fast in Ohnmacht, als er ein Foto von sich darin sieht – Story des Tages

25. Januar 2023

Mann stellt Oma seiner Verlobten vor, sie fällt auf die Knie und bittet die alte Dame um Verzeihung - Story des Tages

05. Februar 2023

Julia Roberts lebt ihren Traum mit ihrem Ehepartner und den gemeinsamen Kindern, auf der Rustic Ranch, nachdem sie mit 39 Mutter geworden ist

11. November 2022

Meine Frauen verließen mich, nachdem sie meine behinderte Tochter kennengelernt hatten; eines Tages kamen sie alle zu mir nach Hause – Story des Tages

12. Dezember 2022

Millionär sieht zufällig, wie seine ältere Mama als Pflegerin für einen behinderten Mann arbeitet, der ihm ähnelt - Story des Tages

22. Januar 2023

Arme Kellnerin füttert zweifache Mutter, die vor Hunger in Ohnmacht gefallen ist; bekommt Familie ihrer Träume als Belohnung – Story des Tages

03. November 2022

Arme dreifache Mama nimmt Obdachlosen auf und hilft ihm, wissenschaftliches Projekt im Wert von 1 Million Euro abzuschließen - Story des Tages

05. Februar 2023

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited