logo
Mann spielt draußen Gitarre. | Quelle: Shutterstock
Quelle: Mann spielt draußen Gitarre. | Quelle: Shutterstock

Mädchen hilft freundlichem, obdachlosem Gitarristen, jeden Monat 10.000 Euro zu verdienen, indem es auf Luxuspartys spielt – Story des Tages

Edita Mesic
17. Jan. 2023
12:30

Eine Teenagerin bat einen Obdachlosen, ihr Gitarre spielen beizubringen, und sie war so dankbar, dass ihre Familie einen überraschenden Plan hatte, mit dem sie jeden Monat viel Geld verdienten.

Werbung

"Ich habe mich gefragt, ob Sie mir ein paar Dinge über Gitarre beibringen könnten", wandte sich Samantha an einen Obdachlosen, der immer im örtlichen Park um Almosen spielte, oder sonstige Sachen, die ihm die Menschen da draußen schenken würden.

Die 17-Jährige hatte gerade die alte Gitarre ihres Großvaters auf dem Dachboden gefunden und wollte zum bevorstehenden Hochzeitstag ihrer Eltern etwas Besonderes spielen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Ihre Familie hatte letztes Jahr eine schwere Zeit durchgemacht. Ihre Mutter Belinda war dieses Jahr in Krankenhäusern ein und aus gegangen, und ihr Vater Axel arbeitete härter als je zuvor. Sie hatten keine finanziellen Schwierigkeiten, aber die Dinge waren hart.

"Ich wette, wir könnten sie davon überzeugen, Arthur einzustellen, wenn wir … ein bisschen flunkern", fuhr sie fort.

Deshalb beschloss die Teenagerin, etwas Besonderes zu tun. Normalerweise gingen ihre Eltern an ihrem Jahrestag in schicke Restaurants oder feierten mit ihren reichen Freunden, aber Belinda konnte dieses Jahr nicht ausgehen. Samantha wollte ihr Lieblingslied auf der Gitarre spielen, damit sie im Wohnzimmer tanzen konnten, wo sie ihnen bald ein besonderes Abendessen machen würde.

Werbung

Sie hatte jedoch nicht viel Geld und wollte die Überraschung nicht verderben, indem sie ihren Vater um Geld bat, also dachte sie, der etwa 40-jährige Obdachlose könnte ihr im Austausch gegen andere Dinge wie Essen und Kleidung helfen.

"Ich weiß nicht viel. Ich habe mir selbst beigebracht, wie man spielt", antwortete der Mann.

"Wie heißen Sie? Ich bin Samantha", beharrte sie und setzte sich neben den Mann.

"Ich bin Arthur", antwortete er, verwirrt von der Kühnheit der Teenagerin.

"Bitte. Ich habe nicht viel Geld und möchte das für meine Eltern tun. Ich kann ein bisschen bezahlen, aber ich kann dir Wasser, einen Schlafsack, Essen und Kleidung bringen", fuhr sie fort. Arthur hörte genug.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Ok, ok. Ich mache das", unterbrach er, "aber du musst dich konzentrieren. Ich werde einer abgelenkten Teenagerin nichts beibringen. Das ist Zeitverschwendung."

Werbung

"Natürlich! Ich gebe 100 %!", versicherte Samantha, und sie fingen an zu üben.

Überraschenderweise erhielt Arthur mehr Almosen als je zuvor, während er Samantha unterrichtete, und sie fügte dem Haufen ein bisschen mehr hinzu als alles, was sie versprochen hatte, obwohl er versuchte, ihr zu sagen, dass es unnötig war.

Sie aßen zusammen Sandwiches und tranken Limonade, während sie spielten. Arthur sagte Samantha sogar, dass sie ein großes Talent für die Gitarre habe.

"Ich muss es von meinem Großvater geerbt haben, obwohl ich ihn nie getroffen habe", antwortete Samantha.

Werbung

"Ich habe auch von meinem Großvater gelernt", grinste Arthur und sie übten weiter.

***

Samantha arrangierte alles, und ihre Eltern tanzten und genossen ihre romantische Nacht zu Hause mit ihrer süßen Tochter.

"Ehrlich gesagt, es war der beste Hochzeitstag, den wir je hatten", sagte Belinda, während sie aßen, und Axel stimmte zu.

"Danke, mein Schatz. Aber wie hast du das Spielen gelernt?", fragte er.

Samantha erzählte ihnen von Arthur und wie freundlich er war. Sie wünschte sich auch, sie könnten etwas für ihn tun, und ihre Mutter legte ihre Gabel hin und schürzte die Lippen. Sie dachte angestrengt nach.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Weißt du … die Hochzeit meiner Freundin Lucy steht kurz bevor. Vielleicht könnten wir sie dazu bringen, Arthur spielen zu lassen", schlug sie vor.

Werbung

Samantha verzog das Gesicht. "Ist Lucy nicht deine am meisten verwöhnte Freundin?"

Belinda legte ihren Kopf schief, während sie nickte. "Ja, das ist sie. Aber sie versucht auch immer, all ihre Freunde zu übertreffen. Ich wette, wir könnten sie davon überzeugen, Arthur einzustellen, wenn wir … ein bisschen flunkern", fuhr sie fort.

"Ein bisschen?", grinste Samantha.

"Okay, viel. Aber ich habe eine Idee. Vertrau mir", sagte Belinda.

Belinda schrieb mehreren Freundinnen eine SMS über ihre fantastische Jubiläumsnacht und sagte, ihr Mann habe einen berühmten Promi-Gitarristen engagiert, um ihren ersten Song zu spielen. Alle ihre Freundinnen schwärmten und Belinda fügte hinzu: "Weißt du, Lucy, ich könnte ihm deine Nummer geben. Er wäre perfekt für deine Hochzeit."

Werbung

Lucy schrieb, dass es ihr nicht um einen Gitarristen für ihre Hochzeit gehe, worauf Belinda antwortete: "Du hast recht. Wahrscheinlich ist er für dann sowieso nicht einmal verfügbar. Anscheinend hat Axel ihn Monate im Voraus gebucht."

Das erregte die Aufmerksamkeit von Lucy und ihrer Freundesgruppe. Lucy wollte sofort seine Nummer, obwohl Belinda hinhalten und ihnen sagen musste, sie sollten warten. Samantha traf Arthur später und erzählte ihm von möglichen Kunden und dem Spielen für Events.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Wer würde einen Obdachlosen einstellen, der so aussieht?", fragte er. "Außerdem habe ich kein Handy, um kontaktiert zu werden."

"Keine Sorge. Wir können mit all dem arbeiten. Meine Mutter hat einen Plan", sagte Samantha. "Aber wirst du es tun?"

"Sicher", sagte der Obdachlose.

Axel brachte Arthur zu einem Friseurladen und verpasste ihm ein neues Aussehen, während Samantha und ihre Mutter bessere Kleidung besorgten, für sein Treffen mit Lucy, das bei Belinda und Axel stattfand.

Lucy liebte seine Fähigkeiten und stellte ihn sofort ein. "Wie viel kostet es?", fragte sie.

Werbung

Arthur hatte keine Ahnung, was er sagen sollte, aber Belinda mischte sich ein. "Ich habe ihn davon überzeugt, dir einen Rabatt von 1.000 Euro für das Ganze zu gewähren", sagte sie lächelnd.

"Oh, Belinda, Liebes. Ich brauche keinen Rabatt. Ich werde den vollen Preis bezahlen. Was ist das?", fügte Lucy hinzu, was Samantha vor Freude grinsen ließ.

"Ich glaube, es sind 4.000 Euro, richtig, Herr Bodkins?" Belinda sah Arthur mit hochgezogenen Augenbrauen an.

"Ja, das stimmt", erwiderte Arthur schüchtern.

"Perfekt!", sagte Lucy und unterzeichnete gleich einen Scheck.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Arthur bewunderte alle Gäste der Hochzeit ein paar Wochen später und bald wollten alle seine Kontaktdaten für ihre Partys haben. Er begann auf vielen Luxuspartys zu spielen und verdiente im ersten Monat 10.000 Euro. Aber der Preis stieg im Laufe der Zeit.

Werbung

Samantha und ihre Mutter halfen ihm, ein Handy zu kaufen, ein Bankkonto zu eröffnen und ihm eine Wohnung zu finden – alles mit seinem Verdienst bezahlt. Sie kümmerten sich auch um seine Buchungen und Terminplanung.

"Ich hatte keine Ahnung, dass ich jemals so viel Geld mit Musik verdienen würde. Ich dachte, das wäre nur etwas für wirklich berühmte Musiker", kommentierte er, während die ganze Familie ihm half, an diesen neuen Ort zu ziehen.

"Ich mache den Job, denn ich liebe. Es ist hart, und man muss viele Stunden hineinstecken, aber ich liebe es", sagte Axel, klopfte ihm auf den Rücken, und sie fuhren mit der Wohnungseinrichtung fort.

Werbung

Als Samantha 18 wurde, wurde sie seine offizielle Managerin. Arthur bot ihr 20 % seiner Einnahmen für jede Veranstaltung an. "Dank dir bin ich nicht mehr obdachlos und muss es dir irgendwie zurückzahlen", sagte Arthur, als sie versuchte, den Betrag abzulehnen.

"Du hast mir umsonst geholfen, obwohl es nicht nötig war", sagte Samantha. "Machen wir es 10%."

"Deal", lächelte der 40-Jährige. "Ok, welches Event habe ich als Nächstes?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Samantha lächelte und öffnete ihr Notizbuch. "Mal sehen. Das Verlobungsdinner der Schaffer …"

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

Jede Freundlichkeit, die wir zeigen, wird normalerweise irgendwie zurückgezahlt. Arthur erklärte sich bereit, Samantha umsonst zu unterrichten, und sie und ihre Familie zahlten es ihm danach beträchtlich zurück.

Was man liebt, kann man zum Beruf machen. Manche Menschen denken, dass ihre Träume ihnen niemals Geld einbringen werden, aber man muss üben, sein Interesse finden und sich vernetzen. Du kannst es schaffen.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über ein Mädchen gefallen, das einem Obdachlosen 100 Euro gegeben hat, und Jahre später zahlte er ihr es zurück.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Witwer arbeitet 3 Jobs, um seine Tochter aus dem Heim zu holen und erfährt bald, dass sie gar nicht sein Kind ist - Story des Tages

08. Januar 2023

Vater findet einen Haufen Geld im Rucksack seiner jugendlichen Tochter und erfährt, dass sie nicht zur Schule geht - Story des Tages

12. Januar 2023

Café-Besitzer schmeißt Obdachlosen raus, der darum kämpft, Geburtstagstorte zu kaufen, und mietet ihm am nächsten Tag ein Haus – Story des Tages

08. Dezember 2022

Kleine Tochter verkauft ihr Spielzeug auf dem Flohmarkt, um ihrem Papa zu helfen, die Beerdigung von Mama zu bezahlen - Story des Tages

12. Oktober 2022

Ich verbrachte fast 400 Tage mit meinem kranken Neugeborenen im Krankenhaus und war bei der Entlassung obdachlos - Story des Tages

04. Januar 2023

Armer Vater verteidigt seine Tochter gegen den verwöhnten Sohn seines Chefs und wird befördert - Story des Tages

29. Dezember 2022

Bettler verschenkt seine letzten 2 Euro für die Fahrkarte einer Mutter und ihres Babys; bekommt Job und Unterkunft von einem Fremden– Story des Tages

07. Dezember 2022

"Wünschte du wärst hier, Papa" Die verwaiste Braut weint vor Staunen, als eine Schar von Polizisten zur Hochzeit kommt - Story des Tages

29. November 2022

Alte Witwe hilft Obdachlosem im Park und bemerkt, dass er ihrem verstorbenen Ehemann wie aus dem Gesicht geschnitten ist - Story des Tages

06. Oktober 2022

Junge mäht Rasen für Geld, um dem Hausmeister der Schule zu helfen, die Hypothek abzuzahlen und in den Ruhestand zu gehen – Story des Tages

27. Dezember 2022

Freundliches Mädchen gab mir 100 Euro, als ich obdachlos war, Jahre später bezahlte ich für lebenswichtige Operation ihrer Tochter – Story des Tages

03. November 2022

Meine Tochter beschwert sich, dass ich überfürsorglich bin, bis sie ein Jahr später alleinerziehende Mutter von Zwillingen wird – Story des Tages

02. Dezember 2022

Junge gibt letztes Geld aus, um Geburtstagsgeschenk für kranke Oma seines Freundes zu kaufen, später besitzt er ihre 500-Acre-Farm – Story des Tages

12. Oktober 2022

Obdachloser geht auf der Suche nach Eltern eines verlorenen Mädchens von Tür zu Tür und erhält als Belohnung zweite Chance im Leben - Story des Tages

09. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited