logo
Leere Krippe | Quelle: Flickr / Miguelb (CC BY 2.0)
Leere Krippe | Quelle: Flickr / Miguelb (CC BY 2.0)

Mann kümmert sich um die Drillinge eines verstorbenen Freundes, lässt sie für eine Minute in der Krippe und sie verschwinden – Story des Tages

Edita Mesic
03. Okt. 2022
14:00

Patrick trat nur eine Minute aus dem Haus, nachdem er die Drillinge ins Bett gebracht hatte. Er war am Boden zerstört, als er sie bei seiner Rückkehr nicht in der Krippe vorfand. Was sich weiter entwirrte, war eine Reihe unerwarteter Ereignisse.

Werbung

Patrick hatte eine Minute Zeit gefunden, um die Füße hochzulegen und darüber nachzudenken, wie unfair das Leben war.

"Patrick, all unsere Träume werden wahr! Warte nur ab und sieh zu", sagte Layla als Kind.

"Ich werde reich sein, du wirst reich sein. Ich werde einen gut aussehenden Ehemann und du wirst eine wunderschöne Frau haben. Wir werden große Häuser haben, wie Paläste, direkt nebeneinander. Und zusammen werden wir vier die Welt bereisen, mit unseren süßen kleinen Kindern …"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Jahrzehnte später ging ihr Leben nie über den kleinen Winkel der Welt hinaus, in dem sie aufwuchsen, träumten, scheiterten und weiter träumten.

Als Patrick in dem alten Schaukelstuhl im Schlafzimmer saß, schliefen die drei Babys auf seiner Brust tief und fest. Die Wärme ihres Atems und der Rhythmus ihrer Herzschläge ließen Patricks Augen schwer vor Schlaf fallen.

Werbung

Gerade als der 34-Jährige den dringend benötigten Schlaf bekommen wollte, schreckte ihn ein lautes Knistern von draußen aus dem Schlaf. Es hatte wieder angefangen, zu regnen.

Einige Kleidungsstücke waren zum Trocknen aufgehängt worden. "Ah, warum die Mühe? Lass sie nass werden und wieder trocknen."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Es gab so viele Fragen, die er sich nicht zu stellen wagte. "Wie soll ich mich um diese Kinder kümmern? Wie viele Tage Urlaub kann ich es mir noch leisten? Und was kann ich von meiner Frau Sarah erwarten? Das sind schließlich nicht ihre Kinder …"

Patrick tätschelte die Babys sanft und dachte an Layla, ihre Mutter, die gerade vor zwei Wochen gestorben war.

Werbung

Freundschaft ist dicker als Blut.

"Eure Mutter war etwas ganz Besonderes", flüsterte er den Babys zu. "Sie war die fürsorglichste, furchtlose Frau, die ich je kannte. Eines Tages, wenn ihr erwachsen seid, werde ich euch alles über sie erzählen und dass sie die Schwester war, die ich nie hatte …"

In diesem Moment bemerkte er, dass der Regen lauter geworden war. "Ich bringe die Kleidung der Kinder besser wieder rein", dachte Patrick. "Wir haben nicht viele davon."

Patrick legte die Drillinge vorsichtig in die Wiege und wartete ein paar Sekunden, um sicherzustellen, dass sie nicht aufgewacht waren.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Der Anblick der drei friedlich schlafenden Babys erfüllte ihn mit einem Gefühl der Entschlossenheit. "Ich sehe euch an und weiß, dass sich die Dinge von selbst regeln werden. Macht euch keine Sorgen, ich bin gleich wieder da."

Werbung

Patrick eilte in den schmalen Hinterhof und fing an, Kleider von der Wäscheleine zu ziehen. Es war kaum eine Minute vergangen, als Patrick die Silhouette eines Mannes bemerkte, der zu einem direkt vor dem Haus geparkten Auto rannte.

Der Mann schien es eilig zu haben, versuchte etwas in einer Hand zu halten und mit der anderen die Autotür zu öffnen.

"Etwas stimmt nicht", spürte Patrick, als er ins Haus stürmte. Er ging direkt ins Schlafzimmer und beugte sich über das Kinderbett; in diesem Moment sank sein Herz.

Die Kleidung, die er gesammelt hatte, fiel zu Boden, als Patrick erschrocken nach Luft schnappte.

"Wo sind die Babys?"

Er blickte hektisch durch den Raum und dann traf ihn eine beunruhigende Erkenntnis.

"Der Mann im Auto! Er muss es gewesen sein, der die Babys entführt hat! Ich muss ihn aufhalten!" Patrick rannte schreiend auf die Straße.

"Hey, du! Stopp!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Werbung

Patrick stolperte, als er versuchte, das zu schnell davonfahrende Auto zu jagen.

In einem seltsamen Moment der Klarheit merkte er sich das Nummernschild.

Er rannte und schrie weiter, bis das Auto völlig außer Sichtweite war.

Durchnässt und schweißgebadet brach Patrick auf der leeren Straße zusammen und weinte.

Er verbrachte den Rest des Nachmittags auf einer Polizeiwache und ging auf und ab, während er darauf wartete, von der Polizei zu hören.

"Gut, dass Sie das Nummernschild bemerkt haben, Sir", hatten ihm die Beamten versichert. "Keine Sorge, wer auch immer dahintersteckt, wir kriegen ihn."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Werbung

Es half sicherlich, dass Patricks Frau Sarah bei ihm im Revier war und ihn mit ihrer Anwesenheit und ihren Worten beruhigte.

Es waren über drei Stunden vergangen, als endlich ein Polizist auf das besorgte Paar zuging und ihm die Nachricht überbrachte.

"Wir haben ihn! Die Kinder sind in Sicherheit."

Patrick und Sarah atmeten erleichtert auf und umarmten sich fest.

Es stellte sich heraus, dass Laylas Ex-Mann derjenige war, der mit den Drillingen abgehauen war. Patrick spürte einen Wutausbruch, als er den Namen des Mannes hörte. Er war derjenige, der Layla das Leben schwer gemacht und sie während ihrer gesamten Ehe emotional gefoltert hatte.

Er verließ sie an dem Tag, als er herausfand, dass Layla schwanger war.

"Schau mich an und sieh dich an", sagte er und beschämte sie wegen ihres Gewichts.

"Du siehst aus wie eine fette Kuh! Und wenn du in den letzten Jahren nicht abgenommen hast, wird sich das so schnell nicht ändern. Ich kann es nicht ertragen, dich anzusehen!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Werbung

An dem Tag, an dem er erfuhr, dass Layla schwanger war, hatte der Mann seine Sachen gepackt und sie verlassen, sie hilflos und planlos zurückgelassen.

Patrick hatte Layla davon überzeugt, wieder in das Haus ihrer Mutter nebenan zu ziehen.

"Vergiss ihn. Deine Mutter, Sarah und ich sind für dich da. Komm und sei wieder meine Nachbarin, genau wie in alten Zeiten."

Der Ex-Mann erschien nicht bei der Geburt seiner Kinder oder als Layla einige Wochen später starb.

Seitdem kümmerten sich Hailey, die hinterbliebene Mutter von Sarah, Patrick und Layla, um die Babys.

Es war nicht einfach, zumal Hailey ständig krank war und Sarah und Patrick kaum über die Runden kamen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Werbung

Aber das Paar, das nie mit eigenen Kindern gesegnet war, stellte sein Leben auf den Kopf, um sich um Laylas Kinder zu kümmern.

Diese Hingabe blieb unerschütterlich, auch als Hailey vor einer Woche plötzlich einen Schlaganfall hatte.

Patrick beschloss, unbezahlten Urlaub zu nehmen und zu Hause bei den Kindern zu bleiben, während Sarah ihre Arbeit verdoppelte und die Nächte im Krankenhaus verbrachte, ohne von Haileys Seite zu weichen.

Als die Polizei die Drillinge schließlich zurückbrachten, waren Patrick und Sarah mehr als erleichtert.

"Sollen wir es Tante Hailey sagen?", fragte Sarah ihren Mann, als sie die Polizeistation verließen.

"Nein, das wird sie nur noch mehr beunruhigen. Außerdem geht es den Kindern gut. Vielleicht sollten wir sie zu ihr bringen", schlug Patrick vor.

An diesem Abend war Hailey froh, ihre Enkelkinder wiederzusehen, auch wenn sie sie durch ihre Sauerstoffmaske nicht küssen konnte.

Sie weinte bei der Erinnerung an Layla und weinte erneut, während sie die neuen pflichtbewussten Wächter ihrer Enkelkinder ansah.

Als sie eine Mischung aus Schmerz und Erleichterung verspürte, kämpfte Hailey ums Atmen. In dieser Nacht, umgeben von den Menschen, die sie am meisten liebte, starb Laylas Mutter im Schlaf.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Es war ein weiterer trüber, bewölkter Tag, als Hailey neben ihrer Tochter zur Ruhe gelegt wurde. Der Weg nach vorn war ungewiss für Patrick, Sarah und die Kinder. Aber das Paar wollte nicht aufgeben.

Zwei Wochen später erhielten Patrick und Sarah einen Anruf, in dem bestätigt wurde, dass ihr Adoptionsantrag bearbeitet wurde.

"Ich kann es nicht glauben, Patrick! Wir haben drei wunderschöne Kinder, die wir unser Eigen nennen können!", sagte Sarah und brach an diesem Tag in Tränen aus.

Viele Fragen in Patricks Kopf waren noch unbeantwortet.

"Meine süßen Kinder", sagte Patrick und sprach zu den Drillingen, die auf seiner Brust schliefen. "Ich weiß immer noch nicht, wie ich über die Runden kommen soll. Ich weiß immer noch nicht, was es bedeutet, ein großartiger Elternteil zu sein. Aber hier ist ein Versprechen, Kinder, ich werde mein Leben damit verbringen, für euch zu lernen und euch zu lieben. Genau wie Layla es tun würde."

Werbung

Patrick begann eine Ausbildung zum Makler. Sarah übernahm glücklich die Last, für die Familie zu sorgen, als ihr Mann seinen Weg fand.

Und als sie am wenigsten ein Wunder erwarteten, tauchte eines Tages ein Besucher bei ihnen zu Hause auf.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Es war Laylas Anwältin. Sie wusste immer, dass Patrick und Sarah die Einzigen waren, die ihre Kinder großziehen konnten, wenn etwas schiefging.

Und so hatte Layla alles, einschließlich ihres eigenen Hauses und ihrer Ersparnisse, Patrick hinterlassen, dem Bruder, den sie nie hatte.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Freundschaft ist dicker als Blut. Wahre Freundschaft kann stärker sein als jede andere Beziehung. Patrick blieb Layla ein wahrer Freund und kümmerte sich auch nach ihrem Tod um ihre Kinder. Auch Layla hinterließ ihr gesamtes Hab und Gut ihrem Freund, die die ganze Zeit über für sie da war.
  • Verliere niemals die Hoffnung. Man weiß nie, wann und wie sich die harte Arbeit auszahlt. Trotz ihrer Schwierigkeiten taten Patrick und Sarah alles in ihrer Macht, um sich um die Drillinge und Hailey zu kümmern. Ihr Engagement wurde schließlich von Layla posthum belohnt, als sie ihnen ihr Haus und ihre Ersparnisse hinterließ.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über einen Mann gefallen, der plötzlich die Verantwortung dafür bekam, sich um Drillinge zu kümmern, nachdem seine Großmutter gestorben war.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Sohn bringt Mutter ins Pflegeheim, kehrt nach Hause zurück und findet seine Koffer vor der Haustür - Story des Tages

30. Oktober 2023

Ich weinte, als ich mein neugeborenes Baby zum ersten Mal sah, weil ich es nicht mit nach Hause nehmen konnte - Meine Story

04. November 2023

Geschäftsmann erfährt, dass er seinen Erfolg seinem Vater verdankt, der heimlich sein Haus verkaufte und obdachlos wurde - Story des Tages

26. Oktober 2023

Mama ist sicher, dass sie ihren Sohn vor einem Jahr begraben hat und findet ihn an einer verlassenen Tankstelle vor - Story des Tages

12. September 2023

Frau gibt Karriere auf, um Kinder zu bekommen, am 3. Hochzeitstag stellt sich heraus, dass ihr Mann kinderlos ist - Story des Tages

22. September 2023

Frau adoptiert einen Jungen und findet am nächsten Tag zwei weitere identische Kinder in seinem Zimmer - Story des Tages

29. August 2023

Alter Mann sieht die Lieblingsblumen seiner Frau an ihrem Grab und trifft dort auf einen weinenden Jungen - Story des Tages

31. Juli 2023

Mein wunderbarer zukünftiger Sohn erschien in meinem Schlafzimmer am Tag nachdem ich erfahren hatte, dass ich unfruchtbar bin - Story des Tages

21. September 2023

Junge aus reicher Familie erfährt, dass arme einsame Frau von nebenan seine leibliche Mama ist - Story des Tages

07. November 2023

Mann adoptiert alte Dame, die in einem schmutzigen Wohnwagen lebt, damit sie nicht alleine stirbt, und erbt nach ihrem Tod 1 Million Dollar - Story des Tages

06. August 2023

Ein Mann, der sich sicher ist, dass seine Frau unfruchtbar ist, hört, wie sie eine unbekannte Jugendliche als ihre Tochter bezeichnet - Story des Tages

25. September 2023

Reiche Frau verfolgt kleinen Jungen, der jeden Tag Essensreste aus ihrer Mülltonne holt - Story des Tages

30. Juli 2023

Mama hat mich rausgeschmissen, als ich 18 wurde. Jetzt bittet sie darum, mit mir zu leben, anstatt in ein Pflegeheim zu ziehen - Meine Story

28. Oktober 2023

Frau bringt Spielzeug ins Pflegeheim und trifft auf Jungen, der das Ebenbild ihres verstorbenen Mannes ist - Story des Tages

25. Oktober 2023

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited