logo
Kleiner Junge, der einen Weihnachtsbaum zieht | Quelle: Getty Images
Kleiner Junge, der einen Weihnachtsbaum zieht | Quelle: Getty Images

Polizist erwischt Jungen, der einen Weihnachtsbaum aus dem Wald zieht, "Es soll meine kranke Oma glücklich machen", weint er – Drama des Tages

Edita Mesic
27. Jan. 2023
18:10

Ein kleiner Junge wagt sich alleine in den Wald, um einen Weihnachtsbaum nach Hause zu bringen, um seine kranke Oma glücklich zu machen. Sein gewagter Schachzug verwandelt sein Weihnachtsfest in einen unvergesslichen Tag, nachdem er von einem Polizisten auf frischer Tat ertappt wurde.

Werbung

Der sechsjährige Ronnie hatte fünf Weihnachten gesehen, und dies war sein sechstes. Es war noch spezieller, weil er mit seiner Oma Summer seinen lang ersehnten Weihnachtsbaum schmücken würde.

Das war schon immer eine ungebrochene Tradition. Der kleine Ronnie liebte sie so sehr und hing immer leere Strümpfe ans Ende seines Bettes, damit der Weihnachtsmann sie mit süßen Überraschungen füllen konnte. Aber an diesem Weihnachtsabend passierte etwas Schreckliches, als Summer den Dachboden hinaufging, um Spielzeug und Dekoration herunterzuholen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Wie erfreut wird mein kleiner Engel sein, nachdem er das gesehen hat", rief sie, während sie auf dem Dachboden nach einer Kiste mit Girlanden und Weihnachtsbaumkugeln suchte.

Werbung

Ronnie war alles, was Summer hatte. Sie war die einzige, die ihn unter ihre Fittiche nahm, als seine Eltern ihn verließen, bevor sie sich trennten. Er liebte seine Großmutter jenseits des Himmels und der Sterne. Ohne sie hätte es kein Lächeln oder keine Freude in Ronnies Leben gegeben.

Unterstütze die guten Absichten der Kinder, auch wenn sie auf den ersten Blick falsch erscheinen.

Summer schnappte nach dem Moment, als sie die Kiste auf den Dachboden trug. Sie war zu aufgeregt, um darüber nachzudenken, wie aufregend dieses Weihnachten mit ihrem kleinen Enkel sein würde.

Plötzlich verfehlte Summer eine Stufe und stürzte die Treppe hinunter. Sie brach sich ein Bein und war bettlägerig, aber was sie noch mehr schmerzte, war die Enttäuschung auf Ronnies Gesicht, als er wusste, dass er den Weihnachtsbaum nicht mit ihr schmücken konnte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

"Mimi", so nannte er sie. "Geht es dir gut? Es ist okay, wenn wir unseren Baum nicht schmücken. Ich möchte, dass du wieder gehst. Wann stehst du auf, Mimi?"

Summer konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie Ronnie verärgert sah, also ließ sie ihre Tränen frei vor ihm fließen. Das Beste an ihrer Beziehung war, dass es keine Geheimnisse gab und keine Scheu davor, voreinander zu weinen.

"Lass deinen Emotionen freien Lauf. Wenn du sie zurückhältst, werden sie nichts nützen", sagte Summer immer zu Ronnie.

Er verstand also, dass das Wasser, das aus den Augen seiner Oma floss, keine Tränen waren, sondern ihre Gefühle. Er wusste auch, wie entmutigt sie war, dass sie den Weihnachtsbaum nicht zusammen schmücken konnten. Also beschloss er, ihr ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, indem er die Dinge selbst in die Hand nahm. Aber dafür brauchte er einen Weihnachtsbaum, und jedes Jahr kauften sie einen auf dem Markt.

"Wie bekomme ich ein Weihnachtsbaum?", fragte sich Ronnie besorgt. Er kannte den Weg zum Markt nicht und hatte kein Geld, um einen Baum zu kaufen. Plötzlich kam ihm eine Idee und er rannte aus dem Haus in den nahe gelegenen Wald.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Es war ein frostiger Abend. Der Wald, die Bäume, das Land und alles, soweit das Auge des kleinen Ronnie reichte, war mit Schnee bedeckt, als ob der Himmel auf der Erde schlummern würde.

Er rannte in den Wald, nicht weit, und blieb kurz hinter dem Eingang stehen, nachdem er eine kleine Fichte im Schnee liegen gesehen hatte. Jemand hatte sie bereits geschnitten, aber sie wurde anscheinend wegen krummer Äste weggeworfen. Aber für Ronnie würde es in dieser festlichen Jahreszeit sein geschätzter Weihnachtsbaum sein.

Er keuchte und schnaufte und zerrte den widerspenstigen kleinen Baum über den Schnee. Ronnie hatte kaum aufgehört, vor Erleichterung aufzuseufzen, nachdem der Baum fast aus dem Wald heraus war, als ihn ein Polizist an der Schulter erwischte.

"Fällst du Bäume, kleiner Dieb? Du darfst keine Bäume im Wald fällen", sagte Baxton, ein Polizist, mit einer rauen Stimme, die den kleinen Ronnie erschreckte. Der arme Junge fing an, zu weinen.

"Ha? Gib mir den Baum", wiederholte der Polizist und streckte seine Hand aus, um Ronnie die Fichte aus den Händen zu nehmen.

"Sie soll meine kranke Oma glücklich machen", rief Ronnie. "Ich werde es dir nicht geben."

Werbung

"Wir haben keinen Baum, und sie ist traurig, weil wir zu Weihnachten keinen Baum geschmückt haben. Mimi wird lächeln, wenn sie meinen Baum sieht. Ich möchte sie glücklich machen, und ich brauche diesen Baum."

"Hmmm", sagte der Polizist und runzelte die Stirn, rieb sich den Schnurrbart und sah in Ronnies große, flehende Augen. "Es tut mir leid, aber ich kann dich diesen Baum nicht nehmen lassen, Sohn. Aber … ich habe eine Idee. Komm mit mir!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Der Polizeibeamte Baxton stand kurz vor der Pensionierung und hatte fünf Enkelkinder. Der kleine Ronnie erinnerte ihn an sie, und seine Unschuld bewegte sein Herz. Er nahm Ronnie mit auf den Markt und kaufte ihm einen neuen Weihnachtsbaum. Aber er hörte nicht damit auf. Er kaufte einen großen Korb mit Weihnachtsleckereien und sogar einen großen Schokoladenkuchen für Ronnie.

Werbung

An diesem Abend schmückten der Polizist und Ronnie den Weihnachtsbaum gemeinsam mit Summer. Sie freute sich und war dem Beamten dankbar dafür, dass er das Weihnachtsfest ihres kleinen Jungen einzigartig gemacht hatte.

"Ah, danken Sie mir nicht, Frau Phil! Ihr Enkel liebt Sie so sehr und Sie sollten stolz auf ihn sein. Er ist so ein entzückender kleiner Kerl!", sagte Baxton.

Am nächsten Tag feierten Summer und der kleine Ronnie zusammen ihr schönstes Weihnachtsfest. Sie lachten, wünschten sich etwas und tauschten sogar selbstgemachte Geschenke aus.

In der Zwischenzeit streckte Polizeibeamte Baxton eine weitere freundliche Hand aus, die Summer half, sich in den kommenden Tagen schneller zu erholen. Er besuchte sie jeden Morgen und brachte Frühstück und Lebensmittel. Er behandelte Summer und Ronnie wie eine Familie und sie feierten alle ihre Weihnachten zusammen mit seinen Enkelkindern.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Unterstütze die guten Absichten der Kinder, auch wenn sie auf den ersten Blick falsch erscheinen. Der Polizeibeamte Baxton erwischte Ronnie, als er einen Weihnachtsbaum aus dem Wald gezogen hat. Er verbot ihm, den Baum mit nach Hause zu nehmen, weil er dachte, er würde es stehlen. Er gab sich jedoch alle Mühe und kaufte Ronnie einen Weihnachtsbaum und Leckereien, nachdem er von seiner echten Absicht erfahren hatte.
  • Die gute Tat, die du für jemanden tust, mag dir klein erscheinen, aber sie kann eine große Veränderung bewirken. Abgesehen davon, dass er Ronnie und Summer ein besonderes Weihnachtsfest bereitete, besuchte Baxton sie regelmäßig, um sich zu vergewissern, dass es ihnen gut ging. Seine Freundlichkeit half Summer gesund zu werden und in den kommenden Tagen wurden sie für ihn eine Art Familienmitglieder.

Sag uns deine Meinung und teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte sie inspirieren und ihren Tag erhellen.

Der Hass eines Polizisten gegenüber Weihnachten verwandelt sich in eine süße Erinnerung, als er einem älteren Obdachlosen über den Weg läuft. Klick hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mein Mann brachte unsere Tochter zur Oma, und als sie zurückkam, erzählte sie mir etwas, das unsere Familie erschütterte

07. April 2024

Reicher Mann vertreibt arme Frau vom Geburtstag seines Sohnes, das Leben lehrt ihn eine brutale Lektion - Story des Tages

01. Juli 2024

4 Geschichten über Schwiegermütter, die ihren Schwiegertöchtern das Leben zur Hölle machen wollten

11. März 2024

Mein Sohn kam immer mit nassen Schuhen und schmutzigen Klamotten nach Hause - ich fand heraus, dass er ein Geheimnis vor mir verbarg

18. April 2024

Ein verwitweter Chirurg eilt einer Frau in einem Restaurant zu Hilfe und erstarrt vor Schreck, als sie sein Hemd aufknöpft - Story des Tages

26. März 2024

Superstar adoptierte diesen Jungen - sie war die beste Mama, bis zu dem Tag, an dem sie mit nur ein paar Cent in der Tasche abhaute

01. April 2024

Mann rettet Mädchen vor Täter im Bus

29. April 2024

Frau besucht ihren Freund, um ihn zu überraschen, Frau, von der sie nichts wusste, öffnet die Tür

28. April 2024

Meine Oma hat den Krebs besiegt, und ich war die Einzige, die mit ihr feierte - ich habe meiner Familie eine Lektion erteilt

30. Juni 2024

Ich sah eine seltsame Notiz im Planer meines Mannes und folgte ihm in den Wald

12. März 2024

Frau findet Liebesbriefe im Müll und antwortet, eines Tages taucht ein Fremder auf ihrer Veranda auf - Story des Tages

20. Juni 2024

Mein Verlobter verhielt sich schon vor unserer Hochzeit verdächtig - sein Geheimnis wurde beim Austausch unserer Gelübde gelüftet

20. April 2024

Polizeibeamter blockiert meine Einfahrt, während er mit einer Blondine spricht - ich habe ihm eine ordentliche Lektion erteilt

27. Mai 2024

Ich habe meinen Enkelinnen zum 16. Geburtstag die gleichen Geschenke gemacht, aber sie haben unterschiedlich reagiert

23. Mai 2024