logo
youtube.com/60 Minutes Australia
Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

Vater ist es leid zu hören, dass eine seiner Töchter nicht wie er aussieht, und macht heimlich einen DNA-Test

Maren Zimmermann
19. Juni 2022
17:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Als die Leute einem Mann ständig vorhielten, seine jüngere Tochter sähe ihm nicht ähnlich, beschloss er, auf ihre Kommentare zu reagieren und machte heimlich einen DNA-Test. Er ahnte nicht, dass sich sein Leben für immer verändern würde, nachdem er die Ergebnisse gesehen hatte.

Werbung

Wenn du hörst, wie andere Leute über das Aussehen deines Kindes reden, ist das nicht immer die beste Erfahrung. Es belastet die Eltern, wenn ihnen gesagt wird, dass ihr Kind ihnen nicht ähnlich sieht.

Manche Menschen achten jedoch nicht darauf, was andere sagen, während andere die Meinungen ernst nehmen und schnell darauf reagieren. Manchmal wirft das eine Million Fragen auf, und man beginnt, die Dinge anders zu sehen. Etwas Ähnliches geschah mit dem Mann in der heutigen Geschichte.

ALLES SCHIEN IN ORDNUNG ZU SEIN

Chris lebte mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in seinem australischen Haus. Er war glücklich, seinen Mädchen ein liebevoller Vater und seiner Frau ein fürsorglicher Ehemann zu sein, ohne zu ahnen, dass sein Leben bald eine unerwartete Wendung nehmen würde.

Werbung

Alles schien gut zu sein, bis die Leute Chris sagten, dass seine jüngere Tochter ihm nicht ähnelte. Sie wiesen ihn darauf hin, dass ihre Gesichtszüge völlig anders waren und versuchten, ihn an ihrer Vaterschaft zweifeln zu lassen.

Chris beschloss jedoch, den Kommentaren der Leute keine Beachtung zu schenken. Er ignorierte sie, konnte aber nicht mehr so weitermachen, denn sie wurden zu einer Belastung für ihn.

Chris erinnert sich, was passiert ist. | Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

Werbung

DER ANDERE VATER

Neben den Kommentaren der Leute gab es noch andere seltsame Vorfälle, die Chris beschäftigten. Er erinnerte sich, dass er verwirrt gewesen war, als seine jüngere Tochter über ihren "anderen Vater" sprach. Er sagte ihr:

"Ich bin dein Vater. Es gibt keinen anderen Vater."

Da sagte die jüngere Tochter von Chris etwas Unglaubliches. Sie verriet, dass es einen anderen Mann, ihren "Papa", gab, der sie oft besuchte, wenn Chris nicht da war.

Chris erzählt seine herzzerreißende Geschichte. | Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

Werbung

MASSNAHMEN

Der Gedanke, dass ein anderer Mann sein Haus betrat und sich hinter seinem Rücken mit seiner Frau und seinen Kindern traf, begann ihn zu beunruhigen. Er war sich nicht sicher, ob seine jüngere Tochter die Wahrheit sagte, aber er hatte auch keine Ahnung, ob sie log oder scherzte.

Um seine Zweifel auszuräumen, beschloss Chris, einen Vaterschaftstest bei seiner Kleinen zu machen, um herauszufinden, ob sie wirklich seine Tochter war. Die Kommentare der Leute und die Worte seiner Tochter hatten ihn neugierig gemacht, um herauszufinden, ob seine Zweifel echt waren.

Zu diesem Zeitpunkt konnte sich Chris auch daran erinnern, dass sich seine Frau in der Vergangenheit seltsam verhalten hatte. Das Einzige, was bestätigen konnte, ob sein Verdacht richtig war, war ein DNA-Test für zu Hause. Er kaufte das Kit und nahm hinter dem Rücken seiner Frau die DNA-Probe seiner Tochter. Er hielt es geheim, bis er die Ergebnisse erhielt.

Werbung

Chris hält einen Umschlag. | Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

DIE ERGEBNISSE

Chris spürte, wie sein Herz raste, als der Postbote ihm den Umschlag überreichte. Er ging sofort in sein Haus und holte tief Luft, bevor er den versiegelten Umschlag öffnete.

Werbung

Das Lesen der Testergebnisse war einer der nervenaufreibendsten Momente in Chris' Leben. Er war schockiert, als er erfuhr, dass die Leute, die ihm gesagt hatten, dass seine Tochter ihm nicht ähnelte, Recht behalten hatten. Die Ergebnisse bewiesen, dass Chris' jüngere Tochter nicht die seine war. Er erinnerte sich:

"Du denkst, du bist vorbereitet. Du denkst: 'Oh, was ist, wenn die Ergebnisse negativ sind?' Und natürlich ist dir klar, dass es diese Möglichkeit geben könnte. Aber wenn der Brief [Testergebnisse] kommt, haut es dich einfach um."

Chris erhält die Ergebnisse vom Postboten. | Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

Werbung

LEBENSVERÄNDERNDE EREIGNISSE

Kurz nachdem er die Wahrheit herausgefunden hatte, änderte sich Chris' Leben. Er hätte sich nie vorstellen können, dass seine Tochter das Kind eines anderen war, aber nun musste er die schockierende Wahrheit akzeptieren.

Was ihn noch mehr verletzte, war, dass seine Frau ihn betrogen hatte. Sie zog einen anderen Mann ihm vor, obwohl sie noch mit ihm verheiratet war. Chris hatte nicht damit gerechnet, dass seine Frau ihn betrügen würde. Er erinnerte sich daran, was passierte, als er seine Frau mit den Testergebnissen konfrontierte:

"Sie [die jüngere Tochter von Chris] bekam zu hören, dass ich nicht ihr Vater wäre. Und sie sollte mich nie wieder Vater nennen."

Werbung

Chris erinnert sich, was passiert ist. | Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

DIE SELTSAME NACHT

Nachdem er erfahren hatte, dass seine Frau ihn betrogen hatte, erinnerte sich Chris an die Ereignisse vor der Geburt seiner jüngeren Tochter. Er erzählte, dass seine Frau fast ein Jahr lang nicht mehr mit ihm geschlafen hatte, bis sie eines Nachts aus heiterem Himmel Zuneigung zu ihm empfand.

Werbung

Kurz darauf verkündete Chris' Frau, dass sie schwanger wäre und dass sie deshalb nicht mehr intim werden könnten. Chris gestand:

"Ich wurde in dem Glauben gelassen, dass sie mein Kind ist."

Chris erzählt mit Tränen in den Augen von schmerzhaften Erinnerungen. | Quelle: youtube.com/60 Minutes Australia

Werbung

TRENNUNG DER WEGE

Chris und seine Frau einigten sich darauf, sich zu trennen, aber sie trennten auch ihre Töchter voneinander. Chris lebte mit seiner älteren Tochter, die biologisch seine war, während seine Frau mit der jüngeren Tochter lebte.

Zuerst musste Chris Unterhalt für seine jüngere Tochter zahlen, aber er merkte, dass er ihn nicht zahlen musste, weil sie biologisch nicht von ihm war. Er war kurz davor, sein Haus zu verkaufen, als er seiner Frau erzählte, dass er keinen Unterhalt mehr zahlen musste.

Nach allem, was in seinem Leben passiert war, hoffte Chris, dass seine jüngere Tochter eines Tages an seine Tür klopfen und etwas Zeit mit ihrem alten Vater verbringen würde. Er sagte auch, dass er es nicht bedauerte, den Test gemacht zu haben, weil er dadurch die Wahrheit erfahren hatte.

Werbung

Die Geschichte von Chris lehrt uns, dass unsere Nächsten uns manchmal betrügen können, aber wir sollten optimistisch bleiben und erwarten, dass in der Zukunft gute Dinge passieren werden.

Klicke hier, um eine andere Geschichte über eine Frau zu lesen, die verwirrt war, als sie einen DNA-Test machte und dieser zeigte, dass sie eine Tochter hatte. Die Testergebnisse führten sie zu dem unglaublichsten Moment ihres Lebens.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu