logo
instagram.com/joshuamatthew
Quelle: instagram.com/joshuamatthew

Schwules Paar versucht, 2 Geschwister zu adoptieren – Verwandter der Kinder sagt, “2 Männer sollten nicht 2 kleine Jungen erziehen”

Ankita Gulati
05. Juli 2022
11:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Viele Menschen teilen den starken Wunsch, Eltern zu werden, aber leider ist dies nicht für alle Realität. Als sich ein liebevolles Duo danach sehnte, ein Kind zu adoptieren, standen sie vor schwierigen Zeiten, wollten aber nicht aufgeben.

Werbung

Paare wenden sich oft der Adoption oder Leihmutterschaft zu, wenn sie Schwierigkeiten haben, ein Kind zu zeugen. Der Prozess ist jedoch teuer und hindert unzählige hoffnungsvolle Eltern daran, ein Kind zu finden, das sie lieben können.

Die Leute hatten viel zu sagen, als ein glücklich verheiratetes schwules Paar versuchte, Väter zu werden. Lesen wir ihren ehrlichen Bericht und entdecken die vielen Herausforderungen, die sie während ihrer Pflege- und Adoption-Reise erlebten.

Werbung

ES SOLLTE SO SEIN

Als Josh und Kyle sich 2011 in den sozialen Medien trafen, entwickelten sie schnell Gefühle füreinander. Das Duo ging ins Kino und war von Anfang an in seiner aufkeimenden Romanze unzertrennlich.

Nach sechs gemeinsamen Monaten sprach Kyle darüber, ihre Beziehung auf die nächste Ebene zu heben und äußerte seinen Wunsch, Vater zu werden. Allerdings waren sie erst 21 Jahre alt und lebten noch zu Hause bei ihren Eltern. Sie wussten also, dass sie warten mussten, bis sie unabhängig waren. Josh sagte:

“Ich habe einen Deal mit ihm gemacht: Sobald wir unsere eigene Wohnung haben und hoffentlich heiraten können, können wir anfangen, an eine Familie zu denken. Wir sind weiterhin ausgegangen, gereist und haben uns amüsiert.”

Werbung

Nachdem sie 2017 den Bund fürs Leben geschlossen hatten, waren sie bereit, ihre nächsten Schritte zu unternehmen, und da Josh ein Mann seines Wortes war, wusste er, dass das bedeutete, zu versuchen, Väter zu werden.

Werbung

PFLEGE WAR NICHT EINFACH

Aufgrund finanzieller Engpässe hatten die Männer auf ihrem Weg zur Familiengründung nur begrenzte Möglichkeiten. Leihmutterschaft und private Adoptionen waren teuer, also blieb Josh und Kyle nur eine Vorgehensweise. Sie entschieden sich für “Aufziehen zur Adoption”.

Nach umfangreichen Recherchen stellten sie fest, dass der Prozess langwierig und anstrengend war. Aber das Paar wusste, dass es angesichts ihrer finanziellen Situation die logischste Option war und ihnen schließlich erlauben würde, Eltern zu werden.

Nach monatelangen Befragungen, Überprüfungen und Inspektionen waren sie besorgter denn je. Josh und Kyle wussten, dass der Zweck der Pflege eines Kindes darin bestand, es wieder mit seinen leiblichen Eltern zu vereinen – und das machte ihnen Angst. Josh drückte aus:

Werbung

“Glücklicherweise ist mein Mann sehr vernünftig und konnte mich auf den Boden der Tatsachen zurückholen, wenn ich jemals zu überwältigt war. Und das ist mehr als einmal passiert. Je mehr wir gelernt haben, desto ängstlicher wurde ich.”

Werbung

SIE WURDEN EMOTIONAL VERBUNDEN

Das Paar wusste, dass es vielleicht nie die Chance haben würde, ein Kind in seiner Obhut zu adoptieren, und der zusätzliche Druck der Pflegestelle machte die Reise immens schwierig.

Josh befürchtete, dass er und Kyle sich in das ihnen anvertraute Kind verlieben könnten. Nachdem sie ihre Pflege-Zertifizierung innerhalb von sechs Monaten erhalten hatten, brachten sie einen vier Tage alten Jungen, Keon, nach Hause. Er hatte Atemprobleme, passte aber perfekt zu dem Paar.

Während sie sich an die Elternschaft gewöhnten, wurden sie gebeten, Keons älteren Bruder Shaun zu pflegen. Er kam aus einem unbeständigen Zuhause und brauchte eine Therapie, aber er sollte bei ihnen sein. Josh sagte:

Werbung

“Als beide Jungen heranwuchsen, entwickelten sie ihre eigene Persönlichkeit und wurden uns sehr verbunden. Sowohl Kyle als auch ich waren bei vielen Meilensteinen, Neuheiten und allem dazwischen dabei.”

Werbung

LEBENSVERÄNDERNDE NACHRICHTEN

Die vierköpfige Familie blühte auf und genoss es, zusammen zu wachsen. Josh und Kyle waren begeistert, ihre geliebten Pflegekinder bei sich zu Hause zu haben, und nach einem Jahr erhielten sie Neuigkeiten, die ihrem Leben eine neue Richtung geben würden. Josh teilte:

“Wir haben fast anderthalb Jahre als Pflegefamilien gelebt, bevor uns endlich die Option zur Adoption angeboten wurde. Dieser Tag kann nur als pure Freude bezeichnet werden.”

Anfang 2020 hörten sie, dass eine dauerhafte Unterbringung möglich sein könnte, wollten sich aber nicht zu sehr freuen, da sie wussten, dass nichts in Stein gemeißelt war.

Werbung
Werbung

EIN KOMMENTAR ERWISCHTE SIE AUF DEM FALSCHEN FUSS

Der Adoptionswunsch des Paares veranlasste einen Verwandten der Jungen, sich zu engagieren. Die Person teilte dem Paar einen bösen Kommentar mit und Josh erinnerte sich:

“In einer unerwarteten Wendung gab es ein überraschendes Familienmitglied beider Jungen, das ganz am Ende der Dinge das Sorgerecht beantragt hat. Die Person glaubte, ‘zwei Männer sollten nicht zwei kleine Jungen erziehen.’”

Der Kommentar fühlte sich wie ein Tritt in die Magengrube an und ließ das Paar vor dem Gerichtstermin sehr unruhig werden. Josh war total gestresst, als der schicksalhafte Tag näher rückte.

Werbung
Werbung

IHR UNVERGESSLICHER TAG VOR GERICHT

Zahlreiche Zeugen sagten aus, Akten wurden gelesen und verschiedene Faktoren berücksichtigt, bevor die Richterin ihr Urteil verkündete. Sie sah das Paar direkt an und dankte ihnen, dass sie sich um die Jungs gekümmert hatten.

Sie stimmte ihrer Adoption schnell zu und machte es zu einem Tag, den die Väter immer schätzen würden. Sie hielten Händchen und weinten, dankbar und erleichtert. Josh fügte hinzu:

“Nachdem wir uns in diese beiden winzigen Menschen verliebt hatten und dabei wussten, dass sie uns jeden Moment hätten entrissen werden können, haben wir metaphorisch über ein Jahr lang die Luft angehalten. In diesem Moment haben wir ausgeatmet.”

Werbung
Werbung

EINE FÜNFKÖPFIGE FAMILIE WERDEN

Im Jahr 2022 bekam die Familie ein neues Mitglied – es war Khloe, die Schwester der Jungen! In einem Instagram-Post teilten die Väter die freudige Nachricht mit und enthüllten, dass es eine Ehre sei, ihre Familie zu erweitern. Sie drückten aus:

“Wir haben Khloe Mitte März offiziell adoptiert. Es war schön, das persönlich zu tun … Es war schön, alle, die dabei geholfen haben, bei einem so bedeutsamen Anlass dabei zu haben.”

Werbung

RATSCHLÄGE FÜR ANDERE PAARE

Josh und Kyle blieben mit der Mutter ihrer Adoptivkinder in Kontakt. Sie erstellten eine private Social-Media-Seite, auf der sie Updates zu ihrer Entwicklung veröffentlichten, und die Kinder konnten auch mehr von ihrem Leben sehen, wenn sie wollten.

Auch die Väter sprachen positiv über sie und ermutigten andere Adoptiveltern, dasselbe zu tun. Sie hofften, dass ihre Geschichte hoffnungsvollen Müttern und Vätern zeigen würde, dass Pflege und Adoption mit verschiedenen Herausforderungen verbunden sind.

Werbung

NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

Ihre Reise war geprägt von emotionalem Stress, Unsicherheit und Angst, aber am Ende des Tages hat es sich gelohnt. Josh forderte andere auf, ihre Liebe mit Kindern zu teilen, die sie dringend brauchten. Er schloss:

"Jeder, der wie wir aus der Ferne erwägt, zu fördern oder zu adoptieren, stellt sicher, dass ihr eure Optionen wirklich abwägt. Behaltet eine offene Kommunikationslinie bei. Dieser Prozess ist nichts für schwache Nerven."

Die Väter waren auf dem Weg zur Adoption mit Rückschlägen, Spott und verschiedenen Hürden konfrontiert. Ihre Entschlossenheit und Leidenschaft, Liebe zu geben, trieb sie jedoch an und half ihnen, ihre Träume wahr werden zu sehen. Was denkst du über ihre Geschichte?

Klicke hier für die Adoptionsentscheidung eines anderen schwulen Vaters. Er adoptierte 6 Kinder, weil er einfach Vater sein wollte.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Paar adoptiert verlassenes rothäutiges Baby, das voraussichtlich nicht lange leben wird, und erzieht es zu einer erfolgreichen Frau

27. Juni 2022

Mann besucht das Haus seines verstorbenen Vaters und sieht dort sein Kinderfahrrad in einem fast perfekten Zustand – Story des Tages

06. Juni 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Eltern ziehen jüngeren Sohn seinem Bruder vor, vernachlässigter Junge verschwindet und kehrt nach 11 Jahren zurück – Story des Tages

21. Juni 2022