logo
facebook.com/kelly.o.brown
Quelle: facebook.com/kelly.o.brown

Vater nimmt die Freundin des verstorbenen Sohnes mit zum Abschlussball, nachdem der Junge bei einem tödlichen Unfall ums Leben gekommen ist

Edita Mesic
16. Sept. 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein junges Mädchen fühlte sich am Boden zerstören, nachdem sie ihren Freund bei einem tragischen Unfall verloren hatte. Sie hatte sich darauf gefreut, mit ihm zum Abschlussball zu gehen, hatte sich aber dagegen entschieden, als sie um ihn trauerte. Überraschenderweise beschloss der Vater ihres verstorbenen Freundes, Hilfe zu leisten.

Werbung

Der Abschlussball ist ein außergewöhnliches Ereignis, auf das viele Jugendliche sehnsüchtig warten, um sich den Rest ihres Lebens an die besondere Nacht zu erinnern. Für die meisten Jugendlichen ist diese Nacht einfach nur magisch. Sie haben, die Möglichkeit sich zu amüsieren und ihre Jugend zu feiern.

Neben der Auswahl des perfekten Outfits sorgt die Auswahl des Partners oder der Partnerin für Nervosität. Besonders wenn jemand beabsichtigt seinen Schwamm zum Abschlussball einzuladen und das Beste aus diesem besonderen Abend zu machen, kommt es zum Kribbeln im Bauch. Doch stellt euch das Dilemma einer jungen Frau vor, die bereit war, auf den Abschlussball zu verzichten, bevor jemand sie dazu brachte, ihre Meinung zu ändern.

Werbung
Werbung

Eine lebhafte Teenagerin

Kaylee Suders war eine Teenagerin, wie die meisten ihrer Freundinnen. Sie schätzte ihre Familie und ihr Freundeskreis und freute sich darauf, das Beste aus jedem neuen Tag zu machen. Ihr Leben änderte sich angenehm, als sie sich mit Carter Brown anfreundete.

Als er von der Entscheidung der Teenagerin erfuhr, zerrte etwas an seinem Herzen, und er hielt es für das Beste, einzugreifen.

Werbung

Verliebt

Im Laufe der Zeit erblühte Suders und Carters Freundschaft zu etwas Tiefgreifendem. Nachdem sie drei Jahre lang enge Freunde geblieben waren, gingen die Jugendlichen eine Beziehung ein. Sie ahnten nicht, dass ihr Glück bald überschattet werden würde.

Die Turteltauben waren erst ein Jahr zusammen, als der 19-jährige Carter am 15. April 2018 einen tragischen Unfall erlitt. Der Teenager soll von der Indiana State University, wo er ein Studienanfänger war, nach Hause zurückgekehrt sein, um seine Freundin zu überraschen.

Werbung

Ein lebensverändernder Tag

Carters Familie zufolge erlag er nach dem Autounfall seinen Verletzungen und ließ seine Angehörigen am Boden zerstört zurück. Der Verlust ihres Sohnes zerschmetterte die Browns, die immer noch eine weitere tödliche Tragödie betrauerten.

Am 18. September 2017 hatten sie Carters älteren Bruder Chris, 23, verloren. Der untröstliche Vater der Jungs, Robert Brown, äußerte sich:

"Das Schlimmste für Eltern ist es, ein Kind zu verlieren, aber zwei in sieben Monaten zu verlieren, ist schrecklich."

Werbung

Trauer um ihren geliebten Freund

Die Nachricht von Carters plötzlichem Tod erschütterte Suders, die nie gedacht hatte, dass sie jemals eine so verheerende Tragödie erleben würde. Ihr Herz konnte den entsetzlichen Schmerz und das Trauma nicht ertragen, ihren besten Freund und Partner nie wieder sehen zu können.

Die Teenagerin war am Boden zerstört und vermisste ihren Freund, mit dem sie Pläne für eine glückliche Zukunft gemacht hatte. Einer dieser Pläne beinhaltete die gemeinsame Teilnahme an der Abschlussballnacht.

Werbung

Ein unerwarteter Eingriff

Aber nach dem unglücklichen Vorfall beschloss Suders, diesen besonderen Abend zu überspringen, da sie in ihrem Herzen wusste, dass ohne Carter nichts mehr wie zuvor wäre.

Suders war Abiturientin an der James Buchanan High School in Mercersburg, Pennsylvania, wo Carters Vater als Fußballtrainer arbeitete. Als er von der Entscheidung der Teenagerin erfuhr, zerrte etwas an seinem Herzen, und er hielt es für das Beste, einzugreifen.

Werbung

Ein fürsorglicher Vater

Robert teilte mit, dass Suders ein Teil der Brown-Familie und ein hübsches junges Mädchen war, das das Beste verdiente. Also besprach der fürsorgliche Vater seine Idee mit der Schulleiterin und sorgte dafür, dass sie sich den besonderen Abend nicht entgehen ließ. Er erinnerte sich:

"Als das Thema Abschlussball aufkam, dachte ich immer wieder, mein Sohn würde wollen, dass [Kaylee] geht. Das veranlasste mich, den Ball ins Rollen zu bringen."

Werbung

Ein attraktives Angebot

Als Robert sich mit dem Angebot an Suders wandte, war sie erstaunt und tief berührt. Was als Nächstes geschah, war nicht schwer zu erraten: Die Teenagerin stimmte zu, mit dem liebevollen Vater ihres verstorbenen Freundes an ihrem Abschlussball teilzunehmen.

Suders drückte aus, dass sie zu diesem besonderen Anlass wie eine Prinzessin aussah und sich auch so fühlte. Sie und Robert aßen in einem lokalen Restaurant, an dem gleichen Ort, an dem sie und Carter ihr erstes Date hatten. Sie erzählte:

"Ich weiß, dass [Carter] auf uns aufpasst und wahrscheinlich über die Tatsache lächelt, dass sein Vater mit mir gegangen ist."

Werbung
Werbung

Ein denkwürdiger Abend

Zur großen Freude aller hatte die 18-jährige Suders am 19. Mai 2018 eine denkwürdige Abschlussballfeier mit Robert, 50. Die begeisterte Teenagerin sagte, sie sei der Familie Brown dankbar, dass sie nach Carters Tod Zeit mit ihr verbracht haben.

Sie dankte Robert auch dafür, dass er ihr Abschlussball-Date war und sie mit Liebe und Zuneigung überschüttete. Glücklicherweise entpuppte sich der Abend als ruhige Erholung für Robert, der zum Ausdruck brachte, dass er lachen und schöne Erinnerungen schaffen konnte, die er für immer schätzen würde.

Werbung

Herzen voller Liebe

Auch die Mutter von Suders, Christina Nichols, war von der freundlichen Geste der Familie Brown berührt und dankte ihnen dafür, dass sie ihrer Tochter das Gefühl gegeben haben, etwas Besonderes zu sein.

Carters Mutter, Kelly Brown, hat auf Facebook über den denkwürdigen Anlass gepostet und wunderschöne Fotos von Suders und Robert geteilt. Die Bildunterschrift lautete:

"Fügt das der Liste der Gründe hinzu, warum ich meinen Mann liebe. Da Carter Kaylee nicht zu ihrem Abschlussball begleiten konnte, sprang Robert ein. Kaylee, ich weiß, Rob war nicht deine erste Wahl für ein Date, aber für mich wird er das immer sein."

Werbung

Ruhe in Frieden

Kelly teilte mit, dass sie Suders als Teil ihrer Familie betrachtete und sich wünschte, sie würde sich verlieben und eines Tages heiraten. Was für eine unglaublich herzerwärmende Sache!

Unsere Herzen sind bei der Familie Brown und wir hoffen, dass sie Frieden finden können. Wir sind froh, dass die Teenagerin eine unvergessliche Nacht hatte und eine liebevolle und unterstützende neue Familie gewonnen hat.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Reicher Junge hört, wie sein Vater die Oma seines Mitschülers am Abschlussballabend verspottet: er setzt sich für sie ein – Story des Tages

02. August 2022

“Papa, lass uns diesem weinenden älteren Mann helfen!”, sagt kleiner Junge und Vater erkennt den Mann aus Vergangenheit – Story des Tages

06. Juli 2022

Frau bekommt plötzlich bei der Beerdigung einer Mutter ihr Baby geschenkt und nimmt 3 Jobs an, um sich um ihn zu kümmern

28. Juni 2022

Mann besucht das Haus seines verstorbenen Vaters und sieht dort sein Kinderfahrrad in einem fast perfekten Zustand – Story des Tages

06. Juni 2022