logo
Schuhe vor einem Zelt. | Quelle: Shutterstock
Quelle: Schuhe vor einem Zelt. | Quelle: Shutterstock

Millionär findet heraus, dass seine Tochter und Enkelkinder in einem Zelt unter einer Brücke leben - Story des Tages

Maren Zimmermann
02. Okt. 2022
10:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Millionär warf seine 17-jährige Tochter raus, weil er ihren Freund nicht mochte. Nach ein paar Jahren beauftragte er einen Privatdetektiv und fand heraus, dass sie in einem Zelt unter einer Brücke lebte. Doch als er ihr zu Hilfe eilte, geschah etwas Überraschendes.

Werbung

"Ich werde Ihre Dienste nicht mehr benötigen, Herr Cornell", sagte Christian zu dem Privatdetektiv am Telefon. Der Mann hatte ihm eine E-Mail mit Bildern von der Hochzeit seiner Tochter Victoria mit ihrem Freund Nathan geschickt. Mehr wollte Christian nicht wissen. Er hatte sich so viel mehr für seine Tochter gewünscht, und sie hatte es vergeigt.

Vor ein paar Jahren, als Victoria 17 Jahre alt war, riet er ihr, mit Nathan Schluss zu machen. Er kam aus einer schlechten Familie und war in einer Band. Er war alles, was Christian hasste, aber Victoria wollte es nicht tun. Also stellte er sie vor die Wahl. "Entweder du machst Schluss mit ihm, oder du verlässt mein Haus für immer, junge Dame!", schrie er sie damals an.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Gut!", rief sie zurück und packte ihre Sachen. Christian war sich sicher, dass sie zurückkommen würde, weil sie mit all dem Luxus aufgewachsen war, den sein Geld kaufen konnte, aber Victoria kam nicht zurück. Deshalb beauftragte Christian den Herrn Cornell, sie im Auge zu behalten. Aber er war fertig. Sie hatte mit nur 18 Jahren geheiratet. Ihr Leben war in seinen Augen vorbei.

Das wird Nathan büßen, dachte Christian, knallte seine Autotür zu und hämmerte an die Haustür. "Komm raus! Nathan! Komm sofort raus!"

Werbung

"Ich danke Ihnen für Ihre Arbeit, Herr Cornell. Auf Wiedersehen", sagte Christian und legte den Hörer auf. Er nahm seine Lesebrille ab und massierte sich den Nasenrücken, um seine Kopfschmerzen zu vertreiben. Er beklagte sich: "Oh, Victoria ... dein Leben hätte so viel mehr sein sollen."

***

Fünf Jahre später...

Christian wachte eines Tages nach einem schlechten Traum auf und rief wieder Herrn Cornell an. Er hatte keine Ahnung, wo oder was seine Tochter tat, also musste er wieder seinen Privatdetektiv engagieren und auf Informationen warten.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Sie wird doch nicht aus Hartford weggezogen sein, oder?", fragte er sich und hoffte es.

Ein paar Tage später rief ihn Herr Cornell an, und seine Stimme klang verzweifelt. "Herr Astor, ich habe Ihnen eine erschütternde Nachricht zu überbringen. Ich habe Ihre Tochter gefunden, aber ich... I...."

"WAS?" schrie Christian verzweifelt in den Hörer. "Spuck es aus, Mann!"

"Ich habe sie gefunden, wie sie mit ihren beiden Kindern in einem Zelt unter einer Brücke lebt", verriet der Privatdetektiv. "Und soweit ich das jetzt beurteilen kann, lebt ihr Mann in einem schönen Haus, das sie vor drei Jahren zusammen gekauft haben!"

Werbung

"WAS?", schrie der Millionär erneut. "ERZÄHL MIR ALLES!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Herr Cornell gab die Information weiter, und Christian eilte zu seinem Auto und fuhr so schnell wie möglich zu seiner Tochter. Während der ganzen Fahrt bedauerte er sich selbst, denn er wusste, dass so etwas passieren würde, wenn seine Tochter jemanden wie Nathan heiraten würde. Er hätte etwas tun sollen, aber sein Stolz war zu groß.

Werbung

Er kam an der von Herrn Cornell angegebenen Stelle an, aber Victoria war nicht da. Tatsächlich gab es hier keine Zelte. Er fuhr auf die andere Seite der Brücke, aber nichts. Er rief seinen Privatdetektiv an und fragte ihn danach.

"Sie war dort, Sir", antwortete der Mann verwirrt.

"Gib mir sofort Nathans Adresse!" sagte Christian bedrohlich und machte sich wieder auf den Weg. Er kam an einem Ort an, den er sich nie hätte vorstellen können. Victoria hatte keinen Zugriff auf ihr Treuhandvermögen, also hatte er keine Ahnung, wie sie es geschafft hatten, ein so gutes Haus zu kaufen. Trotzdem wusste er, dass sie wahrscheinlich mehr beigesteuert hatte und dieser Verlierer sie und seine Enkelkinder ins kalte Wasser geworfen hatte. Und jetzt waren sie verschwunden.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Das wird Nathan büßen, dachte Christian, knallte seine Autotür zu und hämmerte an die Haustür. "Komm raus! Nathan! Komm sofort raus! Wo ist meine Tochter? Wo sind meine Enkelkinder? Komm raus, du Feigling!", schrie er, während seine Faust in der friedlichen Nachbarschaft von Connecticut widerhallte.

Die Tür öffnete sich plötzlich, aber Nathan war nicht da. Es war Victoria. "Oh, Gott sei Dank", sagte Christian und umarmte sie, ohne nachzudenken. Seine Tochter, die er seit Jahren nicht mehr gesehen hatte, umarmte ihn und lachte schockiert.

Werbung

Christian zog sich zurück und sah ihr stirnrunzelnd ins Gesicht. "Was ist so lustig?"

"Ich bin nur froh, dass mein Vater sich noch um mich kümmert und... dass du in meine Falle getappt bist", antwortete sie, zuckte mit einer Schulter und grinste hinterhältig.

"Ich verstehe das nicht."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich habe deinen Privatdetektiv gesehen und ihn dafür bezahlt, dich auszutricksen", verriet Victoria und streckte ihrem Vater die Zunge heraus.

"Mein Gott, Victoria! Weißt du, wie viel Angst ich hatte?" hauchte Christian und strich sich mit den Händen durch die Haare. Aber dann brach auch er in Gelächter aus, als er auf die Idee kam. "Ich bin so froh, dass es dir gut geht."

"Bist du bereit, mein Leben zu akzeptieren? Meinen Mann?" fragte Victoria plötzlich und wurde ernster. Christian seufzte und schaute hinter sich in Richtung ihres Hauses, was bewies, dass es ihr trotz seiner fehlenden finanziellen Hilfe gut ging. Das bedeutete, dass Nathan nicht so schlimm sein konnte.

"Ich bin bereit", antwortete er, und Victoria bat ihn herein. Nathan kam herunter und sie unterhielten sich lange. Christian bat beide um Vergebung und der Mann seiner Tochter erzählte von ihrem gemeinsamen Leben.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Sie gingen beide aufs College und machten gemeinsam ihren Abschluss, was bemerkenswert war, weil Victoria zweimal schwanger wurde. Jetzt hatten sie beide einen guten Job und waren wahnsinnig glücklich. Am Ende erkannte Christian, dass alles, was seine Tochter wirklich brauchte.

Es war spät und seine Enkelkinder waren schon im Bett, aber Victoria lud ihn für den nächsten Tag zum Mittagessen ein, damit er sie offiziell kennenlernen konnte. Als er nach Hause kam, schimpfte er mit Herrn Cornell über den Trick, aber er dankte auch seinem Privatdetektiv. Nach diesem Tag stellte er sicher, dass er keinen Moment mehr im Leben seiner Tochter und seiner Familie verpassen würde.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Lass nicht zu, dass dein Stolz dich von deiner Familie fernhält. Manchmal steht der Stolz den Beziehungen im Weg und trennt die Familien. Trotzdem solltest du dein Bestes tun, um auf deine Familie zuzugehen, dich zu entschuldigen, um Vergebung zu bitten und weiterzumachen.
  • Deine Kinder folgen vielleicht nicht dem, was du dir für sie erträumst, aber das heißt nicht, dass es die falsche Entscheidung ist. Christian hat seine Tochter wegen ihrer Entscheidungen rausgeworfen und einen großen Teil ihres Lebens verpasst.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen Millionär, der entdeckt, dass seine Tochter mit ihren Zwillingen in einem alten Wohnwagen lebt.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Fahrgeschäft-Betreiber kauft täglich Karten für armes Mädchen, 16 Jahre später wird Mädchen reich und findet ihn – Story des Tages

29. Juni 2022

Mädchen wurde von 15 Familien abgelehnt, wird von alleinerziehendem Vater adoptiert. Später erfährt er, dass sie Millionärin ist - Story des Tages

14. September 2022

Mann ruft Tochter an, die er vor 6 Jahren, als sie schwanger war, rausgeschmissen hat; sein bester Freund geht ans Telefon – Story des Tages

06. Juni 2022

Arme Brüder helfen jahrelang einem behinderten alten Mann auf seinem Hof und finden zufällig etwas im Heu - Story des Tages

22. August 2022

Mann sieht seinen Ex-Schwiegervater tagelang durch die Straßen irren: "Gebt mir Obdach", fleht der alte Mann - Story des Tages

07. August 2022

Busfahrer bemerkt, dass Junge an der letzten Haltestelle nicht ausstieg: "Kann ich die Nacht hier verbringen?", fragt der Junge - Story des Tages

21. August 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Mädchen kündigt Eltern Schwangerschaft an, Mutter wirft sie aus dem Haus und verliert später alles, was sie hat – Story des Tages

22. Juni 2022

87-jähriger Mann kehrt aus Krankenhaus nach Hause zurück und sieht, dass seine Sachen aus dem Haus entfernt worden waren – Story des Tages

03. Juni 2022

Verwitwete Mama, die 5 Kinder und ihre kranke Schwiegermutter ernähren muss, bekommt 5.300 Euro von einem Unbekannten geschenkt - Story des Tages

09. Juli 2022

Vater bemerkt, dass Tochter nach dem Unterricht Stunden in der Schulküche verbringt: er eilt zum Büro des Schulleiters – Story des Tages

23. August 2022

Verwitweter Postbote und dreifacher Vater steht davor, wegen Verspätung gefeuert zu werden und ist stattdessen befördert – Story des Tages

13. Juli 2022

Junge besucht täglich eine einsame, alte Frau, um ihr im Haushalt zu helfen, und findet dort die Fotos seiner verstorbenen Mutter – Story des Tages

25. August 2022

Mädchen, das sich für ihren Vater schämt, versteckt ihn vor allen; eines Tages kommen ihre Klassenkameraden zu ihm – Story des Tages

02. August 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited