logo
Trauriger älterer Mann auf seiner Farm | Quelle: Shutterstock
Quelle: Trauriger älterer Mann auf seiner Farm | Quelle: Shutterstock

Opa verkauft Farm, um Geschenk für Enkels Hochzeit zu kaufen, obwohl sie entfremdet sind – Story des Tages

Ankita Gulati
03. Jan. 2023
11:35

Anderson, ein liebevoller Großvater, gibt sich alle Mühe und verkauft seine geschätzte Farm, um ein Hochzeitsgeschenk für seinen entfremdeten Enkel Matt zu kaufen. Als Matt zwei Jahre später die Geschenkbox auspackt, fällt er tränenüberströmt auf die Knie und eilt zum Grab seines verstorbenen Großvaters, um ihn um Vergebung zu bitten.

Werbung

Anderson wartete vor dem Lokal, seine tränenden Augen glühten unter den hellen Serienlichtern. Es brach ihm das Herz, dass er nicht zum Junggesellenabschied seines Enkels Matt eingeladen worden war.

"Und da geht meine letzte Nacht der Freiheit los. PROST, Leute!!!" Matt stieß mit seinen Freunden an und ging mit seinem Drink hinaus, um ans Telefon zu gehen. Er hatte nicht damit gerechnet, seinen Opa Anderson am Eingang zu sehen, und das verdarb ihm die Feierlaune.

Er schrie: "Du? Was machst du hier? Verdammt… Sicherheitsdienst! Was macht dieser alte Mann hier? Eskortiere ihn hinaus!"

Zwei Männer näherten sich Anderson und drängten ihn hinaus und ließen ihn enttäuscht auf der Straße zurück…

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Der 74-Jährige war innerlich gekränkt, als er über die Straße ging. Er keuchte: "Geh weiter, Andy. Graces Haus ist gleich in der Nähe. Sie wird dir vergeben. Es ist vierundzwanzig Jahre her, seit …"

Werbung

Grace war Andersons einzige Tochter, die ihn vor 24 Jahren immer "Papa" genannt hatte, bis zu dem Tag, an dem sie ihn anschrie: "Raus, Papa, und bitte komm nicht mehr zu mir! Dein Gesicht widert mich an!...Bitte halte dich von meinem Baby und mir fern!" Das waren die letzten Worte, die er von ihr gehört hatte.

"Meine Farm ist nicht nur Erde und Stein. Er ist ein Stück von mir. Ich habe ihn verkauft, um mir deinen Traum zu leisten, mein lieber Enkel."

Nicht, dass Anderson aufgegeben und Grace nie um Vergebung gebeten hätte. Aber immer wenn sie ihn auf ihrer Türschwelle sah, schlug sie ihm die Tür vor der Nase zu und verfluchte ihn weiter, bis er weinend und mit gebrochenem Herzen davonging.

Werbung

Anderson wusste, was passieren würde, wenn er noch einmal zum Haus seiner entfremdeten Tochter gehen würde. Er war entschlossen, sie zu besuchen, um den Sturm in ihrer Beziehung zu beruhigen, aber es war nicht so einfach.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Grace war jedes Mal wütend, als sie ihren Vater vor ihrer Haustür sah. Sie schrie: "Warum bist du wieder gekommen? Schau, ich möchte nicht, dass du hierher kommst! Mein Sohn heiratet morgen und ich möchte nicht, dass du da bist. Du bist kein Teil unseres Lebens, und mein Sohn hasst dich!"

Anderson wollte weinen. Sein Herz fühlte sich an, als würde es herausspringen.

"Meine Liebe, ich möchte ein Teil der Hochzeit meines Enkels sein. Es ist sein besonderer Tag und ich möchte ihn heiraten sehen. Es ist mein Recht als sein Großvater… Bitte erlaube mir, an seinem großen Tag teilzunehmen, meine Liebe", schrie Anderson und faltete bittend die Hände.

Werbung

Aber Grace war so wütend auf ihn und schlug ihm die Tür vor der Nase zu. "Verschwinde und komm nie wieder! Ich will dein Gesicht nicht mehr sehen! Geh weg!", rief sie. Anderson ging weg und blickte ein letztes Mal zu Graces Haus zurück.

Grace wusste nicht, dass sie ihren geliebten Vater nie wiedersehen würde.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Am nächsten Tag war Matt am glücklichsten. Es war sein lang ersehnter Hochzeitstag. Er freute sich darauf, seine langjährige Freundin Madison zu heiraten, und er sah in seinem anthrazitfarbenen Anzug so charmant aus wie immer. Als Grace eine Brosche an seinen Blazer heftete, machte sie sich Sorgen, dass ihr Vater unerwartet auftauchen und ihr Glück ruinieren würde.

Sie sah sich draußen um, um sicherzustellen, dass Anderson nicht gekommen war. "Du meine Güte, er ist nicht hier", seufzte sie und ging mit ihrem Sohn zur Kirche. Während des gesamten Ereignisses war Grace unruhig. Sie wollte nicht, dass ihr Vater dabei war und die Zeremonie störte. Zum Glück tauchte er nie auf.

Werbung

Das Brautpaar kehrte zum Haus des Bräutigams zurück, als die Hochzeit endlich fertig war. Matt war an diesem Abend damit beschäftigt, all seine Geschenke auszupacken, als eine Geschenkbox seine Aufmerksamkeit erregte. Eine Notiz darauf lautete: "Glückliches Eheleben, mein Liebling. Liebe Grüße, Opa Andy."

Matt war wütend und erzählte seiner Mutter davon. "Wirf das Ding weg", sagte sie. Matt warf das Geschenk und es landete auf einem Bücherregal. "Ich bin sicher, er muss es durch jemanden geschickt haben. Wer braucht seine Gabe, wenn wir ihn überhaupt nicht brauchen?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Grace und Matt vergaßen das Geschenk in den nächsten zwei Jahren. Andersons Anwesenheit und Liebe zu ihnen waren ihnen egal. Er war nur eine ständige Erinnerung daran, was er Grace vor 24 Jahren angetan hatte, was sie immer mehr ärgerte, wenn sie darüber nachdachte.

Matt kannte jedoch nicht das Gesamtbild dessen, was zwischen seiner Mutter und seinem Opa passiert war. Er glaubte seiner Mutter blindlings, wann immer sie seine Ohren mit negativen Worten über seinen Großvater füllte.

"Dein Großvater war kein guter Mann. Bitte halte dich von ihm fern. Er verdient uns nicht. Er hasst mich so sehr, dass er nie zu meiner Hochzeit gekommen ist, Sohn", sagte sie oft zu Matt. Aber sie offenbarte ihrem Sohn nie die ganze Wahrheit darüber, warum ihr Vater vor 24 Jahren nicht zu ihrer Hochzeit gekommen war.

Werbung

Matt wuchs sein ganzes Leben lang in einem Netz aus Lügen über seinen Opa auf, bis er eines Tages mit seiner Mutter am Abend nach seiner Beerdigung sein Haus besuchte und von dem, was sie sahen, überrascht war.

"Mama, du hast mir erzählt, dass Opa in seinem Bauernhaus auf seiner Farm gelebt hat. Aber diese Hütte sieht so klein und schlecht eingerichtet aus. Warum sollte er hier wohnen, wenn er dieses größere Haus hat?", fragte Matt Grace. Sie war auch verwirrt.

Sie sahen sich in Andersons winziger Hütte um und fanden Bilder von Matt aus verschiedenen Zeitlinien. Es stellte sich heraus, dass Anderson diese Fotos ohne Matts Wissen aufgenommen hatte. "Oh mein Gott! Das Bild ist von meinem Abschluss. Opa war auch da und ich wusste es nicht!"

Werbung

Als Matt weiter suchte, fand er ein altes Tagebuch. Er staubte es ab und begann zu lesen. Seine Augen wichen den Tränen, die zu fließen begannen, und sein Gesicht wurde rot vor Wut, als er zu seiner Mutter stürmte und sie fragte: "Mama, antworte mir… ist das wahr? War das der Grund, warum Opa nicht zu deiner Hochzeit gekommen war?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

Grace las schnell Teile des Tagebuchs und entschied, dass sie nicht länger lügen konnte ...

Sie gestand: "Sohn, ich war wahnsinnig in deinen Vater verliebt, und dein Opa versuchte immer wieder, mich davon zu überzeugen, meine Meinung zu ändern und deinen Vater zu verlassen. Er glaubte, dein Vater sei ein Lügner. Ich habe deinen Opa zu meiner Hochzeit eingeladen, aber er weigerte sich daran teilzunehmen. Ich schämte mich, als niemand da war, der mich zum Traualtar führen konnte. In letzter Minute bot der Vater meiner besten Freundin an, es für mich zu tun. Ich fühlte mich von meinem eigenen Vater so im Stich gelassen und gekränkt. Ich konnte deinen Opa nicht vergeben, und ich fing an, ihn zu hassen."

Werbung

Außerdem hatte sich herausgestellt, dass Andersons Vorhersagen über seinen Schwiegersohn wahr waren. Der Typ war tatsächlich ein Betrüger gewesen. Er hatte Grace verlassen, als sie ihre Schwangerschaft offenbarte. Er hatte sie wegen ihres Geldes geheiratet, und als er erfuhr, dass Anderson Grace aus seinem Leben gestrichen hatte, verließ er sie und kehrte nie zurück.

"Ich konnte mich nicht mit der Wahrheit abfinden. Dein Opa hatte versucht, mir zu helfen, aber ich war immer noch gekränkt von dem, was er getan hatte. Ich fühlte mich von allen Seiten in die Enge getrieben und habe mich von ihm losgesagt, so wie er es mit mir getan hatte. Ich hatte Angst, er würde sich über mich lustig machen, weil ich betrogen worden war, und mir ins Gesicht sagen, dass er recht gehabt hatte", weinte Grace.

Werbung

Matt brach in Tränen aus und erinnerte sich an das Hochzeitsgeschenk des verstorbenen Anderson. Er stürmte hinaus, um es zu finden, und wurde von noch mehr Bedauern erfüllt, als er herausfand, was es war.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Oh mein Gott, Opa ... es tut mir leid, dass ich dir das angetan habe." Matt weinte, als er die staubige Geschenkbox auspackte und eine Notiz darin fand, zusammen mit einigen Dokumenten und einem Schlüsselbund.

"Mein Enkel, ich wünsche dir noch viele Jahre ein glückliches Eheleben. Mögest du deine Träume leben und hart daran arbeiten, sie zu verwirklichen. Ich weiß, dass du schon immer davon geträumt hast, ein Restaurant zu eröffnen. Also, hier sind der Schlüssel und die Dokumente für ein neues Gebäude, das ich für dich gekauft habe. Cheers, meine Liebe. Und viel Glück mit deinem neuen Geschäft. Liebe Grüße, Opa Andy."

Es stellte sich heraus, dass Anderson seine geschätzte Farm verkauft hatte, um ein Luxusgebäude für Matt zu kaufen, damit er dort sein Restaurant eröffnen konnte.

Werbung

Matt fiel auf die Knie und weinte. Anderson erwähnte in seinem Tagebuch, dass diese Farm sein teuerster Besitz war. Matt erinnerte sich an den Text aus dem Tagebuch: "Meine Farm hat mich aus meiner Trauer herausgeholt. Sie hat mich motiviert, hart zu arbeiten und meine Tochter großzuziehen, nachdem meine Frau während der Geburt gestorben war. Meine Farm ist nicht nur Erde und Stein. Sie ist ein Teil von mir. Ich habe es verkauft, um mir deinen Traum zu leisten, mein lieber Enkel."

Ein paar Monate später eröffnete Matt ein Luxusrestaurant und benannte es nach seinem verstorbenen Opa Anderson. Er besuchte jeden Tag nach der Arbeit mit seinen weißen Lieblingsblumen die Ruhestätte seines Großvaters.

Werbung

Dass er seinen verstorbenen Opa nur durch ein altes Tagebuch kennengelernt hatte, quälte ihn. Matt und seine Mutter bedauerten, Anderson für selbstverständlich gehalten zu haben. Sie hofften und beteten um seine Vergebung, aber sie wussten, dass es zu spät war.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Das Leben ist zu kurz, um sich um eine dunkle Vergangenheit zu streiten. Vergib, wenn du kannst. Grace verzieh Anderson nie, dass sie nicht an ihrer Hochzeit teilgenommen hatte. Jahrzehntelang suchte er ihre Vergebung, aber sie akzeptierte seine Entschuldigung bis zu seinem Tod nie.
  • Liebe und ehre deine Lieben, solange sie noch am Leben sind. Grace und Matt ärgerten sich über Anderson und gaben ihm nie die Chance, ein Teil ihres Lebens zu sein. Sie bereuten ihre Fehler und erkannten seinen Wert erst nach seinem Tod.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Werbung

Ein junges Mädchen widersetzte sich allen Warnungen, sich um ihren Großvater zu kümmern, aber wurde mit 18 von ihm rausgeschmissen. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Braut ist empört, als sie einen obdachlosen alten Mann auf ihrer Hochzeit sieht: "Er ist zu mir gekommen", sagt der Bräutigam stolz - Story des Tages

12. August 2022

Straßenjunge rettet Hund aus überfluteten Auto und bricht in Tränen aus, als er eine Woche später mit eigenem Zimmer belohnt wird – Story des Tages

03. November 2022

Alte Frau feiert 82 Geburtstag allein auf der Straße, nachdem ihre Kinder erfahren haben, dass sie Hausmeisterin ist - Story des Tages

15. August 2022

Reicher Mann sieht jungen Bettler, der in sein Auto steigt und lässt ihn rein, bemerkt den Anstecker seiner verstorbenen Frau - Story des Tages

19. November 2022

Jungen, die sich um Großvaters Farm kümmern, während er im Krankenhaus liegt, finden ein verlassenes Mädchen in Scheune - Story des Tages

11. Oktober 2022

Niemand will Jungen adoptieren, außer der beste Freund seiner verstorbenen Mama - nach 13 Jahren taucht der biologische Vater auf - Story des Tages

12. November 2022

Junge hilft alter Dame, ihre Einkäufe zu tragen, sieht Foto von Kind in ihrem Haus, das wie er aussieht – Story des Tages

17. Oktober 2022

Mädchen schämt sich für "schmutzigen" Vater, der als Bergmann arbeitet, weint, als er bei ihrer Abschlussfeier das Mikrofon nimmt – Story des Tages

18. November 2022

24-jähriger Postbote brachte mich zu sich nach Hause, nachdem ich von meinem eigenen Sohn völlig vergessen wurde – Story des Tages

06. Oktober 2022

Teenagerin kümmert sich als einzige um den älteren Opa; er schmeißt sie raus, als sie 18 wird – Story des Tages

05. September 2022

Ein Jahr nachdem Mann Geburtstag des Vaters verpasst und nur Geschenk geschickt hatte, sieht er unberührtes Geschenk auf Veranda - Story des Tages

19. November 2022

14-jähriger Junge gibt erstes Gehalt für Blumen für Oma aus, nachdem Opa sie allein gelassen hat - Story des Tages

31. Oktober 2022

Mann weint, als er erfährt, dass sein Baby während der Geburt gestorben ist; findet Jahre später heraus, dass alles eine Lüge war – Story des Tages

25. Oktober 2022

Kinder weigern sich, den alten Vater zu unterstützen; erfahren, dass er bei dem Versuch starb, wenigstens einen Cent zu verdienen – Story des Tages

05. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited