logo
Liz und Matthew Logelin | Liz und Madeline Logelin | Quelle: facebook.com/thelizlogelinfoundation
Quelle: Liz und Matthew Logelin | Liz und Madeline Logelin | Quelle: facebook.com/thelizlogelinfoundation

Mutter stirbt Stunden nach der Geburt – Liebender Ehemann zieht ihre einzige Tochter alleine groß

Ankita Gulati
24. Jan. 2023
21:20

Ein Mann hatte davon geträumt, Kinder mit seiner Highschool-Liebe großzuziehen, die schließlich seine Frau wurde, aber sein Leben nahm eine unerwartete Wendung, als sie 27 Stunden nach der Geburt ihrer Tochter plötzlich im Krankenhaus zusammenbrach.

Werbung

Als Matthew Logelin in der High School war, traf er das "perfekte" Mädchen, Liz Logelin, und er heiratete sie acht Jahre später. Sie führten während des Studiums eine Fernbeziehung, zogen aber nach dem Abschluss zusammen.

Sie heirateten 2005 nach Abschluss ihres Masterabschlusses und träumten davon, den Rest ihres Lebens zusammen zu verbringen. Sie ahnten nicht, dass eine unerwartete Tragödie sie einige Jahre später dazu zwingen würde, sich zu trennen.

Matthew Logelin. | Quelle: youtube.com/Rachael Ray Show

Matthew Logelin. | Quelle: youtube.com/Rachael Ray Show

Werbung

Matthew fand alles an seiner Frau perfekt. Sie wusste, wie sie ihn aufheitern konnte, wenn er traurig war, und verstand ihn mehr als jeder andere. Er wusste, dass er die richtige Frau geheiratet hatte, aber die grausamen Pläne des Schicksals erlaubten ihnen nicht, sehr lange zusammen zu bleiben.

Matthew entdeckte, dass seine Frau zwei Jahre nach ihrer Hochzeit mit ihrem ersten Baby schwanger war. Er fühlte, dass er der glücklichste Mann auf dem Planeten war, weil es eine Erfahrung war, auf die er sich freute, Kinder mit seiner Highschool-Liebe großzuziehen.

Da die meisten Familienmitglieder weit weg lebten und sie nicht oft besuchen konnten, erstellte Matthew eine Website, auf der er regelmäßig Neuigkeiten über Liz' Schwangerschaft veröffentlichte. Zu diesem Zeitpunkt ahnte er noch nicht, dass der Blog bald ein wichtiger Teil seines Lebens werden würde.

Werbung
Werbung

Nachdem die Ärzte von ihrer schwierigen Schwangerschaft erfahren hatten, verordneten die Ärzte Liz Bettruhe und sie wurde mit 33 Wochen zum Kaiserschnitt ins Krankenhaus gerufen. In der Zwischenzeit hielt Matthew seine Familie und Freunde auf dem Laufenden, indem er auf der Website postete.

Das Schicksal gab ihm nie die Chance, sich von seiner besten Freundin zu verabschieden oder ihr zu sagen, wie sehr er sie liebte.

Am 24. März 2008 gab Matthew die Ankunft ihrer neugeborenen Tochter Madeline Logelin bekannt. Es war der schönste Tag seines Lebens, als er sein kleines Wonneproppen zum ersten Mal sah.

Werbung

Die Ärzte behielten Madeline jedoch auf der Neugeborenen-Intensivstation, da sie eine Frühgeborene war, während Liz bis zum nächsten Tag in ihrem Krankenzimmer blieb. Liz hatte ihre Tochter nach der Geburt nur wenige Sekunden gesehen, aber niemand wusste, dass ihr erster Blick auch ihr letzter sein würde.

Matthew wechselte ständig zwischen der neonatologischen Intensivstation und Liz' Krankenzimmer, um sicherzustellen, dass es beiden gut ging. Er informierte seine Frau ständig über Madeline und neckte sie damit, dass er ihr voraus sei, wenn es um die Pflege ihrer Tochter ginge. Er erinnerte sich an das, was als nächstes geschah:

"24 Stunden nach der Geburt von [Madeline] stand Liz zum ersten Mal auf, um sie zu sehen, und als wir zur Station auf der neonatologischen Intensivstation gingen…"

Werbung

Die Krankenschwestern halfen Liz, aus dem Bett aufzustehen, und sie begann, den Raum zu betreten, als etwas Unerwartetes passierte. "Sie brach zusammen und fiel zu Boden. Und es wurde offensichtlich, dass sie es nicht schaffen würde", fügte Matthew hinzu.

Madeline Logelin. | Source: youtube.com/Rachael Ray Show

Madeline Logelin. | Source: youtube.com/Rachael Ray Show

Werbung

Später an diesem Tag erfuhr Matthew die niederschmetterndste Nachricht seines Lebens – seine Seelenverwandte schloss für immer die Augen. Sie war 27 Stunden nach der Geburt von Madeline einer Lungenembolie erlegen.

"So sollte das nicht passieren", sagte Matthew, während er sich an die schmerzhaftesten Momente seines Lebens erinnerte. Das Schicksal gab ihm nie die Chance, sich von seiner besten Freundin zu verabschieden oder ihr zu sagen, wie sehr er sie liebte.

Liz' plötzlicher Tod stellte Matthews Welt auf den Kopf. Er sollte ohne seine Frau leben und ihre Tochter allein großziehen. Er konnte sich nicht darauf verlassen, dass Liz ihm das Abendessen kochte oder die Windeln ihrer Tochter wechselte. Er musste alles alleine machen. Matthew erinnerte sich:

Werbung

"Es war unglaublich schwierig, den Tod meiner Frau und meiner besten Freundin zu erleben, aber ich hatte auch diese große Freude, eine neugeborene Tochter zu haben."

Werbung

Matthew begann, regelmäßige Updates auf seiner Website zu veröffentlichen, um seine Gefühle mit seiner Familie zu teilen und ihnen zu zeigen, wie er sich um seine Tochter kümmerte. Er wusste nicht, dass Monate später Tausende von Internetnutzern seinen Blog lesen und ihm Erziehungsratschläge geben würden.

Matthew war überwältigt von der Resonanz, die er von seinen Lesern erhielt, und sie ermutigte ihn, noch mehr zu posten, einschließlich Tipps und Tricks zum Reisen mit einem Kleinkind.

Der liebevolle Vater führte auf der Website Aufzeichnungen über seine Erfahrung als Eltern, in der Hoffnung, dass Madeline zwanzig Jahre später alles lesen und erkennen würde, dass ihr Vater sein Bestes gab, um Liz' Abwesenheit nie spüren zu lassen.

Werbung
Werbung

Jahre später veröffentlichte Matthew seine Lebensgeschichte in einem Buch, das zum Bestseller der New York Times wurde. Der alleinerziehende Elternteil hat seine Gefühle über den Verlust seiner Highschool-Liebe und die alleinige Erziehung seiner Tochter niedergeschrieben.

Obwohl die Tragödie Matthews Bindung zu seiner Tochter gestärkt hat, kann er immer noch nicht aufhören, an Liz zu denken. Er gestand, dass er ihr Spiegelbild in Madeline gesehen hatte, und schwor, sie immer wieder daran zu erinnern, was für ein wunderbarer Mensch ihre Mutter war.

"Das Schwierigste daran, nach dem Tod von Liz allein zu sein, war, sie einfach nicht um mich zu haben. Sie war nicht hier, um die Freuden darüber zu teilen, unsere neugeborene Tochter mit uns zu haben", gestand er. Seine Erfahrung als alleinerziehender Elternteil war erschütternd, aber er zog Madeline auf die bestmögliche Weise auf.

Werbung
Werbung

Eines der Dinge, die Matthew getan hat, damit Madeline mehr über ihre Mutter erfährt, war, mit ihr zu denselben Orten zu reisen, die er einst mit Liz besucht hat. "Es sind diese Dinge, von denen viele Kinder meiner Meinung nach erst erfahren, wenn sie viel älter sind", sagte Matthew.

Madeline stellte oft Fragen über Liz, die ihn in Erinnerungen schwelgen ließen, aber er brach nie zusammen, bis Liz ihn fragte: "Papa, hast du Mamas Hand gehalten, als sie starb?"

Werbung

Im Jahr 2021 wurde Matthews Geschichte im Netflix-Film "Fatherhood" gezeigt, der auf Matthews Buch "Two Kisses for Maddy: A Memoir of Loss and Love" basiert.

Und nachdem Matthew jahrelang alleinerziehend war, heiratete er 2018 schließlich die bekannte Produzentin und Autorin Lizzie Molyneux und hatte mit ihr eine Tochter, Madz.

Wir wünschen Matthew alles Gute in seinem Leben und hoffen, dass er die Menschen weiterhin mit seiner Belastbarkeit und Stärke inspirieren wird. Seine Frau Stunden nach der Geburt seiner Tochter zu verlieren, ist zweifellos einer der herzzerreißendsten Momente, die ein Mann erleben kann.

Klicke hier, um eine weitere Geschichte über eine alleinerziehende Mutter zu lesen, die ihren behinderten Sohn auf dem Rücken trug, während sie um die Welt reiste, um ihm das bestmögliche Leben zu ermöglichen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Verwaister Mann adoptiert neugeborenes Mädchen und findet heraus, dass sie seine leibliche Schwester ist – Story des Tages

04. Oktober 2022

Meine Frauen verließen mich, nachdem sie meine behinderte Tochter kennengelernt hatten; eines Tages kamen sie alle zu mir nach Hause – Story des Tages

12. Dezember 2022

Witwer kämpft darum, Söhne großzuziehen und sich um die Schwiegermutter zu kümmern, erfährt später von 300.000 Euro Erbschaft – Story des Tages

07. Januar 2023

Teenagerin gibt ihr neugeborenes Baby zur Adoption frei, 18 Jahre später treffen sie sich zufällig – Story des Tages

31. Oktober 2022

Zwillinge bekamen zu Weihnachten einen alten Hockeytisch vom verwitweten Vater, Jahre später half er, sein Leben zu retten – Retro-Story

19. Januar 2023

"Wünschte du wärst hier, Papa" Die verwaiste Braut weint vor Staunen, als eine Schar von Polizisten zur Hochzeit kommt - Story des Tages

29. November 2022

Meine Tochter beschwert sich, dass ich überfürsorglich bin, bis sie ein Jahr später alleinerziehende Mutter von Zwillingen wird – Story des Tages

02. Dezember 2022

Einsame Frau bekommt an ihrem 100. Geburtstag ihre allererste Geburtstagstorte von einem Jungen, der behauptet, ihr Enkel zu sein - Story des Tages

29. Oktober 2022

Opa verkauft Farm, um Geschenk für Enkels Hochzeit zu kaufen, obwohl sie entfremdet sind – Story des Tages

03. Januar 2023

Neugeborener Junge mit Down-Syndrom wird in der Nähe von Kirche ausgesetzt, Vater findet ihn erst ein Jahrzehnt später – Story des Tages

07. Dezember 2022

Frau bittet Park-Hausmeister, auf ihr Mädchen kurz aufzupassen und verschwindet für 7 Jahre – Story des Tages

29. Dezember 2022

Michelle Obama dachte, dass es "völlig kitschig" wäre, mit Barack auszugehen, doch sie war bei ihrem ersten Date "verkauft"

01. Dezember 2022

Mann nimmt junges Mädchen mit Kind auf, das in der Kälte ausgesetzt wurde, und findet heraus, dass er der Vater des Jungen ist - Story des Tages

11. Dezember 2022

Ich schmiss den Verlobten, den mir meine Tochter vorstellte, raus und erfuhr später, dass er der Besitzer meiner Firma ist - Story des Tages

30. November 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited